Rechtsprechung
   BFH, 28.08.1986 - V R 20/79   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1986,590
BFH, 28.08.1986 - V R 20/79 (https://dejure.org/1986,590)
BFH, Entscheidung vom 28.08.1986 - V R 20/79 (https://dejure.org/1986,590)
BFH, Entscheidung vom 28. August 1986 - V R 20/79 (https://dejure.org/1986,590)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,590) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Simons & Moll-Simons

    BerlinFG 1970 § 1 Abs. 1 und § 1a Abs. 1; StAnpG § 16 Abs. 1 (AO 1977 § 12 Abs. 1); GG Art. 20 Abs. 3

  • Wolters Kluwer

    Steuervergünstigung - Berliner Unternehmen - Verlagerung der Produktion - Eigene Arbeitskräfte in fremder Betriebsstätte

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFHE 148, 194
  • BB 1987, 256
  • BStBl II 1987, 162
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (26)

  • BFH, 30.10.1996 - II R 12/92

    Unterirdische Rohrleitungen als Betriebsstätte

    cc) Die der Klägerin als Betriebstätte zuzurechnende Geschäftseinrichtung war auch von einer gewissen Dauer (vgl. BFH-Urteil vom 28. August 1986 V R 20/79, BFHE 148, 194, BStBl II 1987, 162).

    Eine feste Geschäftseinrichtung dient der Tätigkeit eines Unternehmens, wenn der Unternehmer diese für eine gewisse Dauer zu unternehmerischen Zwecken benutzt (vgl. BFH-Urteile in BFHE 148, 194, BStBl II 1987, 162, und in BFH/NV 1988, 735).

  • BFH, 03.02.1993 - I R 80/91

    Ausländische Management-Kapitalgesellschaft - Steuerinländer - Hotel -

    c) Die der Klägerin als Betriebsstätte zuzurechnende Geschäftseinrichtung war auch von einer gewissen Dauer (vgl. BFH-Urteil vom 28. August 1986 V R 20/79, BFHE 148, 194, BStBl II 1987, 162).
  • BFH, 11.10.1989 - I R 77/88

    Eine Geschäftseinrichtung ist nur dann die Betriebsstätte eines

    a) Es entspricht ständiger höchstrichterlicher Rechtsprechung (vgl. BFH-Urteile vom 10. Mai 1961 IV 155/60 U, BFHE 73, 134, BStBl III 1961, 317; vom 9. März 1962 I B 156/58 S, BFHE 74, 614, BStBl III 1962, 227; vom 5. Oktober 1977 I R 90/75, BFHE 124, 29, BStBl II 1978, 205; vom 7. März 1979 I R 145/76, BFHE 127, 517, BStBl II 1979, 527; vom 1. August 1979 I R 180/76, nicht veröffentlicht - NV - vom 19. Juni 1980 IV R 154/76, NV; vom 17. März 1982 I R 189/79, BFHE 136, 120, BStBl II 1982, 624; vom 28. August 1986 V R 20/79, BFHE 148, 194, BStBl II 1987, 162; vom 29. April 1987 I R 118/83, BFH/NV 1988, 122; BFH-Beschlüsse vom 7. Juni 1967 I B 113/64, NV; vom 27. September 1967 I B 207/64, NV; vom 17. Januar 1968 I B 41/65, NV), daß eine Geschäftseinrichtung im Sinne des § 12 Satz 1 AO 1977 (früher: § 16 Abs. 1 des Steueranpassungsgesetzes - StAnpG -) nur dann Betriebsstätte des Steuerpflichtigen ist, wenn dieser über sie nicht nur vorübergehende Verfügungsmacht hat.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht