Rechtsprechung
   BGH, 06.05.2008 - X ZR 28/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,8379
BGH, 06.05.2008 - X ZR 28/07 (https://dejure.org/2008,8379)
BGH, Entscheidung vom 06.05.2008 - X ZR 28/07 (https://dejure.org/2008,8379)
BGH, Entscheidung vom 06. Mai 2008 - X ZR 28/07 (https://dejure.org/2008,8379)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,8379) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Wolters Kluwer

    Revision eines Bestellers in einem Verfahren um Werklohnansprüche und Ansprüche auf Zahlung von Liegegebühren für Fischkutter; Voraussetzungen einer Zulassung neuer Angriffsmittel und Verteidigungsmittel in der Berufungsinstanz in Form einer Stellungnahme einer Partei ...

  • Judicialis

    ZPO § 78 Abs. 1; ; ZPO § 130; ; ZPO § 139; ; ZPO § 139 Abs. 2; ; ZPO § 531 Abs. 2 Nr. 2; ; ZPO § 543; ; BGB § 638 a.F.; ; BGB § 639 Abs. 2 a.F.

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 78 Abs. 1 § 130
    Umfang des Anwaltszwangs

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LAG Rheinland-Pfalz, 24.10.2013 - 10 Sa 173/13

    Außerordentliche Kündigung eines Berufsausbildungsverhältnis wegen privater

    Die Aufbereitung des Prozessstoffes ist Aufgabe des Prozessbevollmächtigten; sie kann nicht durch die Bezugnahme auf Anlagen auf das Gericht abgewälzt werden (BGH 06.05.2008 - X ZR 28/07 - Juris).
  • LG Aachen, 25.03.2014 - 12 O 560/11

    Architektenhaftung; Baukosten, Kostenschätzung

    Unzulässig ist jedenfalls eine solche pauschale Bezugnahme, die es dem Gericht überlässt, die Tatsachen zu ermitteln, auf die die Partei ihre Rechtsverfolgung oder Rechtsverteidigung stützt (vgl. BGH, Urteil vom 06.05.2008 - X ZR 28/07).
  • AG Aachen, 14.09.2017 - 107 C 540/16

    Anspruch der privaten Krankenversicherung auf Rückzahlung der von einem

    Demgegenüber ist das erkennende Gericht nicht gehalten, sich den relevanten Sachverhalt aus Anlagen selbst herauszusuchen bzw. zu versuchen, sich einen nicht nachvollziehbar präsentierten Sachverhalt selbst zu erschließen (zum Ganzen BGH, Urteil vom 06.05.2008 - X ZR 28/07; OLG Rostock, Beschluss vom 22.07.2005 - 6 U 132/04; Greger, in: Zöller, ZPO, 30. Auflage 2014, § 130 Rn. 2, § 253 Rn. 12a; Stadler, in: Musielak, ZPO, 11. Auflage 2014, § 130 Rn. 10; Wagner, in: Münchener Kommentar ZPO, 4. Auflage 2013, § 130 Rn. 6, jeweils m.w.N.)...".
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht