Rechtsprechung
   BFH, 28.02.1964 - VI 168/63 U   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1964,1609
BFH, 28.02.1964 - VI 168/63 U (https://dejure.org/1964,1609)
BFH, Entscheidung vom 28.02.1964 - VI 168/63 U (https://dejure.org/1964,1609)
BFH, Entscheidung vom 28. Februar 1964 - VI 168/63 U (https://dejure.org/1964,1609)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1964,1609) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Steuerrechtliche Behandlung der Aufwendungen der Erstlingsausstattung des erstgeborenen Kindes

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFHE 79, 193
  • DB 1964, 719
  • BStBl III 1964, 302
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 13.05.1966 - VI 332/65
    Alle übrigen Unterhalts- und auch Ausbildungskosten sind durch die Kinderermäßigung abgegolten (Urteil des Senats VI 168/63 U vom 28. Februar 1964, BFH 79, 193, BStBl III 1964, 302).
  • BFH, 19.12.1969 - VI R 125/69

    Zwillinge - Erstlingsausstattung - Außergewöhnliche Belastung

    An dieser Auffassung (vgl. Urteile des Senats VI 168/63 U vom 28. Februar 1964, BFH 79, 193, BStBl III 1964, 302; VI 99/64 vom 4. Dezember 1964, HFR 1965, 501) hält der Senat fest.
  • BFH, 04.12.1964 - VI 99/64
    Auch die Ausgaben eines Stpfl für die Erstlingsausstattung des vierten Kindes können ebensowenig wie die für ein erstgeborenes Kind (vgl Urteil des BFH VI 168/63 U vom 1964-02-28, BStBl 1964 III S 302) als außergewöhnliche Belastung iS des EStG § 33 Abs. 1 berücksichtigt werden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht