Rechtsprechung
   BFH, 30.01.2019 - II R 9/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,8493
BFH, 30.01.2019 - II R 9/16 (https://dejure.org/2019,8493)
BFH, Entscheidung vom 30.01.2019 - II R 9/16 (https://dejure.org/2019,8493)
BFH, Entscheidung vom 30. Januar 2019 - II R 9/16 (https://dejure.org/2019,8493)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,8493) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • IWW

    § 162 Abs. 3 des Bewertungsgesetzes, § ... 166 BewG, § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 der Finanzgerichtsordnung, § 151 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 BewG, §§ 158 bis 175 BewG, § 157 Abs. 2 BewG, § 158 Abs. 2 Satz 1 BewG, § 158 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 BewG, § 159 Abs. 1 BewG, § 159 Abs. 3 Satz 1 BewG, § 162 Abs. 3 Satz 1 BewG, § 162 Abs. 4 Satz 1 BewG, § 162 Abs. 4 Satz 2 BewG, § 166 Abs. 1 BewG, § 166 Abs. 2 Nr. 1 Satz 1 BewG, § 166 Abs. 2 Nr. 1 Satz 3 BewG, § 9 Abs. 2 BewG, §§ 163, 164 BewG, § 165 Abs. 1, 2 BewG, § 165 Abs. 3 BewG, § 166 Abs. 2 Nr. 1 BewG, § 198 BewG, § 148 Abs. 1 BewG, § 166 Abs. 2 BewG, § 165 Abs. 3 Halbsatz 1, § 135 Abs. 1 FGO

  • Bundesfinanzhof

    BewG § 166, BewG § 198
    Grundbesitzwert für nach dem Erbanfall veräußerte, zu einem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb gehörende Grundstücke

  • Bundesfinanzhof

    Grundbesitzwert für nach dem Erbanfall veräußerte, zu einem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb gehörende Grundstücke

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 166 BewG, § 198 BewG
    Grundbesitzwert für nach dem Erbanfall veräußerte, zu einem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb gehörende Grundstücke

  • Deutsches Notarinstitut

    BewG §§ 166, 198
    Ermittlung des Werts einer nach dem Erbfall veräußerten land- und forstwirtschaftlich genutzten Fläche

  • Betriebs-Berater

    Grundbesitzwert für nach dem Erbanfall veräußerte, zu einem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb gehörende Grundstücke

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    BewG §§ 166, 198
    Niedriger gemeiner Wert statt Liquidationswert als Grundbesitzwert zur Festsetzung der Erbschaftssteuer

  • Wolters Kluwer

    Bewertung kurze Zeit nach dem Erbfall veräußerter Land- und forstwirtschaftlich genutzter Flächen

  • rewis.io
  • wertermittlerportal
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BewG § 166, § 198
    Grundbesitzwert für nach dem Erbanfall veräußerte, zu einem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb gehörende Grundstücke

  • rechtsportal.de

    BewG § 166, § 198
    Bewertung kurze Zeit nach dem Erbfall veräußerter Land- und forstwirtschaftlich genutzter Flächen

  • datenbank.nwb.de

    Grundbesitzwert für nach dem Erbanfall veräußerte, zu einem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb gehörende Grundstücke

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Nach dem Erbanfall veräußerte land- und forstwirtschaftliche Flächen

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Grundbesitzwert für nach dem Erbanfall veräußerte, zu einem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb gehörende Grundstücke

  • ecovis.com (Kurzinformation)

    Verkauf nach Erbschaft oder Schenkung: Nachbewertung höchstens bis zum Verkaufspreis

Sonstiges

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    BewG § 198, BewG § 151 Abs 1 S 1 Nr 1, BewG § 160 Abs 7, BewG § 166
    Grundbesitzwert, Gemeiner Wert, Land- und Forstwirtschaft, Stückländerei, Liquidation

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 05.12.2019 - II R 9/18

    Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts durch Sachverständigengutachten

    Abgesehen von dem Fall des zeitnahen Verkaufs (dazu BFH-Urteil vom 30.01.2019 - II R 9/16, BFHE 263, 267, BStBl II 2019, 599, Rz 21) kommt als Nachweis grundsätzlich nur die Vorlage des Gutachtens eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen i.S. der §§ 36, 36a der Gewerbeordnung (GewO) in Betracht.
  • FG Nürnberg, 14.01.2016 - 4 K 814/15

    Ermittlung des Grundbesitzwerts eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebs

    BFH II R 9/16.
  • BFH, 17.06.2020 - II R 43/17

    Bestimmung des Werts eines Anteils an einer Personengesellschaft für Zwecke der

    Dies entspricht der Auffassung der Finanzverwaltung (vgl. R B 97.3 Abs. 2 Satz 2 ErbStR 2011, nunmehr R B 97.4 Abs. 2 Nr. 2 Satz 2 ErbStR 2019), der sich der Senat aus den in dem BFH-Urteil vom 30.01.2019 - II R 9/16 (BFHE 263, 267, BStBl II 2019, 599) erörterten verfassungsrechtlichen Erwägungen anschließt.
  • FG Mecklenburg-Vorpommern, 11.11.2020 - 3 K 369/17

    Wertgrenze für den Ansatz des nachgewiesenen gemeinen Wertes anstelle des

    Der Kläger ist unter Hinweis auf das BFH-Urteil vom 30. Januar 2019 (II R 9/16, BFHE 263, 267, BStBl II 2019, 599) der Auffassung, dass der Beklagte § 166 BewG verfassungskonform auslegen müsse.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht