Rechtsprechung
   BGH, 05.03.2020 - I ZR 69/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,15610
BGH, 05.03.2020 - I ZR 69/19 (https://dejure.org/2020,15610)
BGH, Entscheidung vom 05.03.2020 - I ZR 69/19 (https://dejure.org/2020,15610)
BGH, Entscheidung vom 05. März 2020 - I ZR 69/19 (https://dejure.org/2020,15610)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,15610) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • IWW

    § 652 Abs. 1 Satz 1 BGB, § 559 ZPO, § 652 Abs. 1 BGB

  • Deutsches Notarinstitut

    BGB § 652 Abs. 1 S. 1
    Anforderungen an den Nachweis der Kausalität der Maklerleistung für den Vertragsschluss

  • rewis.io

    Maklervertrag: Unterbrechung des Kausalzusammenhangs zwischen Nachweis der Vertragsgelegenheit und dem Abschluss des Hauptvertrags

  • juris.de

    Maklervertrag: Unterbrechung des Kausalzusammenhangs zwischen Nachweis der Vertragsgelegenheit und dem Abschluss des Hauptvertrags

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    5.3.2020I ZR 69/19*: Zur Frage, unter welchen Voraussetzungen davon ausgegangen werden kann, dass sich die vom Makler nachgewiesene Vertragsgelegenheit zerschlagen hat und der Kausalzusammenhang zwischen dem Nachweis der Vertragsgelegenheit und dem Abschluss des ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 652 Abs. 1 S. 1
    Voraussetzungen der Annahme einer Unterbrechung des Kausalzusammenhangs zwischen dem Nachweis der Vertragsgelegenheit durch den Makler und dem Abschluss des Hauptvertrags; Widerlegung der Vermutung der Kausalität der Maklerleistung für den nachfolgenden ...

  • datenbank.nwb.de

    Maklervertrag: Unterbrechung des Kausalzusammenhangs zwischen Nachweis der Vertragsgelegenheit und dem Abschluss des Hauptvertrags

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    War der Nachweis des Interessenten für den Vertragsschluss ursächlich?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Beweislast: Wann entsteht der Provisionsanspruch des Personalvermittlers?

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Keine Maklerprovision wegen fehlenden Kausalzusammenhangs?

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    War der Nachweis des Interessenten für den Vertragsabschluss ursächlich? (IMR 2020, 341)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    War der Nachweis der Vertragsgelegenheit für den Abschluss des Hauptvertrags ursächlich? (IBR 2020, 432)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2020, 2792
  • MDR 2020, 910
  • WM 2020, 1244
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Darmstadt, 11.02.2021 - 29 O 326/19
    Hierbei genügt es allerdings nicht, dass die Maklertätigkeit auf anderem Weg adäquat kausal den Abschluss bewirkt hat; vielmehr muss der Hauptvertrag bei wertender Betrachtung sich zumindest auch als Ergebnis einer dafür wesentlichen Maklerleistung darstellen (BGH, Urteil vom 5.3.2020, Az. I ZR 69/19, Rn. 14 = NJW 2020, 2792).

    Beträgt der Zeitraum dagegen mehr als ein Jahr, streitet nicht mehr ein sich von selbst ergebender Schluss auf den Ursachenzusammenhang für den Makler (BGH, Urteil vom 5.3.2020, Az. I ZR 69/19, Rn. 14 = NJW 2020, 2792).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht