Rechtsprechung
   BGH, 06.12.2005 - X ZR 41/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,3174
BGH, 06.12.2005 - X ZR 41/05 (https://dejure.org/2005,3174)
BGH, Entscheidung vom 06.12.2005 - X ZR 41/05 (https://dejure.org/2005,3174)
BGH, Entscheidung vom 06. Dezember 2005 - X ZR 41/05 (https://dejure.org/2005,3174)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,3174) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Gewährleistungsansprüche und Schadensersatzansprüche aus einem Werkvertrag; Bestimmung der der werkvertraglichen Verjährungsfrist unterworfenen Mangelfolgeschäden; Schäden auf Grund mangelhafter Steuerungselemente in Reinigungsautomaten

  • Judicialis

    BGB § 195 a.F.; ; BGB § 203; ; BGB § 635 a.F.; ; BGB § 638 a.F.; ; BGB § 638 Satz 1; ; BGB § 639 Abs. 2 a.F.

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 638 S. 1 (a.F.) § 639 Abs. 2 (a.F.) § 203
    Verjährung von werkvertraglichen Ansprüchen auf Schadensersatz wegen Nichterfüllung

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Werkvertragsrecht - Verjährung: Schadensersatz wegen entgangenen Gewinns

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Entgangener Gewinn wegen eines Mangels: Kurze Verjährung nach § 638 BGB a.F.! (IBR 2006, 249)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2006, 596
  • NZBau 2006, 232
  • BauR 2006, 834
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 10.10.2019 - VII ZR 1/19

    Klage auf Schadensersatz in Form der Erstattung der aus der Beauftragung von

    Dementsprechend habe auch der Bundesgerichtshof (BGH, Urteil vom 6. Dezember 2005 - X ZR 41/05, BauR 2006, 834 = NZBau 2006, 232) einen Schadensersatzanspruch, der auf Ersatz entgangenen Gewinns durch schuldhafte Herbeiführung der Kündigung eines als Dauerschuldverhältnis anzusehenden Werkvertrags gerichtet gewesen sei, ohne Weiteres der kurzen Verjährungsfrist des § 638 BGB a.F. unterstellt.

    Sie liegt auch nicht der vom Berufungsgericht angeführten Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 6. Dezember 2005 (X ZR 41/05, BauR 2006, 834 = NZBau 2006, 232, juris Rn. 16) zugrunde.

  • OLG Hamm, 15.06.2012 - 12 U 180/11

    Verantwortlichkeit des ausführenden Unternehmens für die fehlende Tragfähigkeit

    Hierzu gehört neben Aus- und Einbaukosten auch ein möglicher entgangener Gewinn (BGH, Urt. vom 06.12.2005, Az.: X ZR 41/05, NJW-RR 2006, 596, in juris Rz.13).
  • LG Stuttgart, 09.10.2019 - 10 O 193/13

    Zur Haftung eines KFZ-Zulieferers für ein von ihm aufgrund detaillierter Vorgaben

    Entscheidend für die rechtliche Einordnung des Vertrages ist insoweit, ob nach dem Vertrag die Pflicht zur Eigentumsübertragung zu produzierender Einzelteile oder eine Herstellungspflicht im Vordergrund steht (vgl. BGH, Urt. v. 22.12.2005 - VII ZR 183/04 m.w.N.); wobei eine werkvertragliche Verpflichtung etwa für die Entwicklungs- und Konstruktionsleistung bei der Lieferung von Prototypen für Reinigungsautomaten bejaht wird (vgl. BGH, Urteil v. 06.12.2005 - X ZR 41/05).
  • OLG Köln, 14.05.2013 - 24 U 145/12

    Verjährung von Schadensersatzansprüchen wegen konstruktiver Fehler bei der

    Der Schadensersatzanspruch wegen Nichterfüllung aus § 635 BGB a.F., für den die kurze Verjährungsfrist des § 638 BGB a.F. galt, umfasste seinem Wortlaut nach nur Schäden, die auf dem Mangel des Werkes beruhten, während der Anspruch aus positiver Vertragsverletzung wegen aller übrigen Schäden gemäß § 195 BGB a.F. erst nach dreißig Jahren verjährte (hierzu: BGH, Urteil vom 06.12.2005 - X ZR 41/05, juris Rn. 13).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht