Rechtsprechung
   BFH, 28.06.2002 - IX R 51/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,573
BFH, 28.06.2002 - IX R 51/01 (https://dejure.org/2002,573)
BFH, Entscheidung vom 28.06.2002 - IX R 51/01 (https://dejure.org/2002,573)
BFH, Entscheidung vom 28. Juni 2002 - IX R 51/01 (https://dejure.org/2002,573)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,573) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    EStG § 9 Abs. 1 Satz 1, Satz 3 Nr. 7, § 11 Abs. 2, § 21 Abs. 1; FördG § 4 Abs. 1 Satz 5

  • IWW
  • Simons & Moll-Simons

    EStG § 9 Abs. 1 Satz 1, Satz 3 Nr. 7, § 11 Abs. 2, § 21 Abs. 1; FördG § 4 Abs. 1 Satz 5

  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    EStG § 9 Abs. 1 Satz 1, Satz 3 Nr. 7, § 11 Abs. 2, § 21 Abs. 1; FördG § 4 Abs. 1 Satz 5

  • Wolters Kluwer

    Einkommensteuer - Einkünfte - Vorauszahlung - Anschaffungskosten - Wirtschaftsgut - Verlorene Aufwendungen - Abzug - Sonderabschreibung - Anzahlung - Fördergebietsgesetz

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abzug vergeblicher Anschaffungskosten

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Keine Sonderabschreibung bei Rücktritt vor Fertigstellung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Anzahlungen
    Anzahlungen im Rahmen der Überschusseinkünfte
    Verlorene Anzahlungen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 199, 388
  • BB 2002, 2164
  • DB 2002, 2307
  • BStBl II 2002, 758
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (40)

  • BFH, 09.05.2017 - IX R 24/16

    Vermietung und Verpachtung - Werbungskosten nach gescheitertem

    Sie sind vielmehr als Werbungskosten in dem Zeitpunkt abziehbar, in dem deutlich wird, dass es nicht mehr zu einer Verteilung der Aufwendungen als AfA kommen wird, weil sie voraussichtlich dauerhaft ohne Gegenleistung bleiben und weil ihre Rückzahlung nicht zu erlangen sein wird (zuletzt BFH-Urteil vom 28. Juni 2002 IX R 51/01, BFHE 199, 388, BStBl II 2002, 758, m.w.N.).
  • BFH, 21.11.2013 - IX R 12/13

    Berichtigung zu hoch vorgenommener AfA bei Gebäuden

    § 4 Abs. 1 Satz 5 FöGbG enthält daher auch keinen eigenständigen Begünstigungstatbestand, sondern regelt --wie § 4 FöGbG insgesamt-- nur die Bemessungsgrundlage für die Sonder-AfA (vgl. BFH-Urteil vom 28. Juni 2002 IX R 51/01, BFHE 199, 388, BStBl II 2002, 758, unter II.1.b).
  • FG Köln, 30.11.2006 - 1 K 6927/02

    Keine Sonderabschreibungen nach dem FördG nach vollständiger Rückabwicklung eines

    Selbst wenn der Kläger wirtschaftlicher Eigentümer geworden sei, stehe der Gewährung der beantragten Sonderabschreibung das Urteil des Bundesfinanzhofs IX R 51/01 vom 28.06.2002 entgegen.

    Unter dem in § 4 FördG verwendeten Begriff "Anzahlungen" werden Vorleistungen auf ein zu einem späteren Zeitpunkt noch zu vollziehendes Anschaffungsgeschäft verstanden (vgl. BFH-Urteil vom 28.6.2002 IX R 51/01, BStBl II 2002, 758).

    Die Inanspruchnahme von Sonderabschreibungen auf Anzahlungen setzt aber in jedem Fall den späteren Vollzug des Anschaffungsgeschäfts voraus (BFH-Urteil vom 28.6.2002 IX R 51/01, BStBl II 2002, 758).

    Denn er hat Vorleistungen auf ein zu einem späteren Zeitpunkt noch zu vollziehendes Anschaffungsgeschäft erbracht (BFH-Urteil vom 28.6.2002 a. a. O).

    Ein Grundstück wird "geliefert" in dem Zeitpunkt, in dem Besitz, Nutzen, Lasten und Gefahren des Kaufobjekts auf den Erwerber übergehen (BFH-Urteil vom 8.9.2005 IV R 52/03, BStBl II 2006, 128 f.; v. 29.6.2004, a. a. O.; vom 28.6.2002, a. a. O.; FG München, Beschluss 13 V 445/99 vom 14.4.1999 EFG 1999, 780-781 n. w. N.).

  • BFH, 14.01.2004 - IX R 33/03

    Sonderabschreibungen: Anzahlungen auf Anschaffungskosten

    Sie setzt in allen Fällen die Erfüllung der Tatbestände der §§ 1 bis 3 FördG und damit zugleich voraus, dass das betreffende Wirtschaftsgut auch angeschafft wurde (Urteil des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 28. Juni 2002 IX R 51/01, BFHE 199, 388, BStBl II 2002, 758).

    Anzahlungen auf Anschaffungskosten sind Vorleistungen auf ein zu einem späteren Zeitpunkt noch zu vollziehendes Anschaffungsgeschäft (vgl. dazu BFH-Urteile in BFHE 199, 388, BStBl II 2002, 758, und vom 26. Juni 2003 III R 16/01, BFHE 203, 283, BStBl II 2004, 22, m.w.N. aus der Rechtsprechung), und zwar auch dann, wenn sie in Höhe des geschuldeten Kaufpreises erbracht werden (so auch Blümich/Stuhrmann, Einkommensteuergesetz, Körperschaftsteuergesetz, Gewerbesteuergesetz, Kommentar, § 4 FördG Rz. 8 a; BMF-Schreiben in BStBl I 1993, 279, 280, Tz. 8 Satz 2; vgl. zum zivilrechtlichen Begriff der Vorausleistungen Palandt/Heinrichs, Bürgerliches Gesetzbuch, 63. Aufl., § 362 Rz. 10, m.w.N.).

  • BFH, 03.05.2007 - VI R 36/05

    Optionskosten sind bei Nichtausübung des Optionsrechts als vergebliche

    Maßgeblich dafür ist der Zeitpunkt, in dem die Vergeblichkeit der Aufwendungen deutlich wird (BFH-Urteil vom 28. Juni 2002 IX R 51/01, BFHE 199, 388, BStBl II 2002, 758, m.w.N; Schmidt/Drenseck, a.a.O., § 9 Rz 50).
  • BFH, 20.01.2009 - IX R 9/07

    Keine Sonderabschreibung nach FördG bei fehlendem Vollzug des

    § 4 FördG ist kein selbständiger Begünstigungstatbestand; er regelt lediglich die Bemessungsgrundlage für die Sonderabschreibungen, setzt also die Erfüllung der Tatbestände der §§ 1 bis 3 FördG und damit zugleich u.a. voraus, dass das betreffende Wirtschaftsgut angeschafft (oder hergestellt) wird (Urteile des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 28. Juni 2002 IX R 51/01, BFHE 199, 388, BStBl II 2002, 758, unter II.1.b; vom 29. Juni 2004 IX R 7/01, BFH/NV 2004, 1408, m.w.N.).

    Anzahlungen auf Anschaffungskosten sind Vorleistungen bis zur Höhe des geschuldeten Kaufpreises auf ein noch zu vollziehendes Anschaffungsgeschäft (ständige Rechtsprechung, vgl. BFH-Urteile vom 24. August 2004 IX R 28/02, BFH/NV 2005, 49, und in BFHE 199, 388, BStBl II 2002, 758, m.w.N.); insofern hat die Sonderabschreibung auf Anzahlungen nur vorläufigen Charakter.

  • BFH, 15.12.2009 - IX R 55/08

    Zurechnung von Einkünften aus Vermietung und Verpachtung bei Miteigentümern -

    Zu den vorab entstandenen Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung können grundsätzlich auch Sonderabschreibungen nach den Bestimmungen des Fördergebietsgesetzes gehören, mit denen Anschaffungskosten einer zur Erzielung von Einkünften aus Vermietung und Verpachtung vorgesehenen Immobilie im Rahmen der Einkünfteermittlung berücksichtigt werden sollen (vgl. BFH-Urteil vom 28. Juni 2002 IX R 51/01, BFHE 199, 388, BStBl II 2002, 758).
  • BFH, 08.09.2005 - IV R 52/03

    Erwerb sämtlicher Anteile an einer Personengesellschaft als Erwerb der

    Der Begriff der Anschaffungskosten i.S. des FördG deckt sich mit dem Anschaffungskostenbegriff i.S. des § 255 Abs. 1 des Handelsgesetzbuches --HGB-- (vgl. Urteil des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 28. Juni 2002 IX R 51/01, BFHE 199, 388, BStBl II 2002, 758; BFH-Beschluss vom 23. Mai 2003 IX B 66/02, BFH/NV 2003, 1317).
  • FG Münster, 16.05.2003 - 11 K 2612/01

    Begriff der Anzahlung unabhängig vom Baufortschritt und Anzahlung als

    Anzahlungen auf Anschaffungskosten im Sinne des § 4 Abs. 2 FördG, § 7 a Einkommensteuergesetz (EStG) sind Vorleistungen auf ein zu einem späteren Zeitpunkt noch zu vollziehendes Anschaffungsgeschäft (vgl. BFH-Urteile vom 4. März 1983 III R 20/82, BFHE 138, 286, BStBl II 1983, 509; vom 21. November 1980 III R 19/79, BFHE 132, 175, BStBl II 1981, 179, je zu § 4b des Investitionszulagengesetzes -InvZulG-; vom 28. Juni 2002 IX R 51/01, BStBl. II 2002, 758 zu § 4 FördG).

    Anzahlungen auf Anschaffungskosten im Sinne des § 4 Abs. 2 FördG sind - wie dargelegt - Vorleistungen auf ein zu einem späteren Zeitpunkt noch zu vollziehendes Anschaffungsgeschäft (vgl. BFH-Urteile vom 4. März 1983 III R 20/82, BFHE 138, 286, BStBl II 1983, 509; vom 21. November 1980 III R 19/79, BFHE 132, 175, BStBl II 1981, 179, je zu § 4b des Investitionszulagengesetzes -InvZulG-; vom 28. Juni 2002 IX R 51/01, BStBl. II 2002, 758 zu § 4 FördG).

    Nach Auffassung des Senates kann auch die vollständige Vorauszahlung des Kaufpreises als Anzahlung verstanden werden (so wohl i.E. auch BFH-Urteil vom 28. Juni 2002 IX R 51/01, BStBl. II 2002, 758; Stuhrmann in Blümich, FördG, § 4 Rn 8a).

  • BFH, 16.07.2003 - IX B 60/03

    Sonderabschreibungen auf Anzahlungen

    Diese Vorschrift ist kein selbständiger Begünstigungstatbestand, sondern regelt lediglich die Bemessungsgrundlage für Sonderabschreibungen und setzt dementsprechend in allen Fällen voraus, dass das betreffende Wirtschaftsgut auch angeschafft wurde (BFH-Urteil vom 28. Juni 2002 IX R 51/01, BFHE 199, 388, BStBl II 2002, 758).
  • FG Hessen, 24.09.2015 - 11 K 3189/09

    § 9 Abs.1 , § 7 EStG

  • BFH, 11.08.2010 - IX R 5/10

    Begünstigung von Anzahlungen auf Anschaffungskosten nach dem FördG (juris: FöGbG)

  • BFH, 11.03.2003 - IX R 65/01

    Zwangsverwaltung; VuV-Einkünfte

  • BFH, 24.06.2008 - IX R 49/06

    Umbaumaßnahmen und Modernisierungsmaßnahmen "an" einem Gebäude - Entstehung eines

  • BFH, 24.08.2004 - IX R 28/02

    Zahlungszeitpunkt bei Überweisung

  • BFH, 18.09.2007 - IX R 31/05

    Sonderabschreibung nach dem FördG bei baulicher Umgestaltung

  • BFH, 12.10.2005 - IX R 37/04

    Fördergebietsgesetz - Sonderabschreibung; neue Wohnung im Dachgeschoss

  • BFH, 29.06.2004 - IX R 7/01

    Sonder-AfA auf Anzahlungen nach dem FördG

  • BFH, 15.12.2009 - IX R 9/08

    Sonderabschreibungen einer vermögensverwaltenden Personengesellschaft im

  • FG Sachsen, 24.01.2007 - 4 K 1414/03

    Beurteilung der Rückgängigmachung eines Bauvertrages als ein rückwirkendes

  • BFH, 08.04.2008 - IX B 134/07

    Verhältnis von § 165 Abs. 2 AO und § 175 Abs. 1 Nr. 2 AO - Grundsatz von Treu und

  • FG Berlin-Brandenburg, 17.11.2010 - 2 K 3060/06

    Steuerbegünstigung für Altbausanierung nicht für Neuausbauten

  • BFH, 24.07.2008 - IX R 49/06

    Voraussetzungen von Sonderabschreibungen für Modernisierungsmaßnahmen und andere

  • FG Nürnberg, 01.02.2007 - VII 52/06

    Voraussetzungen der steuerlichen Begünstigung der Anschaffung eines abnutzbaren

  • FG Köln, 19.07.2006 - 14 K 4381/04

    Nichtbegünstigung von Anschaffungskosten in 1999 und 2000

  • FG Düsseldorf, 26.04.2006 - 7 K 826/04

    Sonderabschreibung; Anzahlungen auf Anschaffungskosten; Anschaffungsnebenkosten;

  • FG Niedersachsen, 12.09.2007 - 2 K 252/05

    Anschaffungskosten für nicht eingelöste Aktienoptionen als Werbungskosten

  • FG Köln, 19.07.2006 - 14 K 5445/04

    Nichtbegünstigung von Anschaffungskosten in 1999 und 2000

  • FG Köln, 20.02.2003 - 2 K 5723/02

    Beginn der Restwertabschreibung nach § 4 Abs. 3 FördG

  • FG Berlin-Brandenburg, 19.05.2010 - 1 K 5300/05

    Fördergebietsgesetz: Herstellung eines anderen (neuen) Wirtschaftguts

  • FG Baden-Württemberg, 29.07.2009 - 7 K 182/09

    Vergebliche Aufwendungen für Grund und Boden können keine Werbungskosten bei den

  • BFH, 07.12.2006 - IX B 7/06

    NZB: keine AfA bei Rücktritt vom Kaufvertrag

  • BFH, 23.05.2003 - IX B 66/02

    AK bei mittelbarer Schenkung, FördG

  • FG Niedersachsen, 23.09.2014 - 8 K 302/13

    Wertminderung eines Grundstücks aufgrund dauerhaft zurückgegangener Mieterträge

  • FG Rheinland-Pfalz, 17.10.2003 - 1 K 2402/01

    Abzug von Nachzahlungszinsen als Sonderausgaben ; Kürzung des Vorwegabzugs bei

  • FG München, 18.11.2008 - 12 K 2715/08

    Nachträgliche Kaufpreisminderung ist im Hinblick auf bereits geltend gemachte

  • FG München, 23.11.2005 - 9 K 1575/03

    Erfolglose Planungskosten als sofort abzugsfähige Werbungskosten; Zeitpunkt des

  • FG München, 03.02.2005 - 15 K 3955/03

    Schuldzinsen; Einkommensteuer 1994, 1995, 1996 und 1997

  • FG Baden-Württemberg, 12.09.2005 - 8 K 120/05

    Korrektur der Sonderabschreibung in Folge rückwirkendem Ereignis bei Verlust des

  • FG München, 16.07.2003 - 10 K 4252/01

    Berücksichtigungen von Aufwendungen als Werbungskosten aus Vermietung und

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht