Rechtsprechung
   BGH, 03.03.2016 - IX ZR 119/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,4840
BGH, 03.03.2016 - IX ZR 119/15 (https://dejure.org/2016,4840)
BGH, Entscheidung vom 03.03.2016 - IX ZR 119/15 (https://dejure.org/2016,4840)
BGH, Entscheidung vom 03. März 2016 - IX ZR 119/15 (https://dejure.org/2016,4840)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,4840) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (16)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 60 InsO, § 278 BGB
    Haftung des Insolvenzverwalters: Zurechenbarkeit des Verschuldens eines mit der Durchsetzung einer zur Masse gehörenden Forderung beauftragten Rechtsanwalts

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Vertretung des Verschuldens eines Rechtsanwalts durch den Insolvenzverwalter gegenüber den Insolvenzgläubigern; Beauftragung eines Rechtsanwalts mit der Durchsetzung einer zur Masse gehörenden Forderung; Verpflichtung des Insolvenzverwalters zur bestmöglichen Erhaltung ...

  • zvi-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)
  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Haftung des Insolvenzverwalters für das Verschulden eines Rechtsanwalts, den er mit der Durchsetzung einer zur Masse gehörenden Forderung beauftragt hat

  • Betriebs-Berater

    Haftung des Insolvenzverwalters für Pflichtverletzungen eines von ihm beauftragten Fachmanns

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    InsO § 60; BGB § 278
    Vertretung des Verschuldens eines Rechtsanwalts durch den Insolvenzverwalter gegenüber den Insolvenzgläubigern; Beauftragung eines Rechtsanwalts mit der Durchsetzung einer zur Masse gehörenden Forderung; Verpflichtung des Insolvenzverwalters zur bestmöglichen Erhaltung ...

  • rechtsportal.de

    InsO § 60 ; BGB § 278
    Vertretung des Verschuldens eines Rechtsanwalts durch den Insolvenzverwalter gegenüber den Insolvenzgläubigern; Beauftragung eines Rechtsanwalts mit der Durchsetzung einer zur Masse gehörenden Forderung; Verpflichtung des Insolvenzverwalters zur bestmöglichen Erhaltung ...

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verschulden des RA dem Insolvenzverwalter voll zurechenbar

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Haftung des Insolvenzverwalters für Verschulden des mit der Durchsetzung einer zur Masse gehörenden Forderung beauftragten Rechtsanwalts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die Haftung des Insolvenzverwalters - und das Verschulden seines Prozessbevollmächtigten

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die Haftung des Insolvenzverwalters - und der Quotenschaden des Gläubigers

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Aufhebung des Insolvenzverfahrens - und der Vorbehald der Nachtragsverteilung

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Haftung des Insolvenzverwalters für Pflichtverletzungen eines von ihm beauftragten Fachmanns

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Haftung des Insolvenzverwalters für das Verschulden eines beauftragten Rechtsanwalts

Besprechungen u.ä. (3)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Haftung des Insolvenzverwalters für das Verschulden eines beauftragten Rechtsanwalts

  • WuB Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb 11,50 €) (Entscheidungsbesprechung)

    Quotenschaden des Insolvenzgläubigers; Prozessführungsbefugnis; Haftung des Insolvenzverwalters für Verschulden von Hilfspersonen

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Haftung des Insolvenzverwalters für das Verschulden eines beauftragten Rechtsanwalts

Sonstiges (5)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Haftungsumfang des Insolvenzverwalters bei Beauftragung Dritter zur Forderungseinziehung - Anmerkung zum Urteil des BGH vom 03.03.2016" von RA Dr. David Kluth, original erschienen in: NZI 2016, 352 - 355.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Verschulden eines beauftragten Prozessanwalts wirkt wie eigenes Verschulden des beauftragenden Insolvenzverwalters" von RA Dr. Christoph Alexander Jacobi, original erschienen in: ZInsO 2016, 1353 - 1354.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Die (Un-)Zurechnungsfähigkeit des Rechtsanwalts und sonstiger Spezialisten" von RA Philipp Niklas Schilling, original erschienen in: ZInsO 2016, 2175 - 2180.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Die Haftung des Insolvenzverwalters für Verschulden von Beauftragten" von Dr. Johannes Holzer, original erschienen in: NZI 2016, 903 - 907.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kurznachricht zu "Verschärfung der Verwalterhaftung: Zurechnung fremden Verschuldens" von Dr. Ulrike Jansen, original erschienen in: NJW Spezial 2016, 405 - 406.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2016, 1890
  • NJW-RR 2016, 686
  • ZIP 2016, 25
  • ZIP 2016, 727
  • MDR 2016, 1050
  • NZI 2016, 352
  • NZI 2016, 531
  • WM 2016, 617
  • BB 2016, 769
  • BB 2016, 852
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BGH, 09.06.2016 - IX ZR 153/15

    Insolvenzanfechtung: Auslösung einer Gläubigerbenachteiligung durch Veräußerung

    Sind Gläubiger gemäß § 49 InsO zu einer Zwangsversteigerung des Grundstücks berechtigt, ist dem Insolvenzverwalter eine freihändige Veräußerung verwehrt (vgl. BGH, Urteil vom 13. Januar 2011 - IX ZR 53/09, WM 2011, 367 Rn. 15; Urteil vom 17. Februar 2011 - IX ZR 83/10, WM 2011, 561 Rn. 8; vom 30. April 2015 - IX ZR 301/13, WM 2015, 1067 Rn. 11; vom 3. März 2016 - IX ZR 119/15, WM 2016, 617 Rn. 25; Eckardt, aaO Rn. 227).
  • OLG Hamm, 03.07.2017 - 5 U 104/16

    Gemeinsame Grenzwand vor Nässe schützen - Eigentümer haftet für Versäumnisse

    Zwischen ihm und dem Geschädigten muss bereits im Zeitpunkt der fraglichen Handlung eine aus Vertrag oder Gesetz herrührende Sonderverbindung bestanden haben (BGH, Urteil vom 03. März 2016 - IX ZR 119/15 -, Rn. 19, juris).
  • BGH, 16.03.2017 - IX ZR 253/15

    Haftung des Insolvenzverwalters für eine unternehmerische Fehlentscheidung;

    Zu seinen Pflichten gehört es, das zur Insolvenzmasse gehörende Vermögen zu bewahren und ordnungsgemäß zu verwalten (BGH, Urteil vom 26. Juni 2014 - IX ZR 162/13, WM 2014, 1434 Rn. 11; vom 16. Juli 2015 - IX ZR 127/14, WM 2015, 1644 Rn. 8; vom 3. März 2016 - IX ZR 119/15, WM 2016, 617 Rn. 15).
  • BGH, 07.09.2017 - IX ZR 71/16

    Rechtsanwaltshaftung: Hinweispflicht gegenüber dem Mandanten auf die

    Ein Rechtsanwalt, der mit der zwangsweisen Durchsetzung einer Forderung beauftragt worden ist und einen Titel gegen einen Schuldner des Mandanten erwirkt hat, hat zügig die Zwangsvollstreckung zu betreiben (Vill in G. Fischer/Vill/D.Fischer/Rinkler/Chab, Handbuch der Anwaltshaftung, 4. Aufl., § 2 Rn. 258; vgl. auch BGH, Urteil vom 3. März 2016 - IX ZR 119/15, WM 2016, 617 Rn. 23).
  • OLG Köln, 09.08.2017 - 2 U 77/15

    Rechtstellung des Insolvenzverwalters; Pflicht zur Mehrung des verwalteten

    ...... Zu seinen Pflichten gehört es, das zur Insolvenzmasse gehörende Vermögen zu bewahren und ordnungsgemäß zu verwalten (BGH, Urteil vom 26. Juni 2014 - IX ZR 162/13, WM 2014, 1434 Rn 11; vom 16. Juli 2015 - IX ZR 127/14, WM 2015, 1644 Rn. 8; vom 3. März 2016 - IX ZR 119/15, WM 2016, 617 RN. 15).
  • AG Hamburg, 19.04.2016 - 67c IN 232/13

    Notwendigkeit eines gerichtlichen Hinweises gegenüber dem planeinreichenden

    Vielmehr ist die vollständige Massegenerierung Aufgabe des Insolvenzverwalters (BGH 16.7.2015, ZInsO 2015, 1732 , Rn.8; BGH v. 3.3.2016, ZInsO 2016, 687 , Rn.19); generiert er sie nicht, kommt Haftung nach § 60 Abs. 1 InsO in Betracht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht