Rechtsprechung
   BFH, 29.09.1976 - I R 170/74   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1976,687
BFH, 29.09.1976 - I R 170/74 (https://dejure.org/1976,687)
BFH, Entscheidung vom 29.09.1976 - I R 170/74 (https://dejure.org/1976,687)
BFH, Entscheidung vom 29. September 1976 - I R 170/74 (https://dejure.org/1976,687)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1976,687) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Errichtung von Kaufeigenheimen - Baupatenverfahren - Inanspruchnahme erhöhter Absetzungen - Veräußerungsgewinn - Laufender Gewinn - Gewerbebetrieb - Anwendung des ermäßigten Steuersatzes

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Gewinn aus der Veräußerung von im Baupatenverfahren errichteten Kaufeigenheimen ist laufender Gewinn

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • BFHE 120, 220
  • DB 1977, 333
  • BStBl II 1977, 71
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BFH, 10.11.1977 - IV B 33/76

    Zur Frage der Aussetzung der Vollziehung oder einstweiligen Anordnung gegen

    Deshalb sei die Tätigkeit eines Steuerpflichtigen, der Kaufeigenheime im sog. Baupatenverfahren errichte und nach Inanspruchnahme der erhöhten Absetzungen nach § 7 b EStG zu einem Preise veräußere, der den Selbstkosten entspreche, von der Absicht der Gewinnerzielung getragen und daher - bei Vorliegen der übrigen Voraussetzungen - als gewerblich zu beurteilen (BFH-Beschluß vom 17. Januar 1972 GrS 10/70, BFHE 106, 84, BStBl II 1972, 700; ferner z. B. BFH-Urteil vom 29. September 1976 I R 170/74, BFHE 120, 220, BStBl II 1977, 71).
  • BFH, 07.08.1990 - VIII R 423/83

    Objektgebundener Kredit zur Anschaffung von Umlaufvermögen wird auch dann nicht

    Sie führen - wie der BFH bereits mehrfach ausgesprochen hat - dazu, daß die Wohnanlagen - ungeachtet ihrer Vermietung - dem Umlaufvermögen der KG zuzuordnen waren (Urteile des BFH vom 16. Januar 1969 IV R 34/67, BFHE 95, 219, BStBl II 1969, 375; vom 15. Dezember 1971 I R 49/70, BFHE 104, 178, BStBl II 1972, 291; vom 29. September 1976 I R 170/74, BFHE 120, 220, BStBl II 1977, 71; vom 17. März 1981 VIII R 149/78, BFHE 133, 44, BStBl II 1981, 522, unter Abschn. I 3; vgl. auch Herrmann/Heuer/Raupach, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz mit Nebengesetzen, Kommentar, 19. Aufl., § 6 EStG Anm. 265 "Grundstücke"; Glade, Rechnungslegung und Prüfung nach dem Bilanzrichtliniengesetz, 1986, Teil I, Anm. 702; Adler/Düring/Schmaltz, Rechnungslegung und Prüfung der Aktiengesellschaft, 4. Aufl., 1968, § 152 Anm. 3).
  • FG Sachsen, 22.11.2005 - 2 K 2853/03

    Gewinn aus der Veräußerung von Rechten und Pflichten aus Anmietungs- und

    Gewinne aus der Veräußerung von zum Umlaufvermögen gehörenden Wirtschaftsgütern während oder nach einer Betriebsaufgabe sind demgegenüber als laufender Gewinn zu behandeln (vgl. BFH, BStBl. II 2001, 809; BFH, BStBl. II 1995, 388; BFH, BStBl. II 1994, 105; BFH, BStBl. II 1977, 71).
  • FG München, 06.12.2002 - 5 K 4177/99

    Qualifikation eines Gewinns, den die beiden einzigen Kommanditisten einer

    Insbesondere für die Veräußerung von dem Umlaufvermögen zuzuordnendem Grundbesitz anlässlich der Aufgabe eines gewerblichen Grundstückshandels werden laufende Gewinne angenommen, wenn mit dem Grundbesitz noch entsprechend dem bisherigen Geschäftszweck verfahren wird -Betriebsaufgabe erst nach der Veräußerung des letzten Grundstücks- (BFH-Urteile vom 15. Dezember 1971 I R 49/70, BFHE 104, 178, 181, BStBl II 1972, 291; vom 29. September 1976 I R 170/74, BFHE 120, 220 , BStBl II 1977, 71 ; vom 23. Juni 1977 IV R 81/73, BFHE 122, 505, 509, BStBl II 1977, 721 ; vom 20. August 1986 I R 148/83, BFH/NV 1987, 646, 648; vom 30. April 1987 IV R 72-73/84, BFH/NV 1988, 28, 29; vom 28. Januar 1988 IV R 2/85, BFH/NV 1989, 580, 584; vom 3. März 1988 IV R 212/85, BFH/NV 1988, 558; vom 18. August 1992 VIII R 22/91, BFH/NV 1993, 225).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht