Rechtsprechung
   BGH, 09.01.2007 - VI ZR 139/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,1788
BGH, 09.01.2007 - VI ZR 139/06 (https://dejure.org/2007,1788)
BGH, Entscheidung vom 09.01.2007 - VI ZR 139/06 (https://dejure.org/2007,1788)
BGH, Entscheidung vom 09. Januar 2007 - VI ZR 139/06 (https://dejure.org/2007,1788)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,1788) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Analoge Anwendung von § 3 Nr. 8 Pflichtversicherungsgesetz (PflVG); Angleichung der Verjährungsfristen außerhalb eines Rechtsstreits; Höchstfrist von zehn Jahren ab dem Schadensereignis für den Direktanspruch des Geschädigten gegen den Haftpflichtversicherer

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung PDF (Volltext/Leitsatz)

    Regress - Verjährung des Direktanspruchs - Kenntnis der Regressabteilung

  • RA Kotz

    Verkehrsunfall - Verjährung nach Pflichtversicherungsgesetz - Regress

  • captain-huk.de

    § 3 Nr. 8 PflVG ist nicht anzuwenden, wenn der Rechtsnachfolger des Unfallopfers ausschließlich den Schädiger verklagt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    PflVG § 3 Nr. 3 S. 2 Hs. 2, Nr. 8
    Geltendmachung von Ansprüchen aus einem Verkehrsunfall nach Verjährung des Direktanspruchs gegen den Haftpflichtversicherer

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verjährung des Direktanspruchs - Klage gegen Schädiger

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges (2)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 09.01.2007, Az.: VI ZR 139/06 (Regressanspruch und Verjährung in der Kraftfahrzeugsversicherung)" von RA Hermann Lemcke, VorsRiOLG a.D., original erschienen in: r+s 2007, 126 - 127.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Rechtskrafterstreckung und Verjährung nach § 3 Nr. 8, Nr. 3 S. 2 Hs. 2 Pflichtversicherungsgesetz (PflVG) - zugleich Anmerkung zum Urteil des BGH vom 9.1.2007" von Verwdir. Jörg-Achim Müller u. RA Dipl.-Verwwirt Olaf Matlach, FA SteuerR, original ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2007, 467
  • MDR 2007, 583
  • NZV 2007, 187
  • VersR 2007, 371
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Naumburg, 08.11.2007 - 1 U 81/07

    Keine absolute Verjährungsgrenze durch Verjährungsfrist des § 3 Nr. 3 Satz 2

    Allerdings ist die Verjährungsfrist des § 3 Nr. 3 Satz 2 Halbsatz 2 PflVG keine absolute Verjährungsgrenze, so dass Hemmungsgründe zur Wirkung gelangen können (so ausdrücklich OLG Düsseldorf, Urteil v. 17. April 1989, 1 U 110/88 - NJW-RR 1990, 472; ebenso BGH, Urteil v. 9. Januar 2007, VI ZR 139/06 - NJW-RR 2007, 467 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht