Rechtsprechung
   BGH, 06.10.2005 - I ZR 267/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,6209
BGH, 06.10.2005 - I ZR 267/02 (https://dejure.org/2005,6209)
BGH, Entscheidung vom 06.10.2005 - I ZR 267/02 (https://dejure.org/2005,6209)
BGH, Entscheidung vom 06. Januar 2005 - I ZR 267/02 (https://dejure.org/2005,6209)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,6209) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Recht zum Abdruck von Fotos in einer Tageszeitung; Höhe des Schadensersatzanspruchs nach den von der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing empfohlenen Honorarsätzen; Umfang der materiellen Rechtskraft eines formell rechtskräftigen Titels; Abdrucken von Fotos des ...

  • Judicialis

    UrhG § 16; ; UrhG § 72; ; UrhG § 97 Abs. 1; ; ZPO § 287; ; ZPO § 287 Abs. 1 Satz 2

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UrhG § 72 Abs. 1 § 97 Abs. 1 S. 1
    Kriterien für die Festsetzung einer angemessenen Lizenzgebühr; Höhe des Schadensersatzes für die rechtswidrige Vervielfältigung und Verbreitung von Lichtbildern in einer Tageszeitung

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Schadensersatz für den unerlaubten Abdruck von Pressefotos in einer Tageszeitung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • afp 2006, 51
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Oldenburg, 11.12.2014 - 8 U 140/09

    50 Euro Mehrkosten vs. 44.000 Euro Nachbesserungsaufwand: Mängelbeseitigung

    Sie fällt damit in den Bereich der richterlichen Schadensschätzung nach § 287 ZPO, wobei in Kauf genommen wird, dass die richterliche Schätzung - nach Ausschöpfung aller nach richterlichem Ermessen gebotenen Aufklärungsmöglichkeiten - unter Umständen nicht mit der Wirklichkeit übereinstimmt (BGH Urt. v. 6. Oktober 2005 - I ZR 267/02, Tz. 28, BeckRS 2006, 00096; BGH Urt. v. 6. Dezember 2012 - VII ZR 84/10, Tz. 23, NZBau -, 159).
  • OLG Oldenburg, 11.12.2014 - 8 U 141/09

    Wegen unwesentlicher Mängel kann die Abnahme nicht verweigert werden!

    Sie fällt damit in den Bereich der richterlichen Schadensschätzung nach § 287 ZPO, wobei in Kauf genommen wird, dass die richterliche Schätzung - nach Ausschöpfung aller nach richterlichem Ermessen gebotenen Aufklärungsmöglichkeiten - unter Umständen nicht mit der Wirklichkeit übereinstimmt (BGH Urt. v. 6. Oktober 2005 - I ZR 267/02, Tz. 28, BeckRS 2006, 00096; BGH Urt. v. 6. Dezember 2012 - VII ZR 84/10, Tz. 23, NZBau -, 159).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht