Rechtsprechung
   BGH, 05.04.2011 - XI ZR 201/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,1556
BGH, 05.04.2011 - XI ZR 201/09 (https://dejure.org/2011,1556)
BGH, Entscheidung vom 05.04.2011 - XI ZR 201/09 (https://dejure.org/2011,1556)
BGH, Entscheidung vom 05. April 2011 - XI ZR 201/09 (https://dejure.org/2011,1556)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,1556) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 204 Abs 1 Nr 1 BGB, § 497 Abs 3 S 3 BGB, Art 229 § 6 Abs 1 S 1 BGBEG
    Verbraucherdarlehensvertrag: Hemmung der Verjährung von Ansprüchen des Darlehensgebers nach Gesetzesänderung

  • Deutsches Notarinstitut

    BGB § 497 Abs. 3 S. 3; EGBGB Art. 229 § 6 Abs. 1
    Verbraucherdarlehen: Reichweite der Verjährungshemmung

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Verjährung von Ansprüchen des Darlehensgebers aus einem Verbraucherdarlehensvertrag ist ab dem 01.01.2002 gehemmt; Verjährung umfasst die in den Darlehensraten enthaltenen Tilgunsanteile, Vertragszinsen, Bearbeitungsgebühren und Verzugszinsen

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Verjährungshemmung auch bei vor dem 1.1.2002 (Inkrafttreten Schuldrechtsreform) entstandenen, noch nicht verjährten Darlehensrückzahlungsansprüchen

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Hemmung der Verjährung von Ansprüchen des Darlehensgebers gegen den Darlehensnehmer aus einem Verbraucherdarlehensvertrag, die am 31. Dezember 2001 noch nicht verjährt waren

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Hemmung der Verjährung von Ansprüchen eines Darlehensgebers aus einem Verbraucherdarlehensvertrag gegen den Darlehensnehmer bei Entstehung der Ansprüche vor dem 31. Dezember 2001; Erstreckung der Verjährung auf die in den Darlehensraten enthaltenen Tilgunsanteile, Vertragszinsen, Bearbeitungsgebühren und Verzugszinsen

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verjährung von Ansprüchen des (Verbraucher-)Darlehensgebers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Verjährung bei "alten" Verbraucherdarlehn

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Verjährung von Ansprüchen aus Verbraucherkrediten auch bei Altfällen gehemmt

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Verjährung von Ansprüchen des Darlehensgebers gegen den Darlehensnehmer aus einem Verbraucherdarlehensvertrag

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Verjährung von Ansprüchen aus Verbraucherkrediten auch bei Altfällen gehemmt - Urteil des BGH vom 05.04.2011 (XI ZR 201/09)

Besprechungen u.ä. (2)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    BGB § 497 Abs. 3 Satz 3; EGBGB Art. 229 § 6 Abs. 1
    Verjährungshemmung auch bei vor dem 1. 1. 2002 entstandenen, noch nicht verjährten Darlehensrückzahlungsansprüchen

  • WuB Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb 11,50 €) (Entscheidungsbesprechung)

    Verjährungshemmung für Rückzahlungsansprüche aus Verbraucherdarlehen in Überleitungsfällen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 189, 104
  • NJW 2011, 1870
  • ZIP 2011, 996
  • MDR 2011, 743
  • NJ 2011, 337
  • WM 2011, 973
  • BB 2011, 1345
  • NZG 2011, 835
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (28)

  • OLG Dresden, 20.10.2016 - 8 U 1211/16

    Verjährung von Darlehensrückzahlungsansprüchen

    Die Rechtsfolge der Hemmung ist wie bei anderen Hemmungstatbeständen auch, dass gemäß § 209 BGB der Zeitraum, während dessen die Verjährung gehemmt ist, in die Verjährungsfrist nicht eingerechnet wird (BGH, Urteil vom 5.4.2011 - XI ZR 201/09, juris, Rn. 13).

    Die beiden für die Entscheidung des Rechtsstreits maßgeblichen Fragen des Verzuges und der Wirkung bzw. Dauer der Hemmung gemäß § 497 Abs. 3 S. 3 BGB sind durch den Bundesgerichtshof entschieden (Urteile vom 13.7.2010 - XI ZR 27/10 [Verzug] und vom 5.4.2011 - XI ZR 201/09 [Hemmungswirkung], beide zitiert nach juris).

  • LG Hamburg, 29.12.2017 - 307 O 142/16

    Targobank verliert gegen Bankkundin

    a) Nach Auffassung der hier zur Entscheidung berufenen Einzelrichterin betrifft diese Vorschrift nur den Verzug mit vertragsgemäßen Raten nebst Vertragszinsen und Verzugszinsen(BGH, Urteil vom 05.04.2011, NJW 2011, 1870, 1871,Tz 21, 22 Palandt/Weidenkaff, 77. Aufl., § 497 Rn10), also allein den aufgelaufenen Ratenrückstand, nicht aber den durch die Kündigung entstanden Anspruch auf Zahlung der gesamten Restschuld (einschließlich der vertraglich erst für die Zukunft vereinbarten Tilgung).
  • BGH, 23.08.2012 - VII ZR 155/10

    Hemmung der Verjährung durch Anerkenntnis bei Mängelbeseitigung

    Das Stichtagsprinzip gilt in Übergangsfällen nicht nur für den Verjährungsbeginn, sondern auch für die Hemmung des Laufs der Verjährungsfrist (BGH, Urteil vom 5. April 2011 - XI ZR 201/09, BGHZ 189, 104 Rn. 17; Palandt/Ellenberger, BGB, 71. Aufl., Art. 229 § 6 EGBGB Rn. 7).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht