Rechtsprechung
   BGH, 04.03.1993 - VII ZR 148/92   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1993,763
BGH, 04.03.1993 - VII ZR 148/92 (https://dejure.org/1993,763)
BGH, Entscheidung vom 04.03.1993 - VII ZR 148/92 (https://dejure.org/1993,763)
BGH, Entscheidung vom 04. März 1993 - VII ZR 148/92 (https://dejure.org/1993,763)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,763) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer

    Antrag auf Beweissicherung - Verjährung des Gewährleistungsanspruchs - Beweissicherungsverfahren - Verjährungsunterbrechung wegen Beweissicherung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 477 Abs. 2, § 639
    Verjährungsunterbrechung durch Beweissicherung bei späterem Erwerb der Anspruchberechtigung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Beweissicherungsantrag: Unterbrechung der Verjährung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Verjährungsunterbrechung durch Beweissicherung (IBR 1993, 270)

Papierfundstellen

  • NJW 1993, 1916
  • MDR 1993, 868
  • VersR 1993, 1287
  • WM 1993, 1645
  • BB 1993, 1687
  • BB 1993, 1836
  • DB 1993, 2230
  • BauR 1993, 473
  • ZfBR 1993, 182
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (26)

  • BGH, 06.12.2007 - IX ZR 143/06

    Hemmung der Verjährung durch Streitverkündung; Zulässigkeit der Streitverkündung

    cc) Gegenteiliges ergibt sich nicht aus dem Urteil des Bundesgerichtshofs vom 4. März 1993 (VII ZR 148/92, NJW 1993, 1916).

    Ein Beweissicherungsantrag, der die Verjährung unterbricht, muss lediglich den Gegner, die festzuhaltenden Tatsachen, die Beweismittel sowie den Grund darlegen und glaubhaft machen, der den Verlust oder die erschwerte Benutzung des Beweismittels besorgen lässt (BGH, Urt. v. 4. März 1993, aaO).

  • BGH, 20.06.2013 - VII ZR 71/11

    Verjährungshemmung für Ansprüche auf Baumängelbeseitigung durch selbständiges

    Noch richtig sieht das Berufungsgericht, dass nur der Antrag eines materiell Berechtigten auf Durchführung eines selbständigen Beweisverfahrens den Eintritt der Verjährung nach § 204 Abs. 1 Nr. 7 BGB hemmt (BGH, Urteile vom 4. März 1993 - VII ZR 148/92, BauR 1993, 473 und vom 21. Dezember 2000 - VII ZR 407/99, BauR 2001, 674 = NZBau 2001, 201 Rn. 11 bei juris).

    Richtig ist auch, dass eine nachträgliche Genehmigung des Antrags auf Durchführung des selbständigen Beweisverfahrens durch den Berechtigten die Hemmung der Verjährung nur mit Wirkung ex nunc herbeiführen kann (BGH, Urteile vom 4. März 1993 - VII ZR 148/92, aaO und vom 9. November 1966 - V ZR 176/63, BGHZ 46, 221 Rn. 15 bei juris).

  • BGH, 09.02.2012 - VII ZR 135/11

    Hemmung der Verjährung des Werklohnanspruchs: Einleitung eines selbstständigen

    Hintergrund für diesen Meinungsstreit ist der sich aus der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs ergebende Grundsatz, dass die Hemmungswirkung des selbständigen Beweisverfahrens nur solche Ansprüche betrifft, für deren Nachweis die vom Gläubiger zum Gegenstand des Beweisverfahrens gemachten Tatsachenbehauptungen von Bedeutung sind (BGH, Urteil vom 29. Januar 2008 - XI ZR 160/07, BGHZ 175, 161 Rn. 30; vgl. auch zum alten Recht: BGH, Urteil vom 3. Dezember 1992 - VII ZR 86/92, BGHZ 120, 329, 331; Urteil vom 4. März 1993 - VII ZR 148/92, BauR 1993, 473 = ZfBR 1993, 182; Urteil vom 21. Dezember 2000 - VII ZR 407/99, BauR 2001, 674 = NZBau 2001, 201 = ZfBR 2001, 183).
  • BGH, 28.05.2009 - VII ZR 206/07

    Interessengerechte Auslegung des Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft

    Ausreichend ist jedenfalls, dass der Antrag in berechtigter Prozessstandschaft für den Berechtigten gestellt wird (vgl. BGH, Urteil vom 24. Juli 2003 - VII ZR 360/02, BauR 2003, 1759 = NZBau 2003, 613 = ZfBR 2003, 768; Urteil vom 16. September 1999 - VII ZR 385/98, BauR 1999, 1489 = NZBau 2000, 24 = ZfBR 2000, 39; zur Unterbrechung der Verjährung durch einen unzulässigen Antrag vgl. BGH, Urteil vom 4. März 1993 - VII ZR 148/92, BauR 1993, 473 = ZfBR 1993, 182).
  • BGH, 07.03.2019 - III ZR 117/18

    Notarhaftung, Verjährung - Zumutbarkeit einer Amtshaftungsklage bei Verdunkelung

    b) Voraussetzung für den Eintritt der Hemmungswirkung der Streitverkündung ist, dass sie - wie hier - vom Anspruchsberechtigten ausgeht (vgl. BGH, Urteil vom 4. März 1993 - VII ZR 148/92, NJW 1993, 1916) und prozessual zulässig ist (vgl. Senat, Urteil vom 18. Dezember 1961 - III ZR 181/60, BGHZ 36, 212, 214; BGH, Urteile vom 9. Oktober 1975 - VII ZR 130/73, BGHZ 65, 127, 130 f; vom 11. Februar 2009 - XII ZR 114/06, BGHZ 179, 361, 366 Rn. 18 und vom 12. November 2009 - IX ZR 152/08, BeckRS 2009, 89265 Rn. 9).
  • BGH, 25.04.2019 - I ZR 170/18

    Prüfung einer Verletzung des Anspruchs auf Gewährung rechtlichen Gehörs aufgrund

    Die Hemmung setzt voraus, dass die Streitverkündung vom Berechtigten ausgeht (vgl. zum Beweissicherungsantrag BGH, Urteil vom 4. März 1993 - VII ZR 148/92, NJW 1993, 1916 [juris Rn. 11]; Staudinger/Peters/Jacoby, BGB, [Neubearb. 2014], § 204 Rn. 77; Palandt/Ellenberger, BGB, 78. Aufl., § 204 Rn. 21).
  • OLG Stuttgart, 03.08.2010 - 10 U 26/10

    Gewährleistung beim Werkvertrag: Anspruch des Zweiterwerbers einer

    Eine gegenwärtige Verfügungsbefugnis über den Anspruch, um den es letzten Endes geht, muss nicht dargetan werden (BGH BauR 1993, 473, juris RN 14), außer es ist von vornherein ein Rechtsverhältnis, ein möglicher Prozessgegner oder ein Anspruch nicht erkennbar (BGH NJW 2004, 3488).

    Im Übrigen hätte selbst ein unzulässiger Beweissicherungsantrag zur Hemmung der Verjährung geführt, nachdem der Antrag nicht zurückgewiesen worden ist (BGH BauR 1993, 473, juris RN 13, m.w.N.).

  • BGH, 21.12.2000 - VII ZR 407/99

    Unterbrechung der Verjährung durch selbständiges Beweisverfahren

    Dem Berufungsgericht ist zwar darin zuzustimmen, daß der Antrag auf Sicherung des Beweises die Verjährung eines Gewährleistungsanspruchs nur unterbricht, wenn der Antragsteller berechtigt ist (BGH, Urteil vom 4. März 1993 - VII ZR 148/92, BauR 1993, 473 = NJW 1993, 1916 jeweils m.w.N.) Diese Rechtsprechung steht nicht der Annahme entgegen, daß das Verfahren erst mit der Zustellung des zweiten Gutachtens beendet wurde; denn es handelte sich um ein unter demselben Aktenzeichen geführtes, einheitliches Beweissicherungsverfahren, das vom Berechtigten eingeleitet worden war.
  • OLG Düsseldorf, 07.07.2006 - 22 U 89/04

    Planungsmangel des Architekten wegen Nichtberücksichtigung der örtlichen

    Dieser Antrag der Wohnungserwerber führte zur Unterbrechung der Verjährung des Gewährleistungsanspruchs gegen den Beklagten, weil die Erwerber, was insofern Voraussetzung ist (BGH NJW 1993, 1916), berechtigt waren, die Durchsetzung dieses Anspruchs aktiv zu betreiben.
  • BGH, 06.04.1995 - VII ZR 73/94

    Formularmäßige Einschränkung der Gewährleistung des Bauträgers

    Für die Unterbrechung war es nicht erforderlich, daß die Klägerin innerhalb der Verjährungsfrist für die Gewährleistungsansprüche die Änderung ihrer materiell-rechtlichen Berechtigung offenlegte und ihren Klagantrag entsprechend änderte (vgl. für das selbständige Beweisverfahren Senatsurteil vom 4. März 1993 - VII ZR 148/92 = BauR 1993, 473 [BGH 04.03.1993 - VII ZR 148/92]).
  • OLG Köln, 07.05.2014 - 16 U 217/12

    Hemmung der Verjährung von der Eigentümergemeinschaft zustehenden

  • KG, 23.11.2010 - 7 U 8/09

    Rückabwicklung eines Kaufvertrages über Wohnungseigentum wegen Nichtbeseitigung

  • OLG Karlsruhe, 28.02.2003 - 17 U 71/02

    Lieferung eines Schienenlagerungssystems für Straßenbahnen: Annahme eines

  • OLG Naumburg, 28.03.2007 - 6 U 83/06

    Fehlerhafte Dachdämmung: Arglist oder Organisationsverschulden?

  • BGH, 23.02.1995 - VII ZR 73/94

    Verjährungsunterbrechung durch Bauträger wirksam?

  • AG Halle/Saale, 18.12.2014 - 104 C 3969/13
  • OLG Dresden, 19.10.2015 - 9 U 1493/14
  • KG, 21.11.2008 - 7 U 16/08

    Verjährung: Hemmung der Verjährung durch Zustellung einer Streitverkündung

  • OLG Köln, 09.03.1995 - 18 U 149/94

    Verjährungsunterbrechung durch Beweisverfahren

  • OLG Jena, 07.07.2004 - 2 U 1208/03

    Architektenvollauftrag: Beginn der Verjährungsfrist

  • OLG Düsseldorf, 25.03.1994 - 22 U 159/93

    Schallschutzwerte; Hemmung und Unterbrechung der Verjährung von

  • LG Leipzig, 21.02.2014 - 3 O 3455/11

    Unter "bauausführende Unternehmen" fallen nicht die Architekten!

  • OLG Köln, 25.06.1997 - 11 U 219/96

    Abtretung von Gewährleistungsansprüchen: Verjährungsunterbrechung durch Zedenten

  • OLG Celle, 21.07.2016 - 16 U 192/15

    Schlussrechnung vollständig und vorbehaltlos bezahlt: Leistung abgenommen!

  • AG Halle/Saale, 15.01.2015 - 94 C 4062/13
  • AG Halle/Saale, 14.08.2014 - 104 C 3471/13
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht