Rechtsprechung
   BGH, 09.04.1959 - VII ZR 153/58   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1959,4262
BGH, 09.04.1959 - VII ZR 153/58 (https://dejure.org/1959,4262)
BGH, Entscheidung vom 09.04.1959 - VII ZR 153/58 (https://dejure.org/1959,4262)
BGH, Entscheidung vom 09. April 1959 - VII ZR 153/58 (https://dejure.org/1959,4262)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1959,4262) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 19.03.1992 - IX ZR 120/91

    Schadensersatz wegen einer angeblichen Amtspflichtverletzung eines Notars -

    Darüber hinaus ist der Wortlaut der Erklärungen Haupterkenntnisquelle für den Willen der Vertragsparteien (BGH, Urt. v. 17. Oktober 1957 - VII ZR 407/56, WM 1958, 293; v. 9. April 1959 - VII ZR 153/58, WM 1959, 969, 970; v. 9. Februar 1967 - III ZR 226/64, WM 1967, 321, 322; v. 5. Dezember 1990 - IV ZR 194/89, BGHR BGB § 133 - Wortlaut 1).
  • BGH, 21.05.1959 - II ZR 165/57

    Rechtsmittel

    Hat aber der Kläger als derjenige, für den die Erklärung bestimmt war, erkannt, was die Beklagte in Wirklichkeit wollte, nämlich den Abschluß einer Lebensversicherung über 4.500 DM, so ist dieser wahre Wille maßgebend, ungeachtet dessen, daß er irrtümlich unrichtig zum Ausdruck gebracht wurde (BGH vom 9.4.1959 - VII ZR 153/58 - RG 66, 427; OLG Breslau VA 1931 Nr. 2238; Enneccerus-Nipperdey, Allgem. Teil S. 709; Palandt 17. Aufl. § 133 Anm. 4; Eisele, Jherings Jhb. 23, 18 ff; Manigk, Jherings Jhb. 75, 207, 228).
  • BGH, 05.10.1961 - VII ZR 168/60

    Rechtsmittel

    Das hat der Bundesgerichtshof wiederholt ausgesprochen (vgl. die Entscheidungen des Senats VII ZR 263/56 vom 11. Februar 1957 und VII ZR 153/58 vom 9. April 1959 = BB 1959, 905; ferner BGHZ 20, 109, 110 [BGH 23.02.1956 - II ZR 207/54]; BGH LM Nr. 2 zu § 157 BGB (G f); RGRK BGB 11. Aufl. § 133, Anm. 3; Enneccerus-Nipperdey a.a.O. S. 1250).
  • BGH, 16.11.1961 - VII ZR 198/60

    Rechtsmittel

    Das hat der Bundesgerichtshof bereits mehrfach ausgesprochen (BGHZ 20, 109, 110 [BGH 23.02.1956 - II ZR 207/54]; Entscheidungen des erkennenden Senats vom 11.2.1957 VII ZR 263/56; 9.4.1959 VII ZR 153/58; 5.10.1961 VII ZR 168/60; vgl. noch RGRK BGB 11. Aufl. § 133, 3; Enneccerus-Nipperdey, BGB. Allg. Teil, 15. Aufl. S. 1260).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht