Rechtsprechung
   BGH, 08.01.2004 - 4 StR 539/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,6977
BGH, 08.01.2004 - 4 StR 539/03 (https://dejure.org/2004,6977)
BGH, Entscheidung vom 08.01.2004 - 4 StR 539/03 (https://dejure.org/2004,6977)
BGH, Entscheidung vom 08. Januar 2004 - 4 StR 539/03 (https://dejure.org/2004,6977)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,6977) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • HRR Strafrecht

    § 63 StGB; § 21 StGB
    Anordnung der Unterbringung des Angeklagten in einem psychiatrischen Krankenhaus (positive Feststellung eines länger andauernden, nicht nur vorübergehenden Defekts; erhebliche Einschränkung der Schuldfähigkeit: fixe / überwertige Idee; rechtswidrige Tat: symptomatischer Zusammenhang)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Jurion

    Maßregelausspruch über Anordnung der Unterbringung in psychiatrischem Krankenhaus; Voraussetzung der positiven Feststellung eines länger andauernden Defekts im Sinne einer erheblichen Einschränkung der Schuldfähigkeit ; Zur Frage des "polyvalenten Verwahrlosungssyndroms mit langjähriger Heroinsucht" als allgemein anerkannte Kategorie psychischer Störungen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB § 20 § 21
    Schuldfähigkeit bei "polyvalentem Verwahrungslosungssyndrom"

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BGH, 24.11.2004 - 2 StR 450/04

    Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus; verminderte Schuldfähigkeit

    Dazu bedarf es einer Gesamtschau, ob die nicht pathologisch bestimmten Störungen in ihrem Gewicht den krankhaften seelischen Störungen entsprechen und Symptome aufweisen, die in ihrer Gesamtheit das Leben des Täters vergleichbar schwer und mit ähnlichen Folgen stören, belasten oder einengen (st. Rspr.; vgl. BGHSt 34, 22, 28; 37, 397, 401; BGH, Beschluß vom 8. Januar 2004 - 4 StR 539/03).
  • BGH, 04.04.2006 - 4 StR 60/06

    Anordnung der Unterbringung des Angeklagten in einem psychiatrischen Krankenhaus

    Im Übrigen weist der Senat für das weitere Verfahren vorsorglich darauf hin, dass die gebotene Aufhebung der den Maßregelausspruch betreffenden "zugehörigen" Feststellungen auch die der Schuldfähigkeitsbeurteilung durch das Landgericht zu Grunde liegenden Feststellungen erfasst (vgl. Senatsbeschluss vom 8. Januar 2004 - 4 StR 539/03).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht