Rechtsprechung
   BGH, 05.10.2017 - I ZR 4/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,37603
BGH, 05.10.2017 - I ZR 4/17 (https://dejure.org/2017,37603)
BGH, Entscheidung vom 05.10.2017 - I ZR 4/17 (https://dejure.org/2017,37603)
BGH, Entscheidung vom 05. Januar 2017 - I ZR 4/17 (https://dejure.org/2017,37603)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,37603) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Jurion

    Pflichtangaben des Immobilienmaklers in Immobilienanzeigen in kommerziellen Medien; Angabe des Energieverbrauchs bei Vorliegen eines Energieausweises; Unterrichtung des Verbrauchers über die Energieeffizienz der beworbenen Immobilie; Irreführung des Verbrauchers durch Vorenthalten wesentlicher Informationen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Pflichtangaben des Immobilienmaklers in Immobilienanzeigen in kommerziellen Medien; Angabe des Energieverbrauchs bei Vorliegen eines Energieausweises; Unterrichtung des Verbrauchers über die Energieeffizienz der beworbenen Immobilie; Irreführung des Verbrauchers durch Vorenthalten wesentlicher Informationen

  • rechtsportal.de

    Pflichtangaben des Immobilienmaklers in Immobilienanzeigen in kommerziellen Medien; Angabe des Energieverbrauchs bei Vorliegen eines Energieausweises; Unterrichtung des Verbrauchers über die Energieeffizienz der beworbenen Immobilie; Irreführung des Verbrauchers durch Vorenthalten wesentlicher Informationen

  • datenbank.nwb.de

    Zu den Angaben über den Energieverbrauch in Immobilienanzeigen von Maklern

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Welche Angaben zum Energieverbrauch muss Makler in Immobilienanzeigen machen?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • lto.de (Kurzinformation)

    Informationspflichten von Immobilienmaklern: Makler müssen Energieverbrauch angeben

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    Zu den Angaben über den Energieverbrauch in Immobilienanzeigen von Maklern

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Zu den Angaben über den Energieverbrauch in Immobilienanzeigen von Maklern

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    EnEV-Informationspflichten gelten (mittelbar) auch für Immobilien-Makler

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Diese Angaben müssen Makler in Immobilienanzeigen zum Energieverbrauch machen

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    Immobilienmakler müssen Daten aus dem Energieausweis in Immobilieninserate aufnehmen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Der Energieverbrauch in der Immobilienanzeigen des Maklers

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Immobilienmakler müssen in ihrer Anzeige die wesentlichen Angaben zum Energieverbrauch machen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Informationspflichten von Immobilienmaklern in Bezug auf den Energieverbrauch


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Angaben über den Energieverbrauch in Immobilienanzeigen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2017, 13
  • ZMR 2018, 719



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • KG, 23.01.2018 - 5 U 126/16

    Informationspflichten in Onlineshops für Lebensmittel

    Vorliegend wird über die Informationsanforderungen der LMIV nicht hinausgegangen (vergleiche hierzu auch BGH, I ZR 229/16, I ZR 232/16, I ZR 4/17 [Pressemitteilung bei juris] zur Verpflichtung von Maklern zur Angabe des Energieverbrauchs in Inseraten, und zwar nicht aufgrund der Energieeinsparungsverordnung [§ 16a EnEV verpflichte nur den Verkäufer und Vermieter], sondern aus § 5a Abs. 4 UWG).
  • BGH, 01.02.2018 - I ZR 87/17

    Irreführung der Verbraucher durch Vorenthalten wesentlicher Informationen i.R.d.

    Die klärungsbedürftige Frage von grundsätzlicher Bedeutung, die sich dem Berufungsgericht im vorliegenden Fall stellte, hat der Senat inzwischen mit Urteilen vom 5. Oktober 2017 entschieden (I ZR 232/16 - Energieausweis; I ZR 229/16 und I ZR 4/17).

    Zur weiteren Begründung wird auf die Urteile des Senats vom 5. Oktober 2017 (I ZR 229/16, I ZR 232/16 und I ZR 4/17) Bezug genommen.

  • LG Frankfurt/Main, 09.11.2018 - 10 O 40/18

    Handelsvertreter als Beauftragter i.S.v. § 8 II UWG

    Der BGH hat nunmehr explizit in seinen Urteilen vom 05.10.2017 (I ZR 4/17, BeckRS 2017, 141966 und I ZR 232/16, GRUR 2018, 438 - Energieausweis) entschieden, dass die Bestimmung des § 16a EnEV eine dem Schutz der Verbraucher dienende Marktverhaltensregelung im Sinne von § 3a UWG (§ 4 Nr. 11 UWG aF) darstellt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht