Rechtsprechung
   BFH, 28.07.2014 - I B 21/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,30501
BFH, 28.07.2014 - I B 21/14 (https://dejure.org/2014,30501)
BFH, Entscheidung vom 28.07.2014 - I B 21/14 (https://dejure.org/2014,30501)
BFH, Entscheidung vom 28. Juli 2014 - I B 21/14 (https://dejure.org/2014,30501)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,30501) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    Beiladung von Gesellschaftern zu Klageverfahren der Gesellschaft wegen vGA

  • IWW

    § 174 Abs. 5 der Abgabenordnung (AO), § ... 60 Abs. 3 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 80 der Insolvenzordnung, § 60 FGO, § 174 Abs. 5 Satz 1 AO, § 174 Abs. 5 Satz 2 AO, § 60 Abs. 3 FGO, § 32a, § 8b Abs. 1 Satz 2 bis 4 des Körperschaftsteuergesetzes, § 3 Nr. 40 Satz 1 Buchst. d Satz 2 und 3 des Einkommensteuergesetzes, § 34 Abs. 13b Satz 1 KStG 2002, § 34 Abs. 13c Satz 1 KStG, § 34 Abs. 7 Satz 11 KStG 2002, § 34 Abs. 7 Satz 12 KStG, § 52 Abs. 4b Satz 3 EStG 2002, § 60 Abs. 1 FGO, § 3 Abs. 2 des Gerichtskostengesetzes

  • openjur.de

    Beiladung von Gesellschaftern zu Klageverfahren der Gesellschaft wegen vGA

  • Bundesfinanzhof

    Beiladung von Gesellschaftern zu Klageverfahren der Gesellschaft wegen vGA

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 174 Abs 4 AO, § 174 Abs 5 AO, § 60 Abs 1 FGO, § 60 Abs 3 FGO, § 8b Abs 1 S 2 KStG 2002 vom 13.12.2006
    Beiladung von Gesellschaftern zu Klageverfahren der Gesellschaft wegen vGA

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Voraussetzungen einer notwendigen Beiladung

  • rechtsportal.de

    FGO § 60 Abs. 3
    Voraussetzungen einer notwendigen Beiladung

  • datenbank.nwb.de

    Beiladung eines Dritten (hier: Gesellschafter zum Klageverfahren der Kapitalgesellschaft)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 16.12.2014 - VIII R 30/12

    Folgeänderungen nach § 32a KStG bei festsetzungsverjährten

    § 32a KStG gilt nach § 34 Abs. 13b Satz 1 KStG i.d.F. vom 13. Dezember 2006 --bzw. § 34 Abs. 13c Satz 1 KStG in der ab 18. August 2007 geltenden Fassung vom 10. Oktober 2007-- erstmals für nach dem 18. Dezember 2006 erlassene, aufgehobene oder geänderte Körperschaftsteuerbescheide (BFH-Urteile vom 6. September 2011 VIII R 55/10, BFH/NV 2012, 269; vom 24. Juni 2014 VIII R 54/10, BFH/NV 2014, 1501; BFH-Beschlüsse vom 21. April 2009 VIII B 18/08, juris; vom 28. Juli 2014 I B 21/14, BFH/NV 2014, 1881).
  • BFH, 22.09.2016 - X B 42/16

    Beiladung bei widerstreitenden Steuerfestsetzungen

    a) Von einer Kostenentscheidung ist abzusehen, wenn über den Beiladungsbeschluss im Beschwerdeverfahren im Sinne des Rechtsmittelantrags entschieden worden ist, da eine erfolgreiche Beschwerde keine Gerichtskosten auslöst (vgl. BFH-Beschlüsse vom 1. Juli 2014 VIII B 21/14, BFH/NV 2014, 1900, m.w.N.; vom 28. Juli 2014 I B 21/14, BFH/NV 2014, 1881).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht