Rechtsprechung
   BFH, 23.02.2017 - V R 16, 24/16, V R 16/16, V R 24/16   

Volltextveröffentlichungen (11)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    BFH bestätigt Übergangsregelung in Bauträgerfällen

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Höchstrichterlich bestätigt - Vertrauensschutz für Bauleistende

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Korrektur der Umsatzsteuerfestsetzung in Bauträgerfällen

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Korrektur der Umsatzsteuerfestsetzung in Bauträgerfällen

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Korrektur der Umsatzsteuerfestsetzung in Bauträgerfällen

  • Jurion (Kurzinformation)

    Übergangsregelung in Bauträgerfällen

  • Jurion (Kurzinformation)

    Höchstrichterlich bestätigt - Vertrauensschutz für Bauleistende

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Korrektur der Umsatzsteuerfestsetzung in Bauträgerfällen

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Fälschliche Annahme eines Reverse-Charge-Falls: Korrektur nach § 27 Abs. 19 UStG! (IBR 2017, 350)

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    UStG § 27 Abs 19
    Abtretung

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Änderung der Umsatzsteuerfestsetzung in Bauträgerfällen nach § 27 Abs. 19 S. 1 UStG" von RA/StB Prof. Dr. Otto-Gerd Lippross, original erschienen in: DStR 2017, 1297 - 1302.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DB 2017, 763



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OLG Düsseldorf, 28.11.2017 - 23 U 23/16  
    Auf die Voraussetzungen des § 313 BGB, der zum Teil herangezogen wird (s. etwa BFHE 257, 177 = BStBl. II 2017, 760 = DStR 2017, 777), kommt es nicht an, weil die (ergänzende) Vertragsauslegung Vorrang vor der Anwendung der Grundsätze zum Wegfall der Geschäftsgrundlage hat.
  • FG Düsseldorf, 28.04.2017 - 1 K 2634/15  

    Umsatzsteuer

    Eine analoge Anwendung stünde im Widerspruch zum Unionsrecht und dem Grundsatz von Treu und Glauben (ausführlich hierzu FG Münster, Urteile vom 31.01.2017 15 K 3998/15, EFG 2017, 527 (mit Anmerkung Kessens), Revision eingelegt, Aktenzeichen des BFH: V R 6/17; vom 15.03.2016 15 K 1553/15 U, EFG 2016, 855, aus anderen Gründen bestätigt durch BFH, Urteil vom 23.02.2017 V R 16, 24/16, DStR 2017, 777; a.A. FG Baden-Württemberg, Urteil vom 19.5.2016 1 K 3504/15, EFG 2016, 1826; dies im Rahmen eines obiter dictum für möglich haltend: BFH, Beschluss vom 27.01.2016 V B 87/15, BFHE 252, 187, BFH/NV 2016, 716; dies offen lassend: BFH, Urteil vom 23.02.2017 V R 16, 24/16, DStR 2017, 777).
  • FG Mecklenburg-Vorpommern, 18.05.2017 - 2 K 220/13  

    Eisskulpturenausstellung als Museum i.S.d. UStG

    Dabei ist zudem der Grundsatz der unionsrechtskonformen Auslegung zu berücksichtigen (BFH-Urteil vom 23.2. 2017 V R 16, 24/16, DStR 2017, 777).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht