Rechtsprechung
   BGH, 09.10.2018 - II ZR 78/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,47660
BGH, 09.10.2018 - II ZR 78/17 (https://dejure.org/2018,47660)
BGH, Entscheidung vom 09.10.2018 - II ZR 78/17 (https://dejure.org/2018,47660)
BGH, Entscheidung vom 09. Januar 2018 - II ZR 78/17 (https://dejure.org/2018,47660)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,47660) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • IWW

    § 161 AktG, § ... 53a AktG, § 251 Abs. 1 Satz 1 AktG, § 123 Abs. 2 Satz 2 AktG, § 123 Abs. 4 Satz 3 AktG, § 251 Abs. 2 Satz 1 AktG, § 245 Nr. 1, 2 und 4 AktG, § 245 Nr. 1 AktG, § 563 Abs. 3 ZPO, § 243 Abs. 1 AktG, § 161 Abs. 1 Satz 1 AktG, § 124 Abs. 3 AktG, § 171 Abs. 2 AktG, § 243 Abs. 4 Satz 1 AktG, § 186 Abs. 4 AktG, § 289a Abs. 2 Nr. 1 HGB, § 289f Abs. 2 Nr. 1 HGB, § 176 Abs. 1, § 175 Abs. 2 AktG, § 289a Abs. 1 Satz 2 HGB, § 289f Abs. 1 Satz 2 HGB, § 289a Abs. 1 Satz 3 HGB, § 289f Abs. 1 Satz 3 HGB, § 124 Abs. 2 Satz 1 AktG, § 124 Abs. 3 Satz 4 AktG, § 125 Abs. 1 Satz 5 Halbsatz 1 AktG, § 125 Abs. 1 Satz 5 Halbsatz 2 AktG, § 125 Abs. 1 Satz 5 AktG, § 131 Abs. 1 Satz 1 AktG, § 137 AktG, § 101 Abs. 1 Satz 1, § 119 Abs. 1 Nr. 1 AktG, § 124 Abs. 3 Satz 1, § 127 Satz 1 AktG, § 121 Abs. 3 Satz 3 Nr. 2a AktG

  • openjur.de

    §§ 53a, 123 Abs. 2, 123 Abs. 4, 161 AktG

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Deutsches Notarinstitut

    AktG §§ 53a, 123 Abs. 2 u. 4, 161
    Wirksamkeit der Wahl der Aufsichtsratsmitglieder bei Verstoß gegen die Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK)

  • Wolters Kluwer
  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Verletzung des Gleichbehandlungsgebots, wenn Aktionäre nach Ablauf der Anmelde- und Nachweisfrist zugelassen werden, obwohl die Einladung ausdrücklich darauf hinweist, dass sich ein Aktionär in der Anmeldefrist anmelden und in der Nachweisfrist legitimieren muss; ...

  • Wolters Kluwer

    Nichtigkeit des Wahlvorschlags eines Aufsichtsrats wegen eines behaupteten Verstoßes gegen den Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK); Verletzung des Gleichbehandlungsgebots bei Zulassung von Aktionäre nach Ablauf der Anmelde- und Nachweisfrist; Wirksamkeit der Wahl ...

  • Betriebs-Berater

    Verstoß gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz bei Zulassung von Aktionären nach Ablauf der Anmelde- und Nachweisfrist

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Nichtigkeit des Wahlvorschlags eines Aufsichtsrats wegen eines behaupteten Verstoßes gegen den Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK); Verletzung des Gleichbehandlungsgebots bei Zulassung von Aktionäre nach Ablauf der Anmelde- und Nachweisfrist; Wirksamkeit der Wahl ...

  • datenbank.nwb.de

    Anfechtung der Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern durch die Aktionärshauptversammlung: Zulassung von Aktionären nach Ablauf der Anmelde- und Nachweisfrist zur Stimmrechtsausübung; Abweichung des Wahlvorschlags des Aufsichtsrates von den Empfehlungen des Deutschen ...

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Wirksamkeit der Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds trotz Abweichung des Wahlvorschlags vom DCGK

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Wahlanfechtung, Entsprechenserklärung, DCGK

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Verstoß gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz bei Zulassung von Aktionären nach Ablauf der Anmelde- und Nachweisfrist

  • die-aktiengesellschaft.de (Leitsatz)

    Verletzung des Gleichbehandlungsgebots durch nachträgliche Zulassung zur Hauptversammlung, Anfechtbarkeit von Wahlbeschlüssen bei Abweichung vom DCGK

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Zulassung von nachträglich gemeldeten Aktionären bei Hauptversammlung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Zulassung von nachträglich gemeldeten Aktionären bei Hauptversammlung

Besprechungen u.ä. (3)

  • cmshs-bloggt.de (Entscheidungsbesprechung)

    Wer zu spät kommt - Fallstricke bei der Zulassung von Aktionären zur Hauptversammlung

  • handelsblatt.com (Entscheidungsbesprechung)

    HV-Teilnahme nach Ablauf der Anmeldefrist

  • haufe.de (Entscheidungsbesprechung)

    Hauptversammlungsteilnahme nach Ablauf der Anmeldefrist und Abweichung des Wahlvorschlags vom DCGK

Sonstiges (3)

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Kodex-Compliance und Wahlbeschlüsse" von Dr. Cornelius Simons, LL.M., original erschienen in: DB 2019, 650 - 654.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Wahl des Aufsichtsratsmitglieds unter Abweichung von Kodex-Empfehlungen - Anmerkung zum Urteil des BGH vom 09.10.2018" von Prof. Dr. Mathias Habersach, original erschienen in: NJW 2019, 669 - 676.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Mehr Rechtssicherheit in der Hauptversammlung" von RA Dr. Achim Herfs und Johannes Rowold, original erschienen in: DB 2019, 72 - 718.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 220, 36
  • NJW 2019, 669
  • ZIP 2019, 322
  • MDR 2019, 360
  • DNotZ 2019, 378
  • WM 2019, 258
  • BB 2019, 459
  • DB 2019, 294
  • NZG 2019, 262
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • KG, 25.03.2021 - 12 AktG 1/21

    Darlegungs- und Beweislast im Freigabeverfahren gemäß § 246a AktG

    Die mit Wirkung ab November 2005 erfolgte Neufassung der Norm in Abs. 4 trägt den Anforderungen der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs Rechnung, wonach eine Relevanz des Verfahrensverstoßes für das Mitgliedschafts- bzw. Mitwirkungsrecht des Aktionärs im Sinne eines dem Beschluss anhaftenden Legitimationsdefizits erforderlich ist (grundlegend BGH, Urteil vom 18. Oktober 2004 - II ZR 250/02 -, Rn. 14, juris; zuletzt BGH, Urteil vom 9. Oktober 2018 - II ZR 78/17 -, Rn. 33, juris; BGH, Beschluss vom 14. Mai 2013 - II ZR 196/12 -, juris).
  • OLG Stuttgart, 07.08.2020 - 20 U 6/17
    Nach § 245 Nr. 1 AktG ist jeder in der Hauptversammlung erschienene Aktionär zur Anfechtung befugt, wenn er die Aktien schon vor der Bekanntmachung der Tagesordnung erworben hatte und gegen den Beschluss Widerspruch zur Niederschrift erklärt hat (vgl. BGH, Urteil vom 9. Oktober 2018 - II ZR 78/17, juris Rn. 20 mwN).

    Sie macht den Wahlvorschlag des Aufsichtsrats oder seine Bekanntmachung weder unwirksam noch liegt ein für die Wahlentscheidung der Hauptversammlung relevanter Verstoß gegen Informationspflichten vor (BGH, Urteil vom 9. Oktober 2018 - II ZR 78/17, juris Rn. 23, 33).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht