Rechtsprechung
   BGH, 08.12.2008 - II ZB 46/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,319
BGH, 08.12.2008 - II ZB 46/07 (https://dejure.org/2008,319)
BGH, Entscheidung vom 08.12.2008 - II ZB 46/07 (https://dejure.org/2008,319)
BGH, Entscheidung vom 08. Dezember 2008 - II ZB 46/07 (https://dejure.org/2008,319)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,319) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (20)

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    HGB §§ 17 Abs. 1, 18 Abs. 1
    Aussprechbare Buchstabenkombination genügt als unterscheidbare Firma

  • Kanzlei Prof. Schweizer

    HGB §§ 17, Abs. 1, 18 Abs. 1
    Aneinanderreihung von Buchstabenkombinationen als Firma zulässig

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Eintragungsfähigkeit einer Firma unter einer Buchstabenkombination ("HM & A GmbH & Co. KG") in das Handelsregister; Aussprechbarkeit der Firma im Sinne der Artikulierbarkeit; Anerkennung einer Buchstabenkombinationen als namensfähig

  • kanzlei.biz

    Buchstabenkombinationen als Firmenname

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Buchstabenkombination als Firma bei Artikulierbarkeit ("HM & A")

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Unterscheidungskraft und Kennzeichnungseignung von Buchstabenkombinationen im Geschäftsverkehr

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Eine (nicht als Wort aussprechbare) Buchstabenkombination kann in das Handelsregister eingetragen werden; § 18 I HGB.

  • streifler.de

    Zur Buchstabenkombination als Firma

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    HGB § 17 Abs. 1; HGB § 18 Abs. 1
    Eintragungsfähigkeit einer Firma unter einer Buchstabenkombination ("HM & A GmbH & Co. KG") in das Handelsregister; Aussprechbarkeit der Firma im Sinne der Artikulierbarkeit; Anerkennung einer Buchstabenkombinationen als namensfähig

  • rechtsportal.de

    HGB § 17 Abs. 1 ; HGB § 18 Abs. 1
    Eintragungsfähigkeit einer Firma unter einer Buchstabenkombination ("HM & A GmbH & Co. KG") in das Handelsregister; Aussprechbarkeit der Firma im Sinne der Artikulierbarkeit; Anerkennung einer Buchstabenkombinationen als namensfähig

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Aneinanderreihung von Buchstabenkombination: Unterscheidungskraft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    § 16 HRVO, §§ 17 Abs. 1, 18 Abs. 1 HGB
    Kann eine reine Buchstabenkombinationen als Firma ins Handelsregister eingetragen werden?

  • internet-law.de (Kurzinformation)

    Eintragungsfähigkeit einer Buchstabenkombination ins Handelsregister

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Buchstabenkombinationen als Firma

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Buchstabenfolge ohne Wortcharakter ist als Firmenname eintragungsfähig

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Buchstabenkombination eintragungsfähig

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Buchstabenkombination für Firmennamen eintragungsfähig

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Artikulierbare Buchstabenkombination als Namensfunktion einer Firma

  • anwaltskanzlei-online.de (Zusammenfassung)

    Buchstabenkombinationen, die nicht aussprechbar sind

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Buchstabenkombination für Firmennamen eintragungsfähig

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Firmierung: Buchstabenkombination ist zulässig

  • heckschen-vandeloo.de (Leitsatz und Kurzanmerkung)

    Firmenbezeichnung durch Buchstabenkombination (z.B. HM & A) ist zulässig

Besprechungen u.ä. (3)

  • WuB Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb 11,50 €) (Entscheidungsbesprechung)

    Unterscheidungskraft und Kennzeichnungseignung von Buchstabenkombinationen

  • rwp.de PDF, S. 3 (Entscheidungsbesprechung)

    Zulässigkeit einer Aneinanderreihung einer Buchstabenkombination

  • heckschen-vandeloo.de (Leitsatz und Kurzanmerkung)

    Firmenbezeichnung durch Buchstabenkombination (z.B. HM & A) ist zulässig

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 08.12.2008, Az.: II ZB 46/07 (Zulässigkeit der Aneinanderreihung einer Buchstabenkombination bei Artikulierbarkeit)" von RA Michael Lamsa, original erschienen in: GmbHR 2009, 251 - 252.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2009, 327
  • ZIP 2009, 168
  • MDR 2009, 273
  • DNotZ 2009, 469
  • GRUR-RR 2009, 102
  • FGPrax 2009, 79 (Ls.)
  • WM 2009, 235
  • BB 2009, 169
  • BB 2009, 354
  • DB 2009, 170
  • Rpfleger 2009, 154
  • NZG 2009, 192
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OLG Köln, 27.09.2018 - 7 U 85/18

    Domain "wir-sind-afd.de"

    Entgegen der früheren Auffassung des Bundesgerichtshofs (BGH, Urteil vom 24.02.1965 - IV ZR 81/64 - Rz. 26, juris = BGHZ 43, 245 ff. - GDP ) können Buchstabenfolgen, auch wenn sie nicht als Wort aussprechbar sind, über originäre Unterscheidungskraft verfügen (vgl. BGH, Urteil vom 05.10.2000 - I ZR 166/98 - Rz.17, juris - DB Immobilienfonds ; BGH, Urteil vom 06.11.2013 - I ZR 153/12 - Rz. 11, juris - sr.de ; zum Firmenrecht BGH, Urteil vom 08.12.2008 - II ZB 46/07 - Rz. 12 ff., juris - HM & A ).
  • KG, 17.05.2013 - 12 W 51/13

    Handelsregistereintragung einer GmbH: Unterscheidbarkeit bei Verwendung einer

    Der Bundesgerichtshof hat schlichte Buchstabenkombinationen als ausreichend kennzeichnungs- und unterscheidungsfähig anerkannt, auch wenn diese nicht als Wort aussprechbar sind (vgl. BGH, Beschluss vom 08.12.2008, II ZB 46/07, zitiert nach juris).
  • OLG Köln, 06.08.2018 - 7 U 85/18

    Die Aktionsseite "wir-sind-afd.de" ist rechtswidrig

    Entgegen der früheren Auffassung des Bundesgerichtshofs (BGH, Urteil vom 24.02.1965 ­ IV ZR 81/64 ­ Rz. 26, juris = BGHZ 43, 245 ff. ­ GDP) können Buchstabenfolgen, auch wenn sie nicht als Wort aussprechbar sind, über originäre Unterscheidungskraft verfügen (vgl. BGH, Urteil vom 05.10.2000 ­ I ZR 166/98 ­ Rz. 17, juris ­ DB Immobilienfonds; BGH, Urteil vom 06.11.2013 ­ I ZR 153/12 ­ Rz. 11, juris ­ sr.de; zum Firmenrecht BGH, Urteil vom 08.12.2008 ­ II ZB 46/07 ­ Rz. 12 ff., juris ­ HM & A).
  • KG, 23.10.2012 - 12 W 48/12

    Handelsregistereintragung einer GmbH: Unterscheidbarkeit von Firmen durch

    Der Bundesgerichtshof hat schlichte Buchstabenkombinationen als ausreichend kennzeichnungs- und unterscheidungsfähig anerkannt, auch wenn diese nicht als Wort aussprechbar sind (vgl. BGH, Beschluss vom 08.12.2008, II ZB 46/07, zitiert nach juris).
  • OLG München, 10.11.2011 - 29 U 2103/11

    Namensschutz: Unberechtigte Anmaßung des Namens der Entschädigungseinrichtung der

    Einer Buchstabenfolge kommt die erforderliche Namensfunktion zu, wenn sie sich im Rechts- und Wirtschaftsverkehr zur Identifikation der dahinter stehenden Organisationseinheit eignet (vgl. BGH NJW-RR 2009, 327, Rn. 5 [zum Firmenrecht]).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht