Rechtsprechung
   BGH, 05.12.2018 - IV ZR 81/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,43337
BGH, 05.12.2018 - IV ZR 81/18 (https://dejure.org/2018,43337)
BGH, Entscheidung vom 05.12.2018 - IV ZR 81/18 (https://dejure.org/2018,43337)
BGH, Entscheidung vom 05. Dezember 2018 - IV ZR 81/18 (https://dejure.org/2018,43337)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,43337) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • IWW

    § 35 VVG, § ... 193 VVG, § 206 VVG, § 193 Abs. 6 Satz 5 VVG, § 193 Abs. 6, 7 VVG, § 193 Abs. 6 bis 9 VVG, § 193 Abs. 9 Satz 1 VVG, § 193 Abs. 6 Satz 1 bis 3 VVG, § 193 Abs. 6 Satz 4 VVG, § 153 VAG, § 193 Abs. 7 Satz 1 VVG, § 193 Abs. 7 Satz 2 VVG, § 193 Abs. 7 Satz 4 VVG, § 193 Abs. 8 VVG, § 12h VAG, § 193 Abs. 7 VVG, § 153 Abs. 1 Satz 2 VAG, § 153 Abs. 2 Satz 6 VAG, § 394 Satz 2 BGB, § 394 Satz 1 BGB, § 850 b Abs. 1 Nr. 4 ZPO, §§ 113 ff. VVG, § 121 VVG, §§ 100 ff. VVG, § 35b VVG, § 115 VVG, §§ 113, 121 VVG, § 206 Abs. 1 Satz 1 VVG, § 193 Abs. 3 Satz 1 VVG, § 153 Abs. 1 Satz 1 VAG, § 192 Abs. 7 VVG

  • openjur.de

    §§ 193 Abs. 9, 193 Abs. 8, 193 Abs. 7, 193 Abs. 6 VVG

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 193 Abs 6 VVG, § 193 Abs 7 VVG, § 193 Abs 8 VVG, § 193 Abs 9 VVG
    Private Krankenversicherung: Zulässigkeit der Aufrechnung mit rückständigen Beiträgen gegen Kostenerstattungsansprüche im Notlagentarif

  • Wolters Kluwer

    Aufrechnung des Versicherers mit rückständigen Beiträgen gegen Kostenerstattungsansprüche des Versicherungsnehmers im Notlagentarif der privaten Krankenversicherung

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Kein Aufrechnungsverbot des Versicherers wegen rückständiger Beiträge des Versicherungsnehmers im Notlagentarif der privaten Krankenversicherung

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Zur Aufrechnung des Versicherers mit rückständigen Beiträgen gegen einen Kostenerstattungsanspruch; § 193 VVG

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Aufrechnung des Versicherers mit rückständigen Beiträgen gegen Kostenerstattungsansprüche des Versicherungsnehmers im Notlagentarif der privaten Krankenversicherung

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • bld.de (Leitsatz/Kurzinformation)

    Aufrechnung des Versicherers im Notlagentarif mit rückständigen Beiträgen gegen Kostenerstattungsansprüche des Versicherungsnehmers

  • soziale-schuldnerberatung-hamburg.de (Kurzinformation)

    Im Notlagentarif der privaten Krankenversicherung ist der Versicherer nicht gehindert, mit rückständigen Beiträgen gegen Kostenerstattungsansprüche des Versicherungsnehmers aufzurechnen

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung, 31.12.2018)

    Beitragsschulden werden aufgerechnet

Besprechungen u.ä.

  • dgbrechtsschutz.de (Entscheidungsbesprechung)

    Private Krankenkasse kann mit geschuldeten Beiträgen aufrechnen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 359
  • MDR 2019, 100
  • VersR 2019, 152
  • WM 2019, 81
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LSG Bayern, 28.03.2019 - L 4 P 67/17

    Private Pflegeversicherung - Aufrechnung gegen Pflegegeldanspruch mit

    Im Übrigen hat die Beklagte auf das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 05.12.2018 (Az.: IV ZR 81/18 - juris, ergangen zum sog. Notlagentarif) hingewiesen.

    Hieraus wird überwiegend geschlossen, dass der Versicherer berechtigt ist, ausnahmsweise auch gegen eigentlich gemäß § 850 b Abs. 1 Nr. 4 ZPO unpfändbare Forderungen aufzurechnen (BGH, Urt. v. 05.12.2018, Az.: IV ZR 81/18 - juris Rn. 15 m.w.N.).

    Soweit die Beklagte auf das Urteil des BGH vom 05.12.2018 (Az.: IV ZR 81/18 - juris) verweist, stützt dies die Zulässigkeit der Aufrechnung mit rückständigen Beitragszahlungen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht