Rechtsprechung
   BFH, 30.03.2005 - IV B 92/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,10941
BFH, 30.03.2005 - IV B 92/03 (https://dejure.org/2005,10941)
BFH, Entscheidung vom 30.03.2005 - IV B 92/03 (https://dejure.org/2005,10941)
BFH, Entscheidung vom 30. März 2005 - IV B 92/03 (https://dejure.org/2005,10941)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,10941) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    FGO § 116 Abs. 3 Satz 3

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 18 § 15
    Abgrenzung selbstständige Tätigkeit/gewerbliche Tätigkeit; Autodidakt

  • datenbank.nwb.de

    Fortbildung bei einem Autodidakten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • FG Berlin-Brandenburg, 21.08.2007 - 6 K 1791/05

    Gewerbliche Tätigkeit eines EDV-Beraters

    Der Senat geht dabei von der ständigen BFH- Rechtsprechung aus, dass ein nicht vom Finanzgericht eingeholtes Gutachten nur als Parteivortrag und nicht als Beweis eines Sachverständigen gewürdigt werden kann (BFH, Urteile vom 28. April 2006 IV B 181/04, BFH/NV 2006, 1647; vom 30. März 2005 IV B 92/03, BFH/NV 2005, 1562; vom 4. März 1993, IV R 33/92, BFH/NV 1993, 739).
  • BFH, 28.04.2006 - IV B 181/04

    NZB: freiberuflich tätiger EDV-Berater, Parteigutachten

    Im Übrigen kann ein nicht vom FG eingeholtes Gutachten nur als Parteivortrag und nicht als Beweis eines Sachverständigen gewürdigt werden (Senatsbeschluss vom 30. März 2005 IV B 92/03, BFH/NV 2005, 1562; Senatsurteil vom 4. März 1993 IV R 33/92, BFH/NV 1993, 739).
  • FG München, 21.11.2006 - 13 K 670/99

    Buchführungspflicht eines EDV-Beraters

    aa) Bei seiner Beweiswürdigung geht der erkennende Senat von der ständigen BFH-Rechtsprechung aus, dass ein nicht vom Finanzgericht (FG) eingeholtes Gutachten nur als Parteivortrag und nicht als Beweis eines Sachverständigen gewürdigt werden kann (BFH-Urteil vom 4. März 1993 IV R 33/92, BFH/NV 1993, 739; BFH-Beschluss vom 30. März 2005 IV B 92/03, BFH/NV 2005, 1562).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht