Rechtsprechung
   BGH, 04.03.1966 - 1 StR 385/65   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1966,7255
BGH, 04.03.1966 - 1 StR 385/65 (https://dejure.org/1966,7255)
BGH, Entscheidung vom 04.03.1966 - 1 StR 385/65 (https://dejure.org/1966,7255)
BGH, Entscheidung vom 04. März 1966 - 1 StR 385/65 (https://dejure.org/1966,7255)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1966,7255) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Verhandlung zur Sache und ordnungsgemäßes Verfahren bei ständiger Abtrennung und Verbindung - Überblick über bisherigen Verhandlungsverlauf - Erörterung von Sachverhalten in anderen Verfahren - Bedeutung der sonstigen Amtsführung für die Strafzumessung - Anschein einer ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 01.07.1969 - 1 StR 593/68

    Tatbestandliche Erfordernisse bei § 331 des Strafgesetzbuchs (StGB)

    Auf die Revision des Angeklagten hat der Bundesgerichtshof (Urteil vom 4. März 1966 - 1 StR 385/65 -) dieses Erkenntnis in den Fällen H. und L. sowie zur Gesamtstrafe aufgehoben und die Sache insoweit zu neuer Verhandlung und Entscheidung an das Landgericht Mainz zurückverwiesen.

    Entgegen der Ansicht der Revision hat die Strafkammer unter Beachtung der vom erkennenden Senat (1 StR 385/65 S. 24 ff) gemachten Rechtsausführungen in der weiteren Handlung des Angeklagten den Tatbestand der schweren Bestechlichkeit zu Recht als gegeben angesehen.

  • BGH, 18.06.1969 - 1 StR 592/68

    Verfahrensrüge wegen Nichtanhörung eines Zeugen

    Auf die Revision des Angeklagten hat der Bundesgerichtshof 1 StR 385/65) dieses Erkenntnis in den Fällen B. und H. und zur Gesamtstrafe aufgehoben und die Sache insoweit zu neuer Verhandlung und Entscheidung an das Landgericht Mainz zurückverwiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht