Rechtsprechung
   BGH, 08.03.1973 - VII ZR 214/71   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1973,4105
BGH, 08.03.1973 - VII ZR 214/71 (https://dejure.org/1973,4105)
BGH, Entscheidung vom 08.03.1973 - VII ZR 214/71 (https://dejure.org/1973,4105)
BGH, Entscheidung vom 08. März 1973 - VII ZR 214/71 (https://dejure.org/1973,4105)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1973,4105) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Ausgleich für eine umsatzsteuerliche Mehrbelastung - Ausgleich für den Wegfall des Freibetrages im Verhältnis der Provisionen aus einer Handelsvertretertätigkeit für Treibstoffverkäufe - Wettbewerbsvorteile im Verhältnis zu Gewerbetreibenden im eigenen Namen und für ...

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • MDR 1973, 491
  • DB 1973, 1013
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 25.10.2000 - VIII ZB 30/00

    Handelsvertretereigenschaft eines Tankstellenpächters; Rechtsweg zu den

    Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes ist ein Tankstellenbetreiber Handelsvertreter im Sinne der §§ 84 ff. HGB, wenn er gegen Provision ständig damit betraut ist, im Namen und für Rechnung einer Mineralölgesellschaft deren Kraftstoffe und Schmierstoffe von einer Tankstelle aus zu verkaufen (BGHZ 42, 244, 245 und 52, 171, 174; Urteile vom 19. November 1976 - I ZR 84/75 = MDR 1977, 289 und vom 20. Februar 1981 - I ZR 59/79 = WM 1981, 685 unter II 1; vgl. auch Urteile vom 8. März 1973 - VII ZR 214/71 = MDR 1973, 491, vom 15. November 1984 - I ZR 79/82 = NJW 1985, 860, vom 28. April 1988 - I ZR 66/87 = WM 1988, 1204 und vom 6. August 1997 - VIII ZR 92/96 und VIII ZR 150/96 = WM 1998, 25 und 31).
  • BGH, 28.06.1973 - VII ZR 3/71

    Bemessung der Provision; Umsatzsteuerpflicht des Ausgleichsanspruchs

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • BGH, 09.12.1977 - I ZR 64/76

    Anspruch auf angemessenen Ausgleich für den Wegfall umsatzsteuerrechtlicher

    Dazu führt es unter Berufung auf die Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom 8. März 1973 - VII ZR 214/71 - (LM UStG 1967 § 29 Abs. 1 Nr. 4 = WM 1973, 498) aus: Durch den Wegfall des Freibetrages nach § 7 a UStG 1951 habe sich die umsatzsteuerliche Belastung des Klägers jährlich um den nicht unwesentlichen Betrag von 800,- DM erhöht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht