Rechtsprechung
   BFH, 30.04.1965 - VI 50/64 U   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1965,2181
BFH, 30.04.1965 - VI 50/64 U (https://dejure.org/1965,2181)
BFH, Entscheidung vom 30.04.1965 - VI 50/64 U (https://dejure.org/1965,2181)
BFH, Entscheidung vom 30. April 1965 - VI 50/64 U (https://dejure.org/1965,2181)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1965,2181) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Behandlung der an einen Steuerberater gezahlten Kosten für die Prüfung umfangreicher Unterlagen zur Feststellung der Einkünfte aus Vermietung als Werbungskosten

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFHE 82, 459
  • DB 1965, 1123
  • BStBl III 1965, 414
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 18.11.1965 - IV 151/64 U

    Abzugsfähigkeit von Steuerberatungskosten als Betriebsausgaben eines

    Der Senat wendet deshalb bei der Beurteilung der Abzugsfähigkeit von Steuerberatungskosten der Freiberufler den auch vom VI. Senat anerkannten Grundsatz an, daß Steuerberatungskosten stets Betriebsausgaben oder Werbungskosten sind, wenn und soweit sie bei der Ermittlung der Einkünfte angefallen sind (vgl. Urteile des Bundesfinanzhofs VI 207/62 S; VI 7/63 U und VI 50/64 U vom 30. April 1965, Slg. Bd. 82 S. 455 u. 459).

    Die Aufteilung kann entfallen, wenn es sich um Bagatellbeträge handelt (vgl. Urteile des Bundesfinanzhofs VI 207/62 S und VI 50/64 U).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht