Rechtsprechung
   BFH, 30.08.2013 - X B 28, 29/13, X B 28/13, X B 29/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,26198
BFH, 30.08.2013 - X B 28, 29/13, X B 28/13, X B 29/13 (https://dejure.org/2013,26198)
BFH, Entscheidung vom 30.08.2013 - X B 28, 29/13, X B 28/13, X B 29/13 (https://dejure.org/2013,26198)
BFH, Entscheidung vom 30. August 2013 - X B 28, 29/13, X B 28/13, X B 29/13 (https://dejure.org/2013,26198)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,26198) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Anforderungen an die Begründung der Nichtzulassungsbeschwerde bei Verfahrensrügen

  • openjur.de

    Anforderungen an die Begründung der Nichtzulassungsbeschwerde bei Verfahrensrügen

  • Bundesfinanzhof

    Anforderungen an die Begründung der Nichtzulassungsbeschwerde bei Verfahrensrügen

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 115 Abs 2 Nr 3 FGO, § 116 Abs 3 S 3 FGO, § 76 Abs 1 FGO
    Anforderungen an die Begründung der Nichtzulassungsbeschwerde bei Verfahrensrügen

  • cpm-steuerberater.de

    Anforderungen an die Begründung der Nichtzulassungsbeschwerde bei Verfahrensrügen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FGO § 115 Abs. 2 Nr. 3
    Anforderungen an die Rüge der fehlerhaften Zurückweisung eines Beweisantritts durch das Finanzgericht

  • datenbank.nwb.de

    Anforderungen an die Darlegung eines Verfahrensmangels; Verstoß gegen die Sachaufklärungspflicht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Anforderungen an die Rüge der fehlerhaften Zurückweisung eines Beweisantritts durch das Finanzgericht

  • Jurion (Kurzinformation)

    Bei auf mehreren tragfähigen Gründen gestützte Entscheidung kann die Anfechtung nur eines Grundes keine Revisionszulassung bewirken

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BFH, 07.07.2016 - II B 95/15

    Keine freigebige Zuwendung des Erblassers mangels Verzichts auf einen

    Da das FG seine Auffassung, dass die Voraussetzungen eines Erwerbs von Todes wegen i.S. des § 3 Abs. 1 Nr. 4 ErbStG nicht vorliegen, auf zwei selbständig tragende Begründungen gestellt hat und hinsichtlich der Begründung zur fehlenden Bereicherung der Klägerin keine Revisionszulassungsgründe gegeben sind, beruht das Urteil nicht auf dem geltend gemachten Verfahrensfehler (vgl. z.B. BFH-Beschlüsse vom 30. August 2013 X B 29/13, BFH/NV 2013, 1800, und vom 14. April 2015 IV B 115/13, BFH/NV 2015, 1256).
  • BFH, 05.03.2014 - V B 14/13

    Zum Gutglaubensschutz beim Vorsteuerabzug

    Die Klägerin hätte vortragen müssen, welche Beweise das FG von Amts wegen hätte erheben bzw. welche Tatsachen es hätte aufklären müssen, aus welchen Gründen sich ihm die Notwendigkeit einer Beweiserhebung auch ohne Antrag hätte aufdrängen müssen, welche entscheidungserheblichen Tatsachen sich bei einer Beweisaufnahme voraussichtlich ergeben hätten und inwiefern die Beweiserhebung auf der Grundlage des materiell-rechtlichen Standpunktes des FG zu einer anderen Entscheidung hätte führen können (ständige Rechtsprechung, z.B. BFH-Beschluss vom 30. August 2013 X B 28, 29/13, BFH/NV 2013, 1800).
  • EGMR, 16.12.2008 - 17332/03

    LEVINTA v. MOLDOVA

    In January 2003 the applicants informed the administration of prison no. 29/13 in Chisinau about their fear of reprisals by a group of detainees in that prison.

    It appears that the applicants informed the administration of their fears of an attack only once, in prison no. 29/13, and they expressed their wish to be transferred to prison no. 29/4.

  • VG Koblenz, 23.11.2017 - 4 K 10/17

    Änderungsgenehmigung für den Nachtbetrieb des Windparks in Kratzenburg ist

    die zugunsten der Beigeladenden erteilte immissionsrechtliche Änderungsgenehmigung des Beklagten vom 3. Juli 2014, Az.: 61.1/620-29/13 zu 61.1/620-33/12, sowie den Widerspruchsbescheid des Beklagten vom 24. November 2016, Az.: RA-W 14/174, aufzuheben,.
  • BFH, 14.04.2015 - IV B 115/13

    Dauerhafte Sicherung gerichtlicher Internetrecherchen - Verletzung des Anspruchs

    Daran fehlt es, wenn das Finanzgericht (FG) sein Urteil nicht nur auf die Begründung gestützt hat, die der Rechtsmittelführer für verfahrensfehlerhaft hält, sondern darüber hinaus eine selbständig tragende Begründung gegeben hat, zu der weder ein Verfahrensmangel noch ein anderer Revisionszulassungsgrund vorgetragen wird (vgl. Beschlüsse des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 30. August 2013 X B 28, 29/13, BFH/NV 2013, 1800, und vom 20. September 2013 III B 129/12, BFH/NV 2014, 163; ständige Rechtsprechung).
  • EGMR, 27.11.2007 - 10809/06

    TURCAN v. MOLDOVA

    On 16 January 2006 the applicant was transferred to the remand centre of the Ministry of Justice no.29/13 (also known as Prison no. 13, former Prison no. 3) in Chisinau.
  • EGMR, 27.06.2017 - 25426/15

    NAU & BAKONA SÀRL c. LUXEMBOURG

    Par un jugement du 23 janvier 2013 (no 29/13 XVII), le tribunal d'arrondissement de Luxembourg a accordé au demandeur la somme de 8 000 EUR au titre du préjudice moral.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht