Rechtsprechung
   BFH, 28.02.2013 - VI R 33/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,12393
BFH, 28.02.2013 - VI R 33/11 (https://dejure.org/2013,12393)
BFH, Entscheidung vom 28.02.2013 - VI R 33/11 (https://dejure.org/2013,12393)
BFH, Entscheidung vom 28. Februar 2013 - VI R 33/11 (https://dejure.org/2013,12393)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,12393) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten - Korrespondierender Anwendungsbereich von § 9 EStG und § 8 Abs. 2 EStG

  • IWW
  • openjur.de

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten; Korrespondierender Anwendungsbereich von § 9 EStG und § 8 Abs. 2 EStG

  • Bundesfinanzhof

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten - Korrespondierender Anwendungsbereich von § 9 EStG und § 8 Abs. 2 EStG

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 8 Abs 2 S 5 Halbs 2 EStG 2002, § 9 Abs 1 S 3 Nr 5 S 4 EStG 2002 vom 20.04.2009, § 9 Abs 1 S 3 Nr 5 S 6 EStG 2002 vom 20.04.2009, EStG VZ 2007, EStG VZ 2008
    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten - Korrespondierender Anwendungsbereich von § 9 EStG und § 8 Abs. 2 EStG

  • cpm-steuerberater.de

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten – Korrespondierender Anwendungsbereich von § 9 EStG und § 8 Abs. 2 EStG

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten

  • datenbank.nwb.de

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Familienheimfahrten mit dem Dienstwagen

  • Jurion (Leitsatz)

    Voraussetzungen eines Werbungskostenabzugs für durchgeführte Familienheimfahrten mit dem Dienstwagen

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Zum Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Steuern für Familienheimfahrten

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Familienfahrten mit dem Dienstwagen

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Kein Werbungskostenabzug für mit Dienstwagen durchgeführte Familienheimfahrten

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Familienheimfahrten mit Dienstwagen keine Werbungskosten

In Nachschlagewerken

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 240, 342
  • NJW 2013, 2304
  • NZA 2013, 954
  • NZV 2013, 486 (Ls.)
  • BB 2013, 1493
  • BB 2013, 1895
  • DB 2013, 1395
  • BStBl II 2013, 629
  • NZA-RR 2013, 485



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • BFH, 18.04.2013 - VI R 29/12

    Doppelte Haushaltsführung - aufwandsunabhängige Inanspruchnahme der

    Denn der Gesetzgeber trägt vermeintlich "aufwandslosen" Fallgruppen durch gesetzliche Sonderregelungen (§ 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 Satz 5 i.V.m. Nr. 4 Satz 3 EStG ; § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 Satz 5 i.V.m. Nr. 4 Satz 5 EStG ; § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 Satz 6 EStG ) Rechnung (BFH-Urteil vom 28. Februar 2013 VI R 33/11, BFHE 240, 342), denen es nach der Lesart des FG nicht bedürfte.
  • BFH, 19.06.2013 - VIII R 24/09

    Verfassungsmäßigkeit der Erfassung der PKW-Nutzung für Familienheimfahrten von

    Für den Bereich der Überschusseinkünfte hat sich der Gesetzgeber für ein angeordnetes "Nullsummenspiel" in Gestalt eines Korrespondenzverhältnisses zwischen § 8 Abs. 2 und § 9 EStG entschieden (BFH-Urteil vom 28. Februar 2013 VI R 33/11, BFHE 240, 342).
  • FG Köln, 28.01.2015 - 12 K 178/12

    Werbungskosten, Progressionsvorbehalt, Veranlassungszusammenhang, Korrespondenz

    Bezüglich der Versteuerung des Nutzungsvorteils für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte verweist der Kläger ergänzend auf das Urteil des BFH vom 28.02.2013 (VI R 33/11, BStBl II 2013, 629) und das Urteil des FG Düsseldorf vom 24.07.2014 (11 K 1586/13, EFG 2014, 1770).

    In dem vom Kläger im Rahmen der mündlichen Verhandlung angeführten Urteil des BFH vom 28.02.2013 (IV R 33/11, BStBl II 2013, 629) hat der BFH erneut diese Rechtsprechung bestätigt.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht