Rechtsprechung
   BGH, 08.08.2018 - 2 ARs 121/18, 2 AR 69/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,28966
BGH, 08.08.2018 - 2 ARs 121/18, 2 AR 69/18 (https://dejure.org/2018,28966)
BGH, Entscheidung vom 08.08.2018 - 2 ARs 121/18, 2 AR 69/18 (https://dejure.org/2018,28966)
BGH, Entscheidung vom 08. August 2018 - 2 ARs 121/18, 2 AR 69/18 (https://dejure.org/2018,28966)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,28966) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • HRR Strafrecht

    § 97 Abs. 1 Nr. 3 StPO; § 138a StPO; § 258 StGB
    Beschlagnahmeverbot (keine Erstreckung auf "verfängliche Geschäftsunterlagen"; Ausschließung des Verteidigers; Strafvereitelung (Vereitelung der Beschlagnahme von Geschäftsunterlagen, für die kein Beschlagnahmeverbot besteht, durch einen Strafverteidiger)

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • IWW

    § 138c Abs. 1 Satz 1, § ... 138a Abs. 1 Nr. 3 StPO, § 258 Abs. 1 StGB, § 95 Abs. 1 StPO, § 94 Abs. 2 StPO, § 97 Abs. 1 Nr. 3 StPO, § 97 Abs. 1 Nr. 1 und Nr. 2 StPO, § 160a StPO, §§ 53, 97, 160a, 148 StPO, § 94 Abs. 1 StPO, § 244 Abs. 2 StPO

  • Wolters Kluwer

    Vereitelung der Beschlagnahme von Geschäftsunterlagen durch den Strafverteidiger bei fehlendem Beschlagnahmeverbot; Absichtlich oder wissentlich falsche Angaben zu seinem Besitz an diesen; Überschreitung der Grenzen zulässiger Verteidigung; Erfüllung des Tatbestands der ...

  • Anwaltsblatt

    § 97 StPO, § 138a StPO, § 258 StGB
    Mandantenakten dürfen bei Kanzleidurchsuchung beschlagnahmt werden

  • Anwaltsblatt

    § 97 StPO, § 138a StPO, § 258 StGB
    Mandantenakten dürfen bei Kanzleidurchsuchung beschlagnahmt werden

  • rewis.io

    Strafvereitelung durch einen Strafverteidiger: Vereitelung der Beschlagnahme von Geschäftsunterlagen durch absichtlich falsche Angaben zum Besitz an diesen

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StPO § 138a; StPO § 97 Abs. 1 Nr. 3 ; StGB § 258

  • rechtsportal.de

    StPO § 97 Abs. 1 Nr. 3 ; StPO § 138a; StGB § 258
    Vereitelung der Beschlagnahme von Geschäftsunterlagen durch den Strafverteidiger bei fehlendem Beschlagnahmeverbot; Absichtlich oder wissentlich falsche Angaben zu seinem Besitz an diesen; Überschreitung der Grenzen zulässiger Verteidigung; Erfüllung des Tatbestands der ...

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation)

    Verteidiger: Verteidigerausschluss wegen Vereitelung der Beschlagnahme

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die vom Verteidiger vereitelte Beschlagnahme

Besprechungen u.ä. (2)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • (Für BGHSt vorgesehen)
  • NJW 2018, 3261
  • NStZ 2019, 100
  • StV 2019, 164
  • AnwBl 2018, 615
  • AnwBl Online 2018, 925
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht