Rechtsprechung
   BGH, 01.08.2018 - 1 StR 643/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,33778
BGH, 01.08.2018 - 1 StR 643/17 (https://dejure.org/2018,33778)
BGH, Entscheidung vom 01.08.2018 - 1 StR 643/17 (https://dejure.org/2018,33778)
BGH, Entscheidung vom 01. August 2018 - 1 StR 643/17 (https://dejure.org/2018,33778)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,33778) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • IWW

    § 349 Abs. 4 StPO, § ... 349 Abs. 2 StPO, § 370 Abs. 1 Nr. 1 AO, § 370 Abs. 1 Nr. 2 AO, § 149 Abs. 2 AO, § 18 Abs. 3 UStG, § 393 Abs. 1 Satz 2 und 3 AO, § 10 Abs. 1 S. 1 UStG, § 1 Abs. 1 Nr. 1 Satz 1 UStG, § 1 Abs. 1 Nr. 5 UStG, § 10 Abs. 1 S. 2 UStG, § 14c Abs. 2 UStG, § 25a Abs. 3 S. 1 UStG, § 25a Abs. 3 S. 3 UStG

  • Wolters Kluwer

    Steuerhinterziehung aufgrund unterlassener Abgabe der Umsatzsteuerjahreserklärung 2013, 2014

  • rewis.io

    Steuerhinterziehung aufgrund unterlassener Abgabe der Umsatzsteuerjahreserklärung

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Steuerhinterziehung aufgrund unterlassener Abgabe der Umsatzsteuerjahreserklärung 2013, 2014

  • datenbank.nwb.de

    Umsatzsteuerhinterziehung wegen Nichtabgabe einer Umsatzsteuererklärung nur soweit die Erklärungspflicht nicht wegen Steuerstrafverfahrens suspendiert war

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Steuerhinterziehung durch nicht abgegebene Steuererklärungen - und das bereits bekannt gegebene Steuerstrafverfahren

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ-RR 2018, 379
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Bielefeld, 30.07.2019 - 9 KLs 11/18
    In Hinblick auf die vorliegend jeweils angeklagte Pflicht zur Abgabe einer Umsatzsteuerjahreserklärung besteht diese nach dem nemo-tenetur-Grundsatz dann nicht mehr, wenn wegen eines Voranmeldungszeitraums des betreffenden Kalenderjahres wegen einer nicht abgegebenen oder einer unrichtigen oder unvollständigen Umsatzsteuervoranmeldung bereits ein Strafverfahren eingeleitet wurde (vgl. die Beschlüsse des BGH vom 26.4.20xx, Az. 5 StR 587/00, juris Rn.28 sowie vom 1.8.20xx8, Az. 1 StR 643/17, juris Rn.6 f.): In diesem Fall kann der zur Abgabe einer Jahreserklärung Verpflichtete hierzu nicht mehr gemäß § 393 Abs. 1 S.2 u.3 AO mit Zwangsmitteln angehalten werden und ihm ist die Möglichkeit einer strafbefreienden Selbstanzeige über § 371 Abs. 2 S.1 Nr. 1 b) AO verwehrt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht