Rechtsprechung
   BFH, 28.08.2008 - VI R 44/04 und VI R 35/05   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    EStG § 9 Abs. 1 Satz 1, § 12 Nr. 1 Satz 2

  • IWW
  • openjur.de

    Aufwendungen einer leitenden Redakteurin für NLP-Kurse zur Verbesserung beruflicher Kommunikationsfähigkeit sind Werbungskosten

  • Simons & Moll-Simons

    EStG § 9 Abs. 1 Satz 1, § 12 Nr. 1 Satz 2

  • Judicialis

    Aufwendungen einer leitenden Redakteurin für NLP-Kurse zur Verbesserung beruflicher Kommunikationsfähigkeit sind Werbungskosten

  • nwb

    EStG § 9 Abs. 1 Satz 1, § 12 Nr. 1 Satz 2
    BFH v. 28.08.2008 - VI R 35/05Aufwendungen einer leitenden Redakteurin für NLP-Kurse zur Verbesserung beruflicher Kommunikationsfähigkeit sind Werbungskosten

  • Betriebs-Berater

    Aufwendungen einer leitenden Redakteurin für NLP-Kurse zur Verbesserung beruflicher Kommunikationsfähigkeit sind Werbungskosten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 9 Abs. 1 S. 1 § 12 Nr. 1 S. 2
    Aufwendungen einer leitenden Redakteurin für NLP-Kurse zur Verbesserung beruflicher Kommunikationsfähigkeit sind Werbungskosten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (17)

  • IWW (Pressemitteilung)

    Aufwendungen für NLP- und Supervisionskurse können zu Werbungskosten führen

  • IWW (Kurzinformation)

    Aus- und Fortbildung - Aufwendungen für NLP- und Supervisionskurse

  • IWW (Kurzinformation)

    Aus- und Fortbildung - Aufwendungen für NLP- und Supervisionskurse

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Leitsatz und Auszüge)

    EStG § 9 Abs. 1 Satz 1, § 12 Nr. 1 Satz 2
    Aufwendungen einer leitenden Redakteurin für NLP-Kurse zur Verbesserung beruflicher Kommunikationsfähigkeit sind Werbungskosten

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Kurzinformation)

    Zur Anerkennung von Kursen und Seminaren als Werbungskosten

  • Jurion (Leitsatz)

    Geltendmachung von Aufwendungen für Kurse zum Neuro-Linguistischen Programmieren (NLP-Kurse) zur Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit als Werbungskosten; Anforderungen an das Vorliegen eines konkreten Zusammenhangs zwischen den Bildungsaufwendungen und der Berufstätigkeit; Berücksichtigung der Kosten der "NLP-Kurse" als Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit

  • BRZ (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Aufwendungen für NLP- und Supervisionskurse als Werbungskosten

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Aufwendungen für NLP- oder Supervisionskurse können als Werbungskosten absetzbar sein

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Kommunikations-Kurs beruflich begründet - Ausgaben für NLP-Kurse sind als Werbungskosten von der Steuer absetzbar

  • streifler.de (Zusammenfassung)

    Steuerrecht: Werbungskosten: Kurse zur beruflichen Kommunikationsförderung

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Aufwendungen für Seminare als Werbungskosten

  • anwaltskanzlei-menzel.de (Kurzinformation)

    Aufwendungen für NLP- und Supervisionskurse als Werbungskosten absetzbar

  • steuerberaten.de (Kurzinformation)

    NLP Kursgebühren

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Aufwendungen für NLP- und Supervisionskurse

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Aufwendungen für NLP- und Supervisionskurse können zu Werbungskosten führen

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Steuerliche Absetzbarkeit von Fortbildungskosten

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Aufwendungen für NLP- und Supervisionskurse sind als Werbungskosten absetzbar - Sozialkompetenz (soft skills) sind Schlüsselqualifikationen bei der Wahrnehmung von Führungspositionen im Wirtschaftsleben

Besprechungen u.ä. (2)

  • haufe.de (Entscheidungsanmerkung)

    Aufwendungen für Kurse zum Neuro-Linguistischen Programmieren können Werbungskosten sein

  • BRZ (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Aufwendungen für NLP- und Supervisionskurse als Werbungskosten

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 222, 566
  • NJW 2009, 173
  • DB 2008, 2517
  • BStBl II 2009, 106



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • FG Münster, 27.11.2009 - 4 K 1802/08  

    Kosten eines persönlichkeitsbildenden Lehrgangs

    Der Bundesfinanzhof (BFH) habe in seinem Urteil vom 28.08.2008 (Az. VI R 44/04) entschieden, dass auch Veranstaltungen, auf denen keine fachspezifischen Inhalte vermittelt würden, sondern die sich an Führungskräfte gleich welcher Berufssparte richteten, als berufliche Fortbildung im Sinne des Werbungskostenbegriffs qualifiziert werden könnten.

    Dies gilt auch für die Module, bei denen persönliche Aspekte eine Rolle spielen; dies ist bei einer psychologisch orientierten Unterrichtung und Übung regelmäßig der Fall (vgl. BFH Urteil vom 17.07.1992 VI R 12/91, BStBl. II 1992, 1036; BFH Urteil vom 24.08.2001 VI R 40/94, BFH/NV 2002, 182; BFH Urteil vom 28.08.2008 VI R 44/04, BStBl. II 2009, 106).

  • FG Hamburg, 20.09.2016 - 5 K 28/15  

    Aufwendungen für Fortbildungen mit persönlichkeitsbildendem Charakter als

    Ob der Steuerpflichtige Aufwendungen für einen Lehrgang aus beruflichem Anlass erbringt oder es sich um Aufwendungen für die Lebensführung im Sinne des § 12 Nr. 1 S. 2 EStG handelt, ist anhand einer Gesamtwürdigung aller Umstände des Einzelfalls zu entscheiden (BFH-Urteile vom 28.08.2008 VI R 35/05 BStBl II 2009, 108; vom 28.08.2002 VI R 44/04, BStBl II 2009, 106; vom 24.08.2001 VI R 40/94, BFH/NV 2002, 182, jeweils m. w. N.).

    So ist es regelmäßig unvermeidlich, dass bei einer psychologisch orientierten Unterrichtung und Übung zugleich persönliche Aspekte eine Rolle spielen (BFH-Urteile vom 28.08.2008 VI R 44/04, BStBl II 2009, 106; vom 24.08.2001 VI R 40/94, BFH/NV 2002, 182).

  • FG Niedersachsen, 11.04.2012 - 4 K 210/11  

    Durchführbarkeit der Investition als Voraussetzung für Investitionsabzugsbetrag -

    Sei der Betrieb bereits veräußert oder aufgegeben oder habe der Steuerpflichtige bei Abgabe der Steuererklärung für das Kalenderjahr der Geltendmachung der Investitionsabzugsbeträge bereits den Entschluss gefasst, den Betrieb insgesamt zu veräußern oder aufzugeben, könne er Investitionsabzugsbeträge nur noch in Anspruch nehmen, wenn die maßgebenden Investitionen voraussichtlich noch vor der Betriebsveräußerung oder -aufgabe durchgeführt würden (Hinweis auf die BFH-Urteile vom 20. Dezember 2006 X R 31/03, BStBl. II 2007, 862, und vom 1. August 2007 XI R 47/06, BStBl. II 2009, 106).
  • FG München, 28.07.2005 - 15 K 4588/03  

    Teilnahme einer evangelischen Pfarrerin und Religionslehrerin an Seminaren

    Fehlt hingegen die eindeutige berufsspezifische Ausrichtung und der homogene Teilnehmerkreis, so genügt die allgemein persönlichkeitsbildende Ausrichtung des Lehrgangs auch dann den Anforderungen an den Begriff der Werbungskosten nicht, wenn die erlernten Fähigkeiten und erworbenen Kenntnisse im beruflichen Arbeitsfeld in nützlicher und förderlicher Weise ein- und umgesetzt werden können (vgl. FG München Urteile vom 20. Oktober 2004, EFG 2005, 599 und vom 10. Juli 2001, EFG 2005, 776 - angefochten mit Revision zum BFH Az.: VI R 44/04; FG Baden-Württemberg Urteile vom 4. September 2003, EFG 2003, 1774 und vom 3. Dezember 1997, EFG 1998, 639 ; FG Rheinland-Pfalz Urteil vom 13. November 1997, EFG 1998, 180).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht