Rechtsprechung
   BGH, 03.08.2016 - XII ZB 616/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,24888
BGH, 03.08.2016 - XII ZB 616/15 (https://dejure.org/2016,24888)
BGH, Entscheidung vom 03.08.2016 - XII ZB 616/15 (https://dejure.org/2016,24888)
BGH, Entscheidung vom 03. August 2016 - XII ZB 616/15 (https://dejure.org/2016,24888)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,24888) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 1897 Abs 4 S 1 BGB
    Betreuungssache: Mangelnde Eignung der in einer Betreuungsverfügung benannten Person als Betreuer in Vermögensangelegenheiten

  • Deutsches Notarinstitut

    BGB § 1897 Abs. 4 S. 1
    Ungeeignetheit der als Betreuer benannten Person in Vermögensangelegenheiten

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Fehlende Eignung der in einer Betreuungsverfügung benannten Person als Betreuer in Vermögensangelegenheiten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 1897 Abs. 4 S. 1
    Fehlende Eignung der in einer Betreuungsverfügung benannten Person als Betreuer in Vermögensangelegenheiten

  • datenbank.nwb.de

    Betreuungssache: Mangelnde Eignung der in einer Betreuungsverfügung benannten Person als Betreuer in Vermögensangelegenheiten

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Betreuungsverfügung - und die mangelnde Geeignetheit der Wunschbetreuerin

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Betreuungsrecht - Mangelnde Eignung der in einer Betreuungsverfügung benannten Person

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Zur Betreuereignung (Vermögenssorge)

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Ungeeigneter Betreuer

  • famrz.de (Kurzinformation)

    Mangelnde Eignung als Betreuer in Vermögensangelegenheiten

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Was betreuungsbedürftige Volljährige und Personen, die zum Betreuer eines Betroffenen bestellt werden möchten, wissen sollten

  • heilpraxisnet.de (Kurzinformation)

    19.355 Euro von Konten eines Demenzkranken abgebucht

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2016, 1156
  • MDR 2016, 1145
  • FGPrax 2016, 266
  • FamRZ 2016, 1758
  • Rpfleger 2017, 25
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 28.09.2016 - XII ZB 269/16

    Betreuung: Verzicht auf die persönlichen Anhörung des Betroffenen im

    Es ist daher zunächst zu prüfen, ob der Betroffene eine bestimmte Person als Betreuer wünscht oder nicht wünscht (§ 1897 Abs. 4 Satz 1 und 2 BGB; vgl. Senatsbeschluss vom 3. August 2016 - XII ZB 616/15 - juris Rn. 17), ob anstelle der bisherigen Berufsbetreuerin eine geeignete Person zur Verfügung steht, die zur ehrenamtlichen Führung der Betreuung bereit ist (§ 1897 Abs. 6 Satz 1 BGB), und inwieweit bei der Auswahl des Betreuers auf die Bindungen des Betroffenen zu seinen Eltern sowie auf die Gefahr von Interessenkonflikten Rücksicht zu nehmen ist (§ 1897 Abs. 5 BGB).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht