Rechtsprechung
   BFH, 31.01.2006 - V B 79/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,9788
BFH, 31.01.2006 - V B 79/04 (https://dejure.org/2006,9788)
BFH, Entscheidung vom 31.01.2006 - V B 79/04 (https://dejure.org/2006,9788)
BFH, Entscheidung vom 31. Januar 2006 - V B 79/04 (https://dejure.org/2006,9788)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,9788) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    UStG § 13 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. a Satz 2; ; UStG § 17; ; UStG § 17 Abs. 2 Nr. 1; ; FGO § 115 Abs. 2; ; FGO § 115 Abs. 2 Nr. 1; ; FGO § 115 Abs. 2 Nr. 2

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FGO § 115 Abs. 2 Nr. 1; UStG § 17 Abs. 2 Nr. 1
    NZB: Uneinbringlichkeit i. S. des § 17 Abs. 2 Nr. 1 UStG

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Interpretation des Begriffs der Uneinbringlichkeit für umsatzsteuerrechtliche Zwecke; Zumutbarkeit einer kurzfristigen Vorfinanzierung; Sollprinzip der Umsatzsteuer; Zeitpunkt für die Vornahme einer Berichtigung; Rüge der fehlerhaften Anwendung von Rechtsgrundsätzen auf ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • FG Düsseldorf, 09.11.2006 - 11 K 1761/05

    Steuerliche Erfassbarkeit nacherklärter Spekulationsgewinne für die Jahre 1992

    Entgegen der Ansicht der Klägerin ist vielmehr davon auszugehen, dass trotz gleichheitswidrigen Vollzugsdefizits dem Gesetzgeber eine Übergangsfrist zugebilligt würde, die die Jahre 1995 und 1996 mit umfasst und innerhalb der die Vorschrift des § 23 Abs. 1 Nr. 1 Buchstabe b EStG wegen des rechtsstaatlichen Kontinuitätsgebots noch anzuwenden ist (vgl. Urteil des BVerfG vom 27. Juni 1991 2 BvR 1493/89, BStBl II 1991, 654 und zur Geltung des § 23 Abs. 1 Nr. 1 Buchstabe b EStG für das Streitjahr 1995: BFH-Beschluss vom 29. November 2005 IX B 80/05, BFH/NV 2006, 719; siehe auch BVerfG Vorlagebeschluss vom 18. April 2006 2 BvL 8/05, BFH/NV 2006, 1166).
  • FG Berlin-Brandenburg, 18.06.2014 - 2 K 2149/11

    Keine Genehmigung der Ist-Versteuerung bei Gefährdung des Steueraufkommens

    Angesichts des Umstands, dass die Rechnungen gegenüber dem Schornsteinfegerunternehmen erst Ende Oktober 2010 gelegt wurden, bestand zudem bis zum Jahresende 2010 noch kein Anlass zu einer Berichtigung der zu versteuernden Umsätze von 23.515,00 EUR und 37.920,78 EUR nach § 17 Abs. 2 Nr. 2 Nr. 1 UStG , weil bis dahin die Entgeltforderungen noch nicht für geraume Zeit ausgefallen waren (BFH-Urteil vom 31.01.2006 V B 79/04/NV 2006, 1166).
  • FG Rheinland-Pfalz, 11.12.2008 - 6 K 2270/07

    Zur Uneinbringlichkeit bei verbundenem Geschäft

    Das ist nicht erst dann der Fall, wenn die Forderung auf Zahlung des Entgelts schlechthin keinen Wert mehr hat, sondern auch dann, wenn sie für geraume Zeit nicht durchsetzbar ist, unbeschadet dessen, dass nachträglich noch Zahlungen auf diese Forderung beim Gläubiger eingehen (vgl. BFH-Beschluss vom 31. Januar 2006 - V B 79/04, BFH/NV 2006, 1166 ).
  • FG Thüringen, 01.12.2009 - 3 K 921/07

    Umsatzsteuerberichtigung wegen Uneinbringlichkeit von Mietforderungen aus

    Ein Entgelt wird somit uneinbringlich, wenn die zugrundeliegende Forderung einerseits noch nicht erfüllt, andererseits aber weder rechtlich noch tatsächlich durchsetzbar ist (vgl. BFH-Urteile vom 20. Januar 1997 V R 5/96, BFH/NV 1997, 811; vom 08.12.1993 XI R 81/90, BFHE 173, 252 , BStBl II 1994, 338 ; BFH-Beschluss vom 10. März 1983 V B 46/80, BFHE 138, 107 , BStBl II 1983, 389 ) bzw. bei objektiver Betrachtung in absehbarer Zeit nicht durchgesetzt werden kann (substantiierte Forderungsbestreitung, vgl. BFH-Urteile vom 31.05.2001 V R 71/99, BFHE 196, 330 , BStBl II 2003, 206 ; vom 22. April 2004 V R 72/03, BFHE 205, 525 , BStBl II 2004, 684, vom 13.01.2005 V R 21/04, BFH/NV 2005, 928 ; vom 20.07.2006 V R 13/04, BStBl II 2007, 22 ; BFH-Beschlüsse vom 12.02.2009 XI B 76/08, BFH/NV 2009, 974 , vom 15.04.2004 V B 162/03, BFH/NV 2004, 1122 ; vom 31. Januar 2006 V B 79/04, BFH/NV 2006, 1166 ; vom 4. Juni 2007 V B 76/06, BFH/NV 2007, 2151 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht