Rechtsprechung
   BFH, 30.05.2006 - IV B 168/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,10708
BFH, 30.05.2006 - IV B 168/04 (https://dejure.org/2006,10708)
BFH, Entscheidung vom 30.05.2006 - IV B 168/04 (https://dejure.org/2006,10708)
BFH, Entscheidung vom 30. Mai 2006 - IV B 168/04 (https://dejure.org/2006,10708)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,10708) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • judicialis

    FGO § 116 Abs. 3 Satz 3; ; FGO § 122 Abs. 1; ; FGO § 135 Abs. 2; ; FGO § 135 Abs. 3; ; FGO § 135 Abs. 5; ; BGB §§ 528 ff.

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Keine Mitunternehmerstellung bei Rückübertragungsrecht des Schenkers

  • datenbank.nwb.de

    Schenkweise Übertragung eines Kommanditanteils verschafft keine Mitunternehmerstellung bei befristeten Recht des Schenkers auf entschädigungslose Rückübertragung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • FG Hamburg, 22.07.2010 - 2 K 179/08

    Mitunternehmerstellung bei Durchgangserwerb

    Nach ständiger Rechtsprechung der Finanzgerichte kann eine Befristung einer Mitunternehmerstellung entgegenstehen, wenn sie das Mitunternehmerrisiko oder die Mitunternehmerinitiative beeinträchtigt, beispielsweise wenn ein Gesellschafter unter der ständigen Drohung der Herausdrängung aus der Gesellschaft zum Buchwert steht oder wenn das Gesellschaftsverhältnis von vornherein auf eine kurze Zeitdauer abgestellt ist (z.B. BFH Beschluss vom 30.05.2006, IV B 168/04, BFH/NV 2006, 1828; BFH-Urteile vom 11.07.1989 VIII R 41/84, BFH/NV 1990, 92; vom 10.11.1987 VIII R 166/84, BStBl II 1989, 758; vom 09.10.1986 IV R 259/84, BFH/NV 1987, 567; vom 05.06.1986 IV R 53/82, BStBl II 1986, 798; vom 15.07.1986 VIII R 154/85, BStBl II 1986, 896 (Beteiligung für ca. 3 Wochen); vom 15.10.1981 IV R 52/79, BStBl II 1982, 342; vom 29.04.1981 IV R 131/78, BStBl II 1981, 663; vom 06.04.1979 I R 116/77, BStBl II 1979, 620; FG München Urteil vom 07.10.2008, 6 K 3945/06, EFG 2009, 184 (Beteiligung für logische Sekunde); FG Hamburg Urteil vom 10.12.1973, III 86/72, EFG 1974, 208 (Beteiligung für ein Jahr); siehe auch Olbrich, DStR 1997, 186).
  • FG Schleswig-Holstein, 17.12.2015 - 5 K 58/12

    Steuerrechtliche Anerkennung von Unterbeteiligungen von Familienangehörigen

    Darüber hinaus hat der BFH mehrfach entschieden, dass bei schenkweiser Vermögensübertragung unter dem Vorbehalt, jederzeit oder nach einer bestimmten Frist eine unentgeltliche Rückübertragung des Vermögens verlangen zu können, keine Einkunftsquelle übertragen worden sei (BFH, Urteil vom 18. Juli 1974 IV B 34/74, BStBl. II 1974, 740; BFH, Urteil vom 16. Mai 1989 VIII R 196/84, BStBl. II 1989, 877; BFH, Beschluss vom 30. Mai 2006 IV B 168/04, BFH/NV 2006, 1828 ).
  • FG Hessen, 28.11.2006 - 1 K 3292/05

    Bewertungsabschlag für die Übertragung eines Mitunternehmeranteils

    Denn die Klägerin konnte -selbst unter Beachtung des Nießbrauchsrechts des Schenkers -nicht ohne Zustimmung des Schenkers über den Gesellschaftsanteil im Ganzen verfügen, ihn weder verkaufen noch belasten, da sich der Schenker für diesen Fall, sowie für den Fall, dass die Klägerin nicht in absehbarer Zeit selbst in der zugehörigen GmbH mitarbeitet, im Schenkungsvertrag ein Rückforderungsrecht vorbehalten hat, ohne dass hierfür eine Entschädigungsregelung getroffen worden ist (vgl. dazu Beschluss des BFH vom 30.05.2006 IV B 168/04, BFH/NV 2006, 1828 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht