Rechtsprechung
   BGH, 07.12.2017 - IX ZR 25/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,55181
BGH, 07.12.2017 - IX ZR 25/17 (https://dejure.org/2017,55181)
BGH, Entscheidung vom 07.12.2017 - IX ZR 25/17 (https://dejure.org/2017,55181)
BGH, Entscheidung vom 07. Dezember 2017 - IX ZR 25/17 (https://dejure.org/2017,55181)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,55181) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 249 BGB, § 280 Abs 1 BGB, § 631 BGB, § 675 BGB
    Steuerberaterhaftung: Haftung mehrerer Schädiger aus Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter als Gesamtschuldner

  • Wolters Kluwer

    Gesamtschuldnerische Haftung mehrerer Schädiger bei möglicher Inanspruchnahme wegen eines gleichgelagerten Schadens aus Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter; Schadenersatzanspruch aufgrund der Einbeziehung in den Schutzbereich eines Steuerberatervertrags; ...

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zur gesamtschuldnerischen Haftung mehrerer Schädiger, die wegen eines gleichgelagerten Schadens aus Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter in Anspruch genommen werden können

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 675 D; BGB § 249 D
    Gesamtschuldnerische Haftung mehrerer Schädiger bei möglicher Inanspruchnahme wegen eines gleichgelagerten Schadens aus Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter; Schadenersatzanspruch aufgrund der Einbeziehung in den Schutzbereich eines Steuerberatervertrags; ...

  • rechtsportal.de

    Gesamtschuldnerische Haftung mehrerer Schädiger bei möglicher Inanspruchnahme wegen eines gleichgelagerten Schadens aus Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter; Schadenersatzanspruch aufgrund der Einbeziehung in den Schutzbereich eines Steuerberatervertrags; ...

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Gleichgelagerter Schaden: Mehrere Schädiger haften als Gesamtschuldner!

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Gesamtschuldnerische Haftung mehrerer Schädiger bei Inanspruchnahme wegen gleichgelagerten Schadens aus Vertrag mit Schutzwirkung zu Gunsten Dritter

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    §§ 280, 420, 421, 631, 675 BGB
    Gesamtschuldnerische Haftung aus mehreren Verträgen mit Schutzwirkungen -Plus mal Plus ist nicht Minus

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2018, 483
  • MDR 2018, 423
  • VersR 2018, 356
  • WM 2018, 378
  • DB 2018, 440
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 21.06.2018 - IX ZR 80/17

    Rechtsanwaltsvertrag: Warn- und Hinweispflichten des Anwalts außerhalb des ihm

    Voraussetzung derartiger Pflichten ist, dass die dem Mandanten drohenden Gefahren dem Anwalt bekannt oder für ihn offenkundig sind oder sich ihm bei ordnungsgemäßer Bearbeitung des Mandats aufdrängen; Voraussetzung ist weiter, dass der Anwalt Grund zu der Annahme hat, dass sein Auftraggeber sich der Gefahren nicht bewusst ist (B GH, Urteil vom 9. Juli 1998 - IX ZR 324/97, WM 1998, 2246, 2247 mwN; vgl. auch BGH, Urteil vom 26. Juni 2008 - IX ZR 145/05, WM 2008, 1563 Rn. 15; vom 20. April 2017 - III ZR 470/16, VersR 2018, 31 Rn. 48 mwN; Vill in G. Fischer/Vill/D. Fischer/Rinkler/Chab, Handbuch der Anwaltshaftung, 4. Aufl., § 2 Rn. 20; Zugehör, in: Festschrift für Hans Gerhard Ganter, S. 573 ff, 576 f; Weinland in Henssler/Gehrlein/Holzinger, Handbuch der Beraterhaftung, Kap. 3 Rn. 307; vgl. auch BGH, Urteil vom 7. Dezember 2017 - IX ZR 25/17, WM 2018, 378 Rn. 16 zu entsprechenden Pflichten eines Steuerberaters).

    bb) Offenkundig sind die Gefahren, die Warn- und Hinweispflichten des Anwalts auslösen, wenn sie in engem Zusammenhang mit dem beschränkten Auftragsgegenstand stehen und für einen durchschnittlichen Berater auf den ersten Blick ersichtlich sind; sie müssen sich bei ordnungsgemäßer Bearbeitung des Mandates aufdrängen (BGH, Beschluss vom 29. September 2011 - IX ZR 184/08, NJW-RR 2012, 305 Rn. 6 mwN; Vill, aaO; Zugehör, aaO S. 577; Weinland, aaO Rn. 308; vgl. auch BGH, Urteil vom 7. Dezember 2017, aaO Rn. 17 mwN zur Steuerberaterhaftung).

  • BayObLG, 01.08.2019 - 1 AR 72/19

    Behandlungsfehler, Erkrankung, Schmerzensgeld, Prozesskostenhilfe, Versorgung,

    Wird Ausgleich für einen Schaden verlangt, so haften dem Geschädigten grundsätzlich alle für den Schaden Verantwortlichen ohne Rücksicht auf das Gewicht der Einzelbeiträge gleichstufig, auch dann, wenn die Schädiger aufgrund verschiedener Verträge verpflichtet sind (vgl. BGH, Beschl. v. 1. Februar 1965, GSZ 1/64, BGHZ 43, 227 [juris Rn. 12, 19]; BGH, Urt. v. 7. Dezember 2017, IX ZR 25/17, WM 2018, 378 Rn. 30; Loschelders in Staudinger, BGB, Neubearbeitung 2017, § 421 Rn. 32 f., Rn. 86; Schmidt-Kessel in Staudinger, Eckpfeiler des Zivilrechts, Neubearbeitung 2018, Kap. H, § 421 Rn. 100a; Heinemeyer in Münchener Kommentar zum BGB, 8. Aufl. 2019, § 421 Rn. 49, 53).
  • LG Münster, 15.05.2019 - 110 O 25/18
    Zu den vertraglichen Nebenpflichten des Steuerberaters gehört es, den Mandanten vor Schaden zu bewahren (§ 242 BGB) und auf Fehlentscheidungen, die für ihn offen zutage liegen, hinzuweisen (vgl. beispielhaft BGH Urteil vom 07.12.2017 - IX ZR 25/17 -, DStRE 2018, 1334 Rn. 16 mit zahlreichen weiteren Nachweisen).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht