Rechtsprechung
   BFH, 27.05.2020 - XI R 9/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,26785
BFH, 27.05.2020 - XI R 9/19 (https://dejure.org/2020,26785)
BFH, Entscheidung vom 27.05.2020 - XI R 9/19 (https://dejure.org/2020,26785)
BFH, Entscheidung vom 27. Mai 2020 - XI R 9/19 (https://dejure.org/2020,26785)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,26785) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • IWW

    § 6a Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 Satz 1 Halbsatz 2 des Einkommensteuergesetzes (E... StG), § 6a Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 Satz 1 Halbsatz 2 EStG, § 1 Abs. 2 des Gesetzes zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung (Betriebsrentengesetz, § 6a Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 Halbsatz 1 und 2 EStG, § 6a EStG, § 122 Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 1 Abs. 2 BetrAVG, § 17 BetrAVG, § 6a Abs. 5 EStG, § 6a Abs. 2 Nr. 1 EStG, § 6a Abs. 2, 3 EStG, § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 FGO, § 6a Abs. 3 Satz 1 EStG, § 8 Abs. 1 des Körperschaftsteuergesetzes, § 6a Abs. 3 Satz 2 EStG, § 1 BetrAVG, § 6a Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 EStG, § 1b Abs. 5 BetrAVG, § 6a Abs. 3 EStG, § 1 Abs. 2 des Gesetzes zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung, § 6a Abs. 2 EStG, § 6a Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 Satz 1 EStG, § 17 Abs. 1 Satz 1 oder 2 BetrAVG, § 6a Abs. 2 Nr. 1 Halbsatz 1 EStG, § 6a Abs. 2 Nr. 1 Halbsatz 2 EStG, § 6a Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 Satz 6 EStG, Art. 3 Abs. 1 des Grundgesetzes, Art. 3 Abs. 1 GG, § 4 Abs. 3 EStG, § 6a Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 Satz 4 EStG, § 6a Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 Halbsatz 1 EStG, § 135 Abs. 1 FGO, § 90 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    EStG § 6a Abs 3 S 2 Nr 1, EStG § 6a Abs 2, BetrAVG § 1 Abs 2 Nr 3, BetrAVG § 1b Abs 5, BetrAVG § 17 Abs 1 S 1, BetrAVG § 17 Abs 1 S 2, GG Art 3 Abs 1, EStG VZ 2014, KStG § 8 Abs 1
    Ansatz einer Pensionsrückstellung für einen Alleingesellschafter-Geschäftsführer in Fällen der Entgeltumwandlung

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 6a Abs 3 S 2 Nr 1 EStG 2009, § 6a Abs 2 EStG 2009, § 1 Abs 2 Nr 3 BetrAVG, § 1b Abs 5 BetrAVG, § 17 Abs 1 S 1 BetrAVG
    Ansatz einer Pensionsrückstellung für einen Alleingesellschafter-Geschäftsführer in Fällen der Entgeltumwandlung

  • juris.de

    § 6a Abs 3 S 2 Nr 1 EStG 2009, § 6a Abs 2 EStG 2009, § 1 Abs 2 Nr 3 BetrAVG, § 1b Abs 5 BetrAVG, § 17 Abs 1 S 1 BetrAVG, § 17 Abs 1 S 2 BetrAVG, Art 3 Abs 1 GG, EStG VZ 2014, § 8 Abs 1 KStG 2002
    Ansatz einer Pensionsrückstellung für einen Alleingesellschafter-Geschäftsführer in Fällen der Entgeltumwandlung

  • rewis.io
  • Betriebs-Berater

    Ansatz einer Pensionsrückstellung für einen Alleingesellschafter-Geschäftsführer in Fällen der Entgeltumwandlung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zulässigkeit einer Pensionsrückstellung durch Entgeltumwandlung zu Gunsten des Alleingesellschafter-Geschäftsführers einer GmbH

  • datenbank.nwb.de

    Ansatz einer Pensionsrückstellung für einen Alleingesellschafter-Geschäftsführer in Fällen der Entgeltumwandlung

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Kein Ansatz einer Pensionsrückstellung bei Gewährung einer Versorgungszusage durch GmbH für Alleingesellschafter-Geschäftsführer aus Entgeltumwandlungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Bewertung einer Pensionsrückstellung für einen Alleingesellschafter-Geschäftsführer in Fällen der Entgeltumwandlung

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 6a Abs 3 S 2 Nr 2, BetrAVG § 1 Abs 2
    Pensionsrückstellung, Gesellschafter-Geschäftsführer, Teilwert, Barwert

  • Bundesfinanzhof (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 6a Abs 3 S 2 Nr 2 ; BetrAVG § 1 Abs 2

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2020, 2062
  • ZIP 2020, 2062 Nr. 42
  • BB 2020, 2416
  • BB 2020, 2416 Nr. 43
  • BB 2021, 46 Nr. 1
  • BB 2021, 619 Nr. 10
  • BStBl II 2020, 802
  • BStBl II 2020, 802 Nr. 20
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 01.07.2020 - XI R 20/18

    Klagebefugnis bei Feststellungsbescheid i.S. des § 14 Abs. 5 KStG;

    Danach muss im Interesse verfassungsrechtlich gebotener steuerlicher Lastengleichheit darauf abgezielt werden, Steuerpflichtige bei gleicher Leistungsfähigkeit auch gleich hoch zu besteuern (horizontale Steuergerechtigkeit; vgl. z.B. BVerfG-Beschluss in BVerfGE 152, 274, Rz 99; Urteile des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 18.12.2019 - I R 29/17, BFHE 268, 21, BStBl II 2020, 690, Rz 12; jeweils m.w.N.; vom 27.05.2020 - XI R 9/19, zur amtlichen Veröffentlichung bestimmt, DStR 2020, 2063, Rz 35).

    Ausnahmen von einer solchen folgerichtigen Umsetzung bedürfen eines besonderen sachlichen Grundes (vgl. z.B. BVerfG-Beschlüsse vom 21.06.2006 - 2 BvL 2/99, BVerfGE 116, 164, Rz 70; in BVerfGE 123, 1, Rz 55; BVerfG-Urteil vom 10.04.2018 - 1 BvR 1236/11, BVerfGE 148, 217, BStBl II 2018, 303, Rz 105; BFH-Urteil in DStR 2020, 2063, Rz 35).

    Als besondere sachliche Gründe für Ausnahmen von einer folgerichtigen Umsetzung und Konkretisierung steuergesetzlicher Belastungsentscheidungen erkennt das BVerfG in ständiger Rechtsprechung neben außerfiskalischen Förderungs- und Lenkungszwecken (vgl. dazu BFH-Urteil in DStR 2020, 2063, Rz 36, m.w.N.) auch Typisierungs- und Vereinfachungserfordernisse an, nicht jedoch den rein fiskalischen Zweck staatlicher Einnahmenerhöhung (vgl. z.B. BVerfG-Urteil in BVerfGE 122, 210, Rz 58 ff.; BFH-Urteil in BFHE 268, 21, BStBl II 2020, 690, Rz 12; jeweils m.w.N.).

  • FG Münster, 18.03.2021 - 10 K 4131/15

    Zum Ansatz und zur Berechnung einer Pensionsrückstellung für wertgebundene

    Nach dessen Beurteilung sei § 6a Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 Satz 1 2. Halbsatz EStG allein auf nach dem BetrAVG unverfallbare Entgeltumwandlungen anwendbar (Urteil vom 27.5.2020 XI R 9/19, BStBl. II 2020, 802).

    In einer erst vor kurzem ergangenen Entscheidung (BFH, Urteil vom 27.5.2020 XI R 9/19, BStBl. II 2020, 802) hatte der BFH eine Versorgungszusage an einen Alleingesellschafter-Geschäftsführer zu beurteilen, auf den - da dieser kein Arbeitnehmer i.S.v. § 17 Abs. 1 Satz 1 oder 2 BetrAVG ist - das BetrAVG nicht anwendbar war.

    b) Der BFH hat es in einer vor kurzem ergangenen Entscheidung (Urteil vom 27.5.2020 XI R 9/19, BStBl. II 2020, 802) abgelehnt, den Anwendungsbereich der o.g. Bewertungsregelung in § 6a Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 2. Halbsatz EStG auf weitere Fälle als den dort benannten Fall einer Entgeltumwandlung i.S.v. § 1 Abs. 2 BetrAVG zu erweitern.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht