Rechtsprechung
   BGH, 05.10.2017 - I ZR 117/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,37443
BGH, 05.10.2017 - I ZR 117/16 (https://dejure.org/2017,37443)
BGH, Entscheidung vom 05.10.2017 - I ZR 117/16 (https://dejure.org/2017,37443)
BGH, Entscheidung vom 05. Januar 2017 - I ZR 117/16 (https://dejure.org/2017,37443)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,37443) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF

    Tabakwerbung im Internet

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Tabakwerbung im Internet

    § 3a UWG, § 19 Abs 2 TabakerzG, § 19 Abs 3 TabakerzG, § 21a Abs 3 LMG 1974 vom 21.12.2006, § 21a Abs 4 LMG 1974 vom 21.12.2006
    Wettbewerbsverstoß: Verbotene Tabakwerbung in Diensten der Informationsgesellschaft auf der Startseite eines Internetauftritts - Tabakwerbung im Internet

  • IWW

    § 2 Abs. 1 Satz 1 UKlaG, § ... 3a UWG, § 4 Nr. 11 UWG, § 3 Abs. 1 UWG, Richtlinie 2005/29/EG, Art. 3 der Richtlinie 2003/33/EG, Art. 3 Abs. 2 der Richtlinie 2003/33/EG, Art. 2 Buchst. b der Richtlinie 2003/33/EG, Art. 2 Buchst. d der Richtlinie 2003/33/EG, Art. 1 Nr. 2 der Richtlinie 98/34/EG, Richtlinie 98/48/EG, Art. 1 Abs. 1 Buchst. b der Richtlinie (EU) 2015/1535, Richtlinie 2000/31/EG, Art. 4 der Richtlinie 2006/123/EG, Art. 2 Buchst. f der Richtlinie 2000/31/EG, Richtlinie 2003/33/EG, Art. 5 Abs. 1 GG, Art. 19 Abs. 3 GG, Art. 12 Abs. 1 GG, Art. 267 Abs. 3 AEUV, § 97 Abs. 1 ZPO

  • Wolters Kluwer

    Werbeverbot für Tabakerzeugnisse in Diensten der Informationsgesellschaft als Marktverhaltensregelung; Verbotene Tabakwerbung in einem Dienst der Informationsgesellschaft; Werbung für Tabakerzeugnisse auf der Startseite des unternehmerischen Internetauftritts

  • Betriebs-Berater

    Tabakwerbung im Internet

  • kanzlei.biz

    Tabakwerbung auf Internetseite eines Tabakherstellers unzulässig

  • rewis.io

    Wettbewerbsverstoß: Verbotene Tabakwerbung in Diensten der Informationsgesellschaft auf der Startseite eines Internetauftritts - Tabakwerbung im Internet

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Werbeverbot für Tabakerzeugnisse in Diensten der Informationsgesellschaft als Marktverhaltensregelung; Verbotene Tabakwerbung in einem Dienst der Informationsgesellschaft; Werbung für Tabakerzeugnisse auf der Startseite des unternehmerischen Internetauftritts

  • rechtsportal.de

    Werbeverbot für Tabakerzeugnisse in Diensten der Informationsgesellschaft als Marktverhaltensregelung; Verbotene Tabakwerbung in einem Dienst der Informationsgesellschaft; Werbung für Tabakerzeugnisse auf der Startseite des unternehmerischen Internetauftritts

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wettbewerbsrecht: Tabakwerbung im Internet

  • datenbank.nwb.de

    Wettbewerbsverstoß: Verbotene Tabakwerbung in Diensten der Informationsgesellschaft auf der Startseite eines Internetauftritts - Tabakwerbung im Internet

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (26)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Verbotene Tabakwerbung durch Internetauftritt eines Tabakherstellers

  • MIR - Medien Internet und Recht (Kurzmitteilung)

    Tabakwerbung auf Internetseite eines Tabakherstellers unzulässig

  • lhr-law.de (Kurzinformation)

    Werbung für Tabakunternehmen gleich Werbung für Tabakerzeugnisse?

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    § 21a Abs. 3 und 4 VTabakG stellen Marktverhaltensregelungen im Sinne von § 3a UWG dar.

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Werbende Abbildung von Tabakwaren auf Startseite des Internetauftritts eines Tabakherstellers ist unzulässige Tabakwerbung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Verbotene Tabakwerbung - und der Internetauftritt eines Tabakherstellers

  • lto.de (Kurzinformation)

    Tabakwerbung von Unternehmen im Internet: Gut gelaunte Raucher auf der Startseite sind verboten

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    Verbotene Tabakwerbung auf der Homepage eines Tabakherstellers

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Verbotene Tabakwerbung auf der Homepage eines Tabakherstellers

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Verbotene Tabakwerbung durch Internetauftritt eines Tabakherstellers

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Strenges Werbeverbot für Tabakerzeugnisse auch im Internet

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Verbotene Tabakwerbung durch Internetauftritt

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Werbung für Tabakerzeugnisse auf Homepage eines Unternehmens wettbewerbswidrig

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Verbotene Tabakwerbung durch Internetauftritt eines Tabakherstellers

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Tabakwerbeverbot gilt auch im Internet

  • shopbetreiber-blog.de (Kurzinformation)

    Verbot für Tabakwerbung im Internet und im Newsletter

  • kpw-law.de (Kurzinformation)

    Unzulässige Tabakwerbung im Internet

  • ecovis.com (Kurzinformation)

    Im Internet nicht mit Tabak werben

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Tabakwerbung auf Tabakunternehmenswebseite

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Unzulässige Online-Werbung: Tabakwerbung darf sich nicht an die breite Öffentlichkeit richten

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung, 06.10.2017)

    Tabakwerbung: Richter schärfen Verbot auch im Web

  • medienrecht-krefeld.de (Kurzinformation)

    Werbende Abbildungen auf Internetseite eines Tabakherstellers stellen verbotene Tabakwerbung dar

  • rechtstipp24.de (Kurzinformation)

    Internetseite eines Tabakherstellers als verbotene Tabakwerbung

  • tp-presseagentur.de (Kurzinformation)

    Verbotene Tabakwerbung durch Internetauftritt eines Tabakherstellers

  • Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht PDF, S. 95 (Leitsatz und Kurzinformation)

    Tabakwerbung im Internet

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Tabakwerbung im Internet

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2017, 85
  • MDR 2017, 13
  • MDR 2018, 45
  • GRUR 2017, 1273
  • MMR 2018, 88
  • BB 2017, 2817
  • K&R 2018, 46
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • OLG München, 10.01.2019 - 29 U 1091/18

    Unzulässigkeit des Angebots eines "Dash Buttons" für Bestellungen bei Amazon

    Nationale Regelungen zu Sachverhalten, die eine vollharmonisierende Richtlinie nicht erfasst, werden durch diese nicht in Frage gestellt (vgl. EuGH GRUR 2017, 627 - Luc Vanderborght Rn. 28; BGH GRUR 2017, 1273 - Tabakwerbung im Internet Rn. 15 m. w. N., jeweils zur Richtlinie 2005I29IEG über unlautere Geschäftspraktiken).
  • BGH, 13.09.2018 - I ZR 117/15

    Darstellen eines bei dem Internetdienst YouTube zu Werbezwecken betriebenen

    Für den Tatbestand des Rechtsbruchs hat sich dadurch in der Sache nichts geändert (BGH, Urteil vom 2. März 2017 - I ZR 194/15, GRUR 2017, 537 Rn. 18 = WRP 2017, 542 - Konsumgetreide; Urteil vom 5. Oktober 2017 - I ZR 117/16, GRUR 2017, 1273 Rn. 13 = WRP 2018, 51 - Tabakwerbung im Internet).
  • LG Essen, 17.06.2021 - 43 O 72/20

    Unterlassungsanspruch, Werbung, irreführend

    Diese Regelung erfasst auch Vorschriften, welche die Möglichkeit beschränken, für solche Produkte zu werben (BGH WRP 2018, 51ff. - I ZR 117/16 -, Rn. 15, juris).

    Dies gilt insbesondere für § 19 TabakerzG (vgl. BGH WRP 2018, 51ff. - I ZR 117/16 -, Rn. 13, 16, juris).

    Daher stellt die Website eines Unternehmens, auf der für dessen Produkte oder Dienstleistungen geworben wird, einen Dienst der Informationsgesellschaft im Sinne der Richtlinie 2000/31/EG dar, auch wenn der Werbeadressat für den Aufruf dieser Internetseite in aller Regel kein Entgelt zahlt und die Werbeleistung auch von keinem Dritten vergütet wird (BGH WRP 2018, 51ff. - I ZR 117/16 -, Rn. 28, juris).

  • KG, 28.08.2018 - 5 U 174/17

    Spielhallen - Wettbewerbsverstöße in Berliner Spielhallen

    Die UGP-RL lässt nach ihrem Art. 3 Abs. 3 die Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten in Bezug auf die Gesundheits- und Sicherheitsaspekte von Produkten unberührt (vgl. auch Erwägungsgrund 9 Satz 2 der UGP-RL; vgl. ferner BGH GRUR 2017, 1273, Rn. 15 - Tabakwerbung im Internet).

    Gemäß Art. 3 Abs. 3 und Erwägungsgrund 9 der Richtlinie bleiben von ihr Rechtsvorschriften der Gemeinschaft und zu ihrer Umsetzung ergangene nationale Rechtsvorschriften in Bezug auf die Gesundheits- und Sicherheitsaspekte von Produkten unberührt (BGH GRUR 2017, 1273, Rn. 15 - Tabakwerbung im Internet).

  • OLG Frankfurt, 07.11.2019 - 6 U 92/19

    Keine verbotene Tabakwerbung bei Anzeige in Suchergebnissen

    So hat der BGH mit Urteil vom 5. Oktober 2017 (I ZR 117/16 - Tabakwerbung im Internet) entschieden, dass es eine verbotene Tabakwerbung in einem Dienst der Informationsgesellschaft darstellt, wenn ein Unternehmen auf der Startseite seines Internetauftritts für Tabakerzeugnisse wirbt.
  • LG Berlin, 15.02.2022 - 102 O 42/21

    Wettbewerbswidriger Verstoß gegen Marktverhaltensregel § 12 FernUSG durch

    Auch beruht das FernUSG nicht auf der Umsetzung von Unionsrecht, sondern ist Gemäß Art. 3 Abs. 3 und Erwägungsgrund 9 der Richtlinie bleiben von ihr Rechtsvorschriften der Gemeinschaft und zu ihrer Umsetzung ergangene nationale Rechtsvorschriften in Bezug auf die Gesundheits- und Sicherheitsaspekte von Produkten unberührt (vgl. BGH GRUR 2017, 1273, Rn. 15 - Tabakwerbung im Internet).
  • LG Rostock, 28.10.2020 - 3 O 261/19
    So hat der BGH in seiner Entscheidung zur Tabakwerbung im Internet die Startseite eines Online-Shops als Werbung angesehen (BGH GRUR 2017, 1273 - Tabakwerbung im Internet).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht