Rechtsprechung
   BGH, 08.05.2008 - IX ZR 116/07   

Volltextveröffentlichungen (10)

  • Judicialis
  • Jurion

    Eintragung als maßgeblicher Zeitpunkt für die Anfechtung einer bei Grundbucheintragung gültigen Rechtshandlung; Erfüllung der übrigen Voraussetzungen für das Wirksamwerden und das Vorliegen einer bindenden Schuldnererklärung; Stellung eines Eintragungsantrags auf Rechtsänderung durch den anderen Teil als maßgeblicher Zeitpunkt der Geltung einer Rechtshandlung als vorgenommen; Erlangung einer geschützten Rechtsposition durch den Erwerber aufgrund eines von einem Notar gestellten Eintragungsantrags; Zeitraum von weniger als sechs Monaten zwischen einer Darlehensgewährung und der Abtretung einer Grundschuld als Kriterium für die Annahme eines Bargeschäfts

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Voraussetzungen eines Bargeschäfts; Streithelfer als beurkundender Notar

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Maßgeblicher Zeitpunkt für die Anfechtbarkeit einer Rechtshandlung

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä.

  • Notare Bayern PDF, S. 65 (Volltext und Entscheidungsbesprechung)

    InsO § 140 Abs. 2 Satz 1; GBO § 15; BNotO § 24 Abs. 3 Satz 1
    Keine Insolvenzfestigkeit des Eintragungsantrags nach § 15 GBO

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht