Rechtsprechung
   BGH, 01.06.1978 - 4 StR 241/78   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1978,5050
BGH, 01.06.1978 - 4 StR 241/78 (https://dejure.org/1978,5050)
BGH, Entscheidung vom 01.06.1978 - 4 StR 241/78 (https://dejure.org/1978,5050)
BGH, Entscheidung vom 01. Juni 1978 - 4 StR 241/78 (https://dejure.org/1978,5050)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1978,5050) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Jurion

    Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und versuchte gefährliche Körperverletzung - Zufahren auf eine Person mittels eines Pkw




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • BGH, 03.08.1978 - 4 StR 229/78

    mitgezogener Polizist - § 315b StGB, Erfordernis einer 'verkehrsfeindlichen'

    Nicht ausreichend ist es ferner, wenn der Fahrzeuglenker mit hohen Motordrehzahlen auf eine vor seinem Fahrzeug stehende Person zufährt und diese allein durch das laute Motorengeräusch erschrecken und zum Beiseitespringen veranlassen will (BGH, Beschluß vom 1. Juni 1978 - 4 StR 241/78).
  • BGH, 14.04.1983 - 4 StR 126/83

    Absichtliches Anfahren eines Fußgängers - Gefährlicher Eingriff - Erfüllung der

    Die Fälle, in denen der Bundesgerichtshof aus diesem Grunde eine Tatbestandsmäßigkeit bisher verneint hat (vgl. VRS 14, 104, 105; 44, 437, 438; 45, 185, 186; BGHSt 26, 51, 52 [BGH 19.12.1974 - 4 StR 541/74];Beschlüsse vom 1. Juni 1978 - 4 StR 241/78 - Rechtsprechungsübersicht DRiZ 1978, 279 unter 9 b - undvom 31. Juli 1978 - 4 StR 381/78 - Rechtsprechungsübersicht DRiZ 1979, 151 unter 19 d), sind indessen mit dem Täterverhalten des Angeklagten nicht vergleichbar.
  • BGH, 31.07.1978 - 4 StR 381/78

    Anforderungen an die Gefährdung von Leib oder Leben bei einem gefährlichen

    Es erscheint auch nicht ausgeschlossen, daß der Angeklagte nur zu dem Zweck kräftig Gas gegeben hat, um den Zeugen durch ein übermäßiges Anfahrtgeräusch zum Beiseitespringen zu veranlassen (vgl. BGH, Beschluß vom 1. Juni 1978, 4 StR 241/78).".
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht