Rechtsprechung
   BFH, 30.11.2004 - VIII R 73/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,5534
BFH, 30.11.2004 - VIII R 73/99 (https://dejure.org/2004,5534)
BFH, Entscheidung vom 30.11.2004 - VIII R 73/99 (https://dejure.org/2004,5534)
BFH, Entscheidung vom 30. November 2004 - VIII R 73/99 (https://dejure.org/2004,5534)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,5534) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    BGB § 242; ; BGB § ... 1603 Abs. 2; ; BGB § 1606 Abs. 3; ; BGB § 1606 Abs. 3 Satz 2; ; BGB § 1612b; ; BGB § 1612b Abs. 1; ; BGB § 1612b Abs. 5; ; BGB § 1615f; ; BGB § 1615g; ; BGB § 1615g Abs. 1 Satz 1 a.F.; ; EStG § 26; ; EStG § 31; ; EStG § 31 Satz 1; ; EStG § 31 Satz 4; ; EStG § 31 Satz 5; ; EStG § 32; ; EStG § 32 Abs. 6; ; EStG § 32 Abs. 6 Satz 5; ; EStG § 36 Abs. 2 Satz 1; ; EStG §§ 62 ff.; ; ZPO § 323; ; AO 1977 § 163; ; AO 1977 § 175 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1; ; FGO § 74

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kindergeld: Günstigerprüfung in einem sog. Mangelfall

  • datenbank.nwb.de

    Günstigerprüfung nach § 31 Satz 4 EStG in einem so genannten Mangelfall

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Rechtmäßigkeit des Ansetzens von Kinderfreibeträgen bei der Einkommensteuerveranlagung; Folgen einer Übersteigung des zustehenden Kindergelds die steuerliche Entlastung nach Abzug der Kinderfreibeträge; Auswirkungen eines Nichterreichens der verfassungsrechtlich ...

Sonstiges

  • nwb.de (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 31, EStG § 36 Abs 2 S 1, BGB § 1615 g
    Günstigerprüfung; Kindergeld; Mangelfallrechnung; Verrechnung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Berlin, 25.11.2005 - 3 K 3165/01

    Steuerliche Freistellung des Existenzminimums eines Kindes

    Er vertritt unter Bezugnahme auf die Urteile des Bundesfinanzhofs -BFH- vom 30. November 2004 VIII R 73/99 (Sammlung der Entscheidungen des Bundesfinanzhofs -BFH/NV- 2005, 1029) und VIII R 76/00 (BFH/NV 2005, 856) die Ansicht, dass es nicht darauf ankommen könne, ob ein Steuerpflichtiger den ihm zustehenden Anspruch auf Zahlung des Kindergeldes tatsächlich realisiere.

    Da einer solchen Auslegung der Zusammenhang der Vorschrift mit § 36 Abs. 2 Satz 1 EStG sowie Zweck und Systematik des steuerlichen Familienleistungsausgleichs entgegenstehen, gibt es keinen Grund dafür, die zu den sog. Mangelfällen ergangene Rechtsprechung des BFH (Urteile vom 30. November 2004 VIII R 76/00 und VIII R 73/99 a.a.O.) nicht auch auf den Streitfall anzuwenden.

  • BFH, 25.09.2008 - III R 45/06

    Kindergeld: Bei der sog. Günstigerprüfung anzusetzender familienrechtlicher

    Es führte unter Hinweis auf die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) zu den sog. Mangelfällen (Urteile vom 30. November 2004 VIII R 73/99, BFH/NV 2005, 1029, und VIII R 76/00, BFH/NV 2005, 856) aus, auch soweit der Kläger keinen Unterhalt mehr geschuldet habe und deshalb das Kindergeld nicht mehr auf den Unterhalt habe angerechnet werden können, sei es ihm zur Hälfte (insgesamt 1 500 DM) zuzurechnen und der steuerlichen Entlastung in Höhe von 757 DM durch den Kinderfreibetrag gegenüberzustellen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht