Rechtsprechung
   BGH, 04.06.2019 - X ZR 22/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,18218
BGH, 04.06.2019 - X ZR 22/18 (https://dejure.org/2019,18218)
BGH, Entscheidung vom 04.06.2019 - X ZR 22/18 (https://dejure.org/2019,18218)
BGH, Entscheidung vom 04. Juni 2019 - X ZR 22/18 (https://dejure.org/2019,18218)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,18218) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • Wolters Kluwer

    Reifenschaden an einem Flugzeug als außergewöhnlicher Umstand i.R.e. Anspruchs auf Ausgleichszahlung wegen erheblicher Verspätung des Rückfluges

  • rewis.io

    Ausgleichsanspruch eines Flugreisenden bei einem Reifenschaden am Flugzeug

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Reifenschaden an einem Flugzeug als außergewöhnlicher Umstand i.R.e. Anspruchs auf Ausgleichszahlung wegen erheblicher Verspätung des Rückfluges

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Reifenschaden an einem Flugzeug als außergewöhnlicher Umstand?

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Reifenschaden an einem Flugzeug als außergewöhnlicher Umstand

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 2606
  • NJW-RR 2019, 1018
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 10.11.2022 - X ZR 117/21
    Der Senat hat hieraus abgeleitet, dass technische Defekte, wie sie beim Betrieb eines Flugzeugs typischerweise auftreten, grundsätzlich keine außergewöhnlichen Umstände begründen, sondern Teil der normalen Tätigkeit des betroffenen Luftfahrtunternehmens sind (BGH, Urteil vom 4. Juni 2019 - X ZR 22/18, NJW-RR 2019, Rn. 10; Urteil vom 15. Januar 2019 - X ZR 15/18, NJW 2019, 1369 Rn. 12).

    Außergewöhnliche Umstände können aber vorliegen, wenn ein technischer Defekt bewirkt, dass der Luftverkehr oder die Betriebstätigkeit eines oder mehrerer Luftfahrtunternehmen ganz oder teilweise zum Erliegen kommen, beispielsweise, weil die technischen Einrichtungen eines Flughafens versagen oder ein versteckter Fabrikationsfehler die gesamte oder einen wesentlichen Teil der Flotte des Luftfahrtunternehmens betrifft (BGH, NJW-RR 2019, 1018, Rn. 11; NJW 2019, 1369 Rn. 13).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht