Rechtsprechung
   BFH, 27.06.2018 - X R 44/16   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Bundesfinanzhof

    Berücksichtigung einer Umsatzsteuervorauszahlung im Jahr der wirtschaftlichen Verursachung bei Leistung bis zum 10. Januar des Folgejahres

  • Jurion

    Zeitliche Grenzen der Abziehbarkeit einer nach Ablauf des Kalenderjahres geleisteten Umsatzsteuervorauszahlung

  • Betriebs-Berater

    Berücksichtigung einer Umsatzsteuervorauszahlung im Jahr der wirtschaftlichen Verursachung bei Leistung bis zum 10.1. des Folgejahres

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Berücksichtigung einer Umsatzsteuervorauszahlung im Jahr der wirtschaftlichen Verursachung bei Leistung bis zum 10. Januar des Folgejahres

  • rechtsportal.de

    Zeitliche Grenzen der Abziehbarkeit einer nach Ablauf des Kalenderjahres geleisteten Umsatzsteuervorauszahlung

  • datenbank.nwb.de

    Berücksichtigung einer Umsatzsteuervorauszahlung im Jahr der wirtschaftlichen Verursachung bei Leistung bis zum 10. Januar des Folgejahres

Kurzfassungen/Presse (8)

  • IWW (Kurzinformation)

    Einkommensteuer | 10-Tage-Regel des § 11 EStG ist auch bei Fälligkeit an Wochenenden eingehalten

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    BFH erleichtert Steuerabzug einer bis zum 10. Januar geleisteten Umsatzsteuervorauszahlung für das Vorjahr

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Umsatzsteuervorauszahlung für das Vorjahr und der Steuerabzug

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die bis zum 10. Januar geleistete Umsatzsteuervorauszahlung - und der Betriebsausgabenabzug

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    BFH erleichtert Steuerabzug einer bis zum 10. Januar geleisteten Umsatzsteuervorauszahlung für das Vorjahr - Geld & Recht

  • juris.de (Pressemitteilung)

    BFH erleichtert Steuerabzug einer bis zum 10. Januar geleisteten Umsatzsteuervorauszahlung für Vorjahr

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Berücksichtigung einer Umsatzsteuervorauszahlung im Jahr der wirtschaftlichen Verursachung bei Leistung bis zum 10. Januar des Folgejahres

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Steuerabzug einer bis zum 10. Januar geleisteten Umsatzsteuervorauszahlung für das Vorjahr

Besprechungen u.ä.

  • juris.de (Entscheidungsbesprechung)

    Berücksichtigung einer Umsatzsteuervorauszahlung im Jahr der wirtschaftlichen Verursachung bei Leistung bis zum 10. Januar des Folgejahres (jurisPR-SteuerR 2/2019 Anm. 1)

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Voranmeldung
    Fälligkeit der Vorauszahlungen
    Ertragsteuerlicher Abzugszeitpunkt der Umsatzsteuer-Vorauszahlungen
    Fälle des § 108 Abs. 3 AO

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 11 Abs 2 S 2, AO § 108 Abs 3, UStG § 18 Abs 1 S 4, EStG § 4 Abs 3
    Zufluss, Fälligkeit, Regelmäßig wiederkehrende Ausgabe, Umsatzsteuervorauszahlung, Frist

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2018, 2645
  • DB 2018, 2608



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • FG München, 07.03.2018 - 13 K 1029/16

    Gerichtsbescheid, Umsatzsteuervorauszahlung, Wirtschaftsjahr, Bundesfinanzhof,

    Es ist ausschließlich über eine Rechtsfrage zu befinden, deren Klärung in den Verfahren X R 44/16 und VIII R 23/17 (zunächst III R 1/17) vor dem Bundesfinanzhof ohnehin zu erwarten ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht