Rechtsprechung
   BFH, 28.02.2003 - IV B 19/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,12715
BFH, 28.02.2003 - IV B 19/01 (https://dejure.org/2003,12715)
BFH, Entscheidung vom 28.02.2003 - IV B 19/01 (https://dejure.org/2003,12715)
BFH, Entscheidung vom 28. Februar 2003 - IV B 19/01 (https://dejure.org/2003,12715)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,12715) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer
  • Judicialis

    FGO § 116 Abs. 5 Satz 2; ; FGO § 115 Abs. 3 Satz 3 a.F.; ; EStG § 13 Abs. 2 Nr. 2

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    LuF; Erschließungsbeiträge

  • datenbank.nwb.de

    Kanalanschlussgebühren als Erhaltungsaufwand im luf Bereich; Frage der Aufteilung einheitlich angeforderter Erschließungsbeiträge auf unterschiedliche WG ist geklärt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 11.12.2003 - IV R 40/02

    Abwasserbaubeiträge als Anschaffungskosten

    Auch hat der BFH wiederholt entschieden, dass die Ersetzung einer funktionsfähigen Klär- oder Sickergrube durch den Anschluss an eine neu errichtete Abwasserentsorgung nicht zu einer solch wesentlichen Verbesserung der Nutzbarkeit des Grund und Bodens führt; in einem solchen Fall liegt kein aktivierungspflichtiger Herstellungsaufwand vor (Senatsbeschluss vom 28. Februar 2003 IV B 19/01, BFH/NV 2003, 1159; BFH-Urteil vom 23. Februar 1999 IX R 61/96, BFH/NV 1999, 1079, m.w.N.; zum Begriff der Anschaffungs- und Herstellungskosten vgl. BFH-Urteile vom 12. September 2001 IX R 39/97, BFHE 198, 74, BStBl II 2003, 569, und IX R 52/00, BFHE 198, 85, BStBl II 2003, 574).

    Erschließungsmaßnahmen sind den bebauten Grundstücken daher einheitlich zuzuordnen, solange sich die Wohnungen noch im Betriebsvermögen befinden (Senatsbeschluss in BFH/NV 2003, 1159).

  • FG Münster, 16.09.2004 - 5 K 4920/01

    Umsatzbesteuerung für einen auf eigene Kosten errichteten Kreisverkehrsplatz auf

    Der BFH hat zwar in ständiger Rechtsprechung ausgeführt, dass Erschließungsbeiträge, die keine erstmalige Entsorgungsmaßnahme betreffen, sondern den Ersatz einer bereits bestehenden Anlage, als Erhaltungsaufwand sofort abziehbar sind (Beschluss vom 28. Februar 2003 IV B 19/01, BFH/NV 2003, 1159 m.w.N.).
  • FG Baden-Württemberg, 11.08.2011 - 1 K 1435/08

    Zweiterschließung eines landwirtschaftlich genutzten Grundstücks durch erstmalige

    Wie der BFH wiederholt entschieden hat, führt die Ersetzung einer funktionsfähigen Klär- oder Sickergrube durch den Anschluss an eine neu errichtete Abwasserentsorgung daher nicht zu einer solch wesentlichen Verbesserung der Nutzbarkeit des Grund und Bodens, als dass die dafür anfallenden Aufwendungen als aktivierungspflichtiger Herstellungsaufwand zu behandeln wären (BFH-Entscheidungen vom 23. Februar 1999 IX R 61/96, BFH/NV 1999, 1079, vom 28. Februar 2003 - IV B 19/01, BFH/NV 2003, 1159, und in BFHE 204, 219, BStBl II 2004, 282).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht