Rechtsprechung
   BGH, 05.07.2018 - V ZB 10/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,28245
BGH, 05.07.2018 - V ZB 10/18 (https://dejure.org/2018,28245)
BGH, Entscheidung vom 05.07.2018 - V ZB 10/18 (https://dejure.org/2018,28245)
BGH, Entscheidung vom 05. Juli 2018 - V ZB 10/18 (https://dejure.org/2018,28245)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,28245) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • IWW

    § 738 Abs. 1 S. 1 BGB, § ... 143 Abs. 1 S. 1, Abs. 2 HGB, § 39 Abs. 1 GBO, § 40 Abs. 1 GBO, § 738 BGB, § 78 Abs. 1 GBO, § 78 Abs. 3 GBO, § 71 FamFG, § 18 Abs. 1 Satz 1 GBO, § 29 GBO, §§ 46, 88 BGB, § 2 Abs. 2 BImAG, § 17 Abs. 1 ZVG, § 17 Abs. 1 Fall 2 ZVG, § 74 Abs. 5 FamFG, § 29 Abs. 1 GBO, § 36 Abs. 1, 3 GNotKG

  • openjur.de

    §§ 29 Abs. 1, 40 Abs. 1 GBO

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Deutsches Notarinstitut

    GBO §§ 29 Abs. 1, 40 Abs. 1
    Keine Voreintragung bei Vollbeendigung einer zweigliedrigen Personengesellschaft und Eintragung einer Auflassungsvormerkung

  • Wolters Kluwer

    Nachweis der Gesamtrechtsnachfolge im Grundbuchverfahren i.R.d. notariell beglaubigten Handelsregisteranmeldung beider Gesellschafter; Ausscheiden eines Gesellschafters aus einer zweigliedrigen Personenhandelsgesellschaft; Eintragung einer Vormerkung in das Grundbuch in ...

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur entsprechenden Anwendung des § 40 Abs. 1 GBO, wenn aus einer zweigliedrigen Personenhandelsgesellschaft ein Gesellschafter ausscheidet und es zu einer liquidationslosen Vollbeendigung der Gesellschaft und damit zu einer anwachsungsbedingten Gesamtrechtsnachfolge des ...

  • Betriebs-Berater

    Erbgangsgleiche Gesamtrechtsnachfolge bei Ausscheiden eines Gesellschafters aus einer zweigliedrigen Personenhandels-gesellschaft - analoge Anwendung von § 40 Abs.1 GBO

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    GBO § 29 Abs. 1, § 40 Abs. 1
    Entbehrlichkeit der Voreintragung des von Grundbucheintrag (hier: Auflassungsvormerkung) Betroffenen bei seiner Gesamtrechtsnachfolge als Gesellschafter vormals zweigliedriger Personenhandelsgesellschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Nachweis der Gesamtrechtsnachfolge im Grundbuchverfahren i.R.d. notariell beglaubigten Handelsregisteranmeldung beider Gesellschafter; Ausscheiden eines Gesellschafters aus einer zweigliedrigen Personenhandelsgesellschaft; Eintragung einer Vormerkung in das Grundbuch in ...

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Erbgangsgleiche Gesamtrechtsnachfolge bei Ausscheiden eines Gesellschafters aus zweigliedriger Personenhandelsgesellschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Sachen- und Grundbuchrecht - Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 05.07.2018 - V ZB 10/18" von RAin/Notarin Dr. Susanne Niesse, original erschienen in: ZfIR 2018, 826 - 829.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2018, 3310
  • ZIP 2018, 1826
  • MDR 2018, 1258
  • DNotZ 2018, 914
  • NZM 2019, 179
  • FGPrax 2018, 242
  • WM 2018, 1799
  • BB 2018, 2369
  • DB 2018, 2298
  • NZG 2018, 1148
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BAG, 28.02.2019 - 10 AZB 44/18

    Liquidationslose Vollbeendigung einer GmbH & Co. KG - Titelumschreibung auf den

    Durch das Ausscheiden der Komplementärin aus der Schuldnerin ist das Gesellschaftsvermögen im Weg der Gesamtrechtsnachfolge durch Anwachsung kraft Gesetzes auf den Antragsgegner als den einzigen verbliebenen "Gesellschafter" übergegangen (vgl. BGH 5. Juli 2018 - V ZB 10/18 - Rn. 10; 1. Juni 2017 - VII ZR 277/15 - Rn. 38) .
  • FG Münster, 06.12.2018 - 8 K 3685/17

    Unternehmerischer Beurteilungsspielraum bei erweiterter gewerbesteuerlicher

    Im Fall der Gesamtrechtsnachfolge bedarf es für den Rechtsübergang daneben keiner Einzelübertragung von Vermögensgegenständen (BGH, Urteil vom 09.07.1968 - V ZR 80/66 -, BGHZ 50, 307; vgl. auch BGH, Beschluss vom 30.09.2010 - V ZB 219/09 -, BGHZ 187, 132 zu § 17 Abs. 1 Fall 2 Zwangsversteigerungsgesetz; BGH, Beschluss vom 05.07.2018 - V ZB 10/18 -, NJW 2018, 3310 zu § 40 Grundbuchordnung).
  • OLG München, 15.01.2019 - 34 Wx 400/18

    Streit um Eintragung einer Auflassungsvormerkung nebst Finanzierungsgrundschuld

    Auf die höchstrichterlich nicht geklärte Frage, ob von einer Voreintragung der Erben abgesehen werden kann, wenn eine Eigentumsübertragungsvormerkung verbunden mit einer Finanzierungsgrundschuld auf der Grundlage einer von den Erben, gegebenenfalls unter Inanspruchnahme einer über den Tod hinaus geltenden Vollmacht, abgegebenen Bewilligung eingetragen werden soll, kommt es vorliegend nicht an (befürwortend: OLG Stuttgart, Beschluss vom 2.11.2018, 8 W 312/18, juris; dass. ZErb 2018, 337; OLG Köln FGPrax 2018, 106 m. Anm. Bestelmeyer; OLG Frankfurt MittBayNot 2018, 247 m. Anm. Milzer; Wendt ErbR 2018, 137; Böttcher NJW 2018, 2936/2939; Cramer ZfIR 2017, 834/835; Ott notar 2018, 189; Becker ZNotP 2018, 225; ablehnend: KG FGPrax 2011, 270; Zeiser in Hügel/BeckOK § 40 Rn. 20; Demharter § 40 Rn. 17; Bauer in Bauer/Schaub § 40 Rn. 19; Schöner/Stöber Rn. 142 a. E.; Bestelmeyer FGPrax 2018, 107; Weber DNotZ 2018, 884/895 ff.; ohne Aussage zur Belastung mit einem Finanzierungsgrundpfandrecht: BGH ZfIR 2018, 826/827 m. Anm. Niesse).
  • LAG Düsseldorf, 22.11.2018 - 13 Ta 442/17

    Rechtsfolgen der Löschung der Komplementär-GmbH einer GmbH & Co.KG wegen

    Infolgedessen geht das Vermögen der GmbH & Co. KG auf den vorhandenen einzigen Kommanditisten im Wege einer erbgangsgleichen Gesamtrechtsnachfolge über (BGH 05.07.2018 - V ZB 10/18 - DB 2018, 2298).

    Scheidet wie hier aus einer zweigliedrigen Personenhandelsgesellschaft ein Gesellschafter aus und kommt es zu einer liquidationslosen Vollbeendigung der Gesellschaft und damit zu einer anwachsungsbedingten Gesamtrechtsnachfolge des anderen Gesellschafters, handelt es sich um eine erbgangsgleiche Gesamtrechtsnachfolge (BGH 05.07.2018 - V ZB 10/18 - DB 2018, 2298).

  • OVG Niedersachsen, 10.10.2019 - 10 LA 252/18

    Zulässigkeit der Bezugnahme eines beihilfefähigen Antragstellers auf durch den

    Damit besteht strukturell eine Situation, die mit der mit einem Erbfall verbundenen Universalsukzession vergleichbar ist (BGH, Urteil vom 05.07.2018 - V ZB 10/18 -, juris Rn. 11, s. auch Rn. 8: "erbgangsgleiche Gesamtrechtsnachfolge").
  • LAG Köln, 20.03.2019 - 11 Sa 145/18

    Betriebliche Altersversorgung

    Es kommt zur Anwachsung des Gesellschaftsvermögens bei dem allein verbleibenden "Gesellschafter" (BGH, Beschl. v. 05.07.2018 - V ZB 10/18 - m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht