Rechtsprechung
   BGH, 03.02.2011 - I ZR 134/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,3763
BGH, 03.02.2011 - I ZR 134/08 (https://dejure.org/2011,3763)
BGH, Entscheidung vom 03.02.2011 - I ZR 134/08 (https://dejure.org/2011,3763)
BGH, Entscheidung vom 03. Februar 2011 - I ZR 134/08 (https://dejure.org/2011,3763)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,3763) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    World's End

    § 1 S 2 VerlG, § 5 Abs 1 VerlG, § 17 S 3 VerlG
    Verlagsvertrag: Recht des Verlegers zur Veranstaltung von Folgeauflagen; Rücktrittsrecht des Übersetzers wegen verweigerter Neuauflage; Wahrnehmung der Ausübungslast durch Taschenbuch-, Sonder- und Lizenzausgaben - World's End

  • IWW
  • Wolters Kluwer

    Recht des Verlegers zur Veranstaltung von Folgeauflagen eines Werkes auch ohne ausdrückliche Erwähnung aus dem Gesamtinhalt des Verlagsvertrages; Anwendbarkeit des § 17 S. 3 VerlG auf Übersetzungsverträge; Pflicht zur Veranstaltung einer Neuauflage durch Herausgabe einer ...

  • anwalt-recht-und-gesetz.de
  • rewis.io

    Verlagsvertrag: Recht des Verlegers zur Veranstaltung von Folgeauflagen; Rücktrittsrecht des Übersetzers wegen verweigerter Neuauflage; Wahrnehmung der Ausübungslast durch Taschenbuch-, Sonder- und Lizenzausgaben - World's End

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Recht des Verlegers zur Veranstaltung von Folgeauflagen eines Werkes auch ohne ausdrückliche Erwähnung aus dem Gesamtinhalt des Verlagsvertrages; Anwendbarkeit des § 17 S. 3 VerlG auf Übersetzungsverträge; Pflicht zur Veranstaltung einer Neuauflage durch Herausgabe einer ...

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    World"s End

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Vertragsrecht - Folgeauflagen in Verlagsvertrag / Übersetzervertrag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • urheberrecht.org (Kurzinformation)

    Folgeauflagenpflicht kann sich auch konkludent aus Gesamtinhalt eines Verlagsvertrages ergeben

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die nächste Taschenbuchauflage

Besprechungen u.ä.

  • beck.de PDF, S. 22 (Entscheidungsbesprechung)

    § 17 VerlG; § 41 UrhG
    Verleger muss bei Neuauflage eines übersetzten Werks die bereits vorliegende Übersetzung verwenden - "World’s End"

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2011, 2732
  • GRUR 2011, 810
  • ZUM 2011, 736
  • afp 2011, 476
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Kassel, 27.05.2021 - 10 O 2109/20
    Eine inhaltliche Beschränkung muss sich jedoch auf eine nach der Verkehrsauffassung selbständige, von der bisherigen Nutzung klar abgrenzbare Nutzungsart beziehen, die eine technische Eigenständigkeit zum Ausdruck bringt, unabhängig davon, ob der bestehende Markt ersetzt wird oder ein neuer Markt entsteht (BGH GRUR 1959, 200, 201 - Der Heiligenhof; GRUR 1992, 310, 311 ? Taschenbuchlizenz; GRUR 2011, 810, 812, Rdn. 31 ? World´s End).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht