Rechtsprechung
   BFH, 16.12.2021 - V R 31/21 (V R 32/18), V R 31/21, V R 32/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2021,57964
BFH, 16.12.2021 - V R 31/21 (V R 32/18), V R 31/21, V R 32/18 (https://dejure.org/2021,57964)
BFH, Entscheidung vom 16.12.2021 - V R 31/21 (V R 32/18), V R 31/21, V R 32/18 (https://dejure.org/2021,57964)
BFH, Entscheidung vom 16. Dezember 2021 - V R 31/21 (V R 32/18), V R 31/21, V R 32/18 (https://dejure.org/2021,57964)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2021,57964) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Bundesfinanzhof

    UStG § 4 Nr 21 Buchst a DBuchst bb, UStG §... 4 Nr 22 Buchst a, EGRL 112/2006 Art 132 Abs 1 Buchst i, EGRL 112/2006 Art 132 Abs 1 Buchst j, EUV 282/2011 Art 44, UStG VZ 2007, UStG VZ 2008, UStG VZ 2009, UStG VZ 2010, UStG VZ 2011
    Umsatzsteuerpflicht für Schwimmunterricht

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 4 Nr 21 Buchst a DBuchst bb UStG 2005, § 4 Nr 22 Buchst a UStG 2005, Art 132 Abs 1 Buchst i EGRL 112/2006, Art 132 Abs 1 Buchst j EGRL 112/2006, Art 44 EUV 282/2011
    Umsatzsteuerpflicht für Schwimmunterricht

  • IWW

Kurzfassungen/Presse (5)

  • IWW (Kurzinformation)

    Umsatzsteuerbefreiung | Der BFH ändert seine Rechtsprechung - Schwimmunterricht ist umsatzsteuerpflichtig

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Umsatzsteuerpflicht für Schwimmunterricht

  • tertius-online.de (Leitsatz/Kurzinformation/Zusammenfassung)
  • haufe.de (Kurzinformation)

    Art. 132 Abs. 1 Buchst. i und j MwStSystRL
    Umsatzsteuerpflicht für Schwimmunterricht

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Art. 132 Abs. 1 Buchst. i und j MwStSystRL § 4 Nr. 21 Buchst. a Doppelbuchst. bb UStG, § 4 Nr. 22 Buchst. a UStG
    Restriktiver Unterrichtsbegriff

Sonstiges (2)

  • Bundesfinanzhof (Verfahrensmitteilung)

    EGRL 112/2006 Art 132 Abs 1 Buchst j ; UStG § 4 Nr 21 Buchst a ; UStG § 4 Nr 21 Buchst b ; UStG § 4 Nr 22 Buchst a ; UStG § 4 Nr 22 Buchst b

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    UStG § 4 Nr 21 Buchst a, UStG § 4 Nr 21 Buchst b, UStG § 4 Nr 22 Buchst a, UStG § 4 Nr 22 Buchst b, EGRL 112/2006 Art 132 Abs 1 Buchst j
    Unterricht, Steuerfreiheit, Unionsrecht, Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 29.03.2022 - XI B 72/21

    (Umsatzsteuerpflicht für Tennisunterricht)

    bb UStG dazu führt, dass zwar eine allgemeinbildende Einrichtung der Vermittlung, Vertiefung und Entwicklung von Kenntnissen und Fähigkeiten in Bezug auf ein breites und vielfältiges Spektrum von Stoffen dienen muss, dies für eine berufsbildende Einrichtung jedoch nicht gilt, ist eine bisher noch nicht geklärte Rechtsfrage (vgl. BFH-Urteil vom 16.12.2021 - V R 31/21 (V R 32/18), DStR 2022, 491, Rz 17).
  • FG Niedersachsen, 10.03.2022 - 11 K 119/17

    Keine Umsatzsteuerbefreiung für eine Tanzschule

    c) Für die Steuerbefreiung unerheblich ist, inwieweit dem Tanzunterricht unter Umständen ein ausgeprägtes Gemeinwohlinteresse zukommt (vgl. BFH-Urteil vom 16. Dezember 2021 V R 31/21 und EuGH-Urteil vom 21. Oktober 2021 C-373/19, Dubrovin & Tröger - Aquatics, ABl EU 2021, Nr. C 502, 3).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht