Rechtsprechung
   BGH, 06.10.1980 - AnwZ (B) 13/80   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1980,15847
BGH, 06.10.1980 - AnwZ (B) 13/80 (https://dejure.org/1980,15847)
BGH, Entscheidung vom 06.10.1980 - AnwZ (B) 13/80 (https://dejure.org/1980,15847)
BGH, Entscheidung vom 06. Januar 1980 - AnwZ (B) 13/80 (https://dejure.org/1980,15847)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1980,15847) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 17.06.1996 - AnwZ (B) 15/96

    Voraussetzungen für die Statthaftigkeit einer sofortigen Beschwerde -

    Diese Grundsätze (vgl. BGH VersR 1979, 351; Senatsbeschlüsse vom 6. Oktober 1980 - AnwZ (B) 13/80 - und vom 7. Dezember 1981 - AnwZ (B) 7/81 - BRAK-Mitt. 1982, 74 f) gelten in gleicher Weise, wenn ein Rechtsanwalt nicht als Bevollmächtigter tätig wird, sondern eine Frist in einer eigenen Angelegenheit zu wahren hat (Senatsbeschlüsse vom 6. Oktober 1980 und vom 7. Dezember 1981 a.a.O.).
  • BGH, 07.12.1981 - AnwZ (B) 8/81

    Voraussetzungen der Rücknahme einer Zulassung zur Rechtsanwaltschaft -

    Die Besonderheiten der Sache und die möglichen Schwierigkeiten der Berechnung der Beschwerdefrist nötigten den Antragsteller deshalb, die Einzelheiten der Anfechtbarkeit des Beschlusses des Ehrengerichtshofs selbst zu ermitteln (BGH, Beschluß vom 6. Oktober 1980 - AnwZ (B) 13/80).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht