Rechtsprechung
   BFH, 27.01.1988 - I R 241/83   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1988,2727
BFH, 27.01.1988 - I R 241/83 (https://dejure.org/1988,2727)
BFH, Entscheidung vom 27.01.1988 - I R 241/83 (https://dejure.org/1988,2727)
BFH, Entscheidung vom 27. Januar 1988 - I R 241/83 (https://dejure.org/1988,2727)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,2727) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Simons & Moll-Simons

    DBA-USA Art. VI Abs. 2, 3, 5 und 8; KStG a.F. § 9 Abs. 3, § 19

  • Wolters Kluwer

    Reinvestition - DBA-USA - Gewinnanteil - Ausschüttung von Gewinnen - Dividende - Erträge aus stiller Beteiligung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • BFHE 153, 5
  • DB 1988, 1578
  • BStBl II 1988, 574
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 25.02.2004 - I R 42/02

    Zwischenschaltung einer ausländischen Kapitalgesellschaft

    Es ist dann davon auszugehen, dass die Vertragsstaaten zumindest stillschweigend auf das innerstaatliche Recht verweisen und von diesem ausgehen wollten (vgl. Art. 11 Abs. 3 DBA-Irland, Art. 3 Abs. 2 des OECD-Musterabkommens; Senatsurteile vom 21. August 1985 I R 63/80, BFHE 144, 428, BStBl II 1986, 4; vom 27. Januar 1988 I R 241/83, BFHE 153, 5, BStBl II 1988, 574; vom 11. April 1990 I R 75/88, BFHE 160, 513; vom 30. Mai 1990 I R 179/86, BFHE 161, 84, BStBl II 1990, 906; Wassermeyer in Debatin/ Wassermeyer, a.a.O., Art. 3 MA Rz. 71 a, 80).
  • BFH, 20.08.2008 - I R 39/07

    Ansässigkeit, Abkommensberechtigung und abkommensrechtliche

    Die Gewährung zieht lediglich eine anderweitige Verteilung der Besteuerungszugriffe zwischen den Vertragsstaaten nach sich, was wiederum aber keine Sinnwidrigkeit des am Regelungstext orientierten Verständnisses zur Folge hat und folglich auch nicht ein ausnahmsweises Abweichen vom Regelungstext erzwingt (zutreffend Plewka/Renger, IStR 2007, 446); das BZSt bezieht sich deshalb zu Unrecht auf das Senatsurteil vom 27. Januar 1988 I R 241/83 (BFHE 153, 5, BStBl II 1988, 574), in welchem eine solche Ausnahme für eine anders gelagerte Konstellation abstrakt erwogen wurde.
  • FG Köln, 15.08.1990 - 6 K 379/85

    Anspruch auf Erstattung von Kapitalertragsteuer eines still Beteiligten nach

    Eine Auslegung des Dividendenbegriffs des Art. 9 DBA-Frankreich gegen den eindeutigen Wortlaut des Art. 9 Abs. 6 DBA-Frankreich kommt nicht in Betracht (vgl. zur Auslegung von Doppelbesteuerungsabkommen gegen den eindeutigen Wortlaut einer Abkommensbestimmung das zum Dividendenbegriff des Art. VI DBA-USA ergangene Urteil des Bundesfinanzhofs vom 27. Januar 1988 I R 241/83, BStBl II 1988, 574 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht