Rechtsprechung
   BGH, 09.12.1977 - I ZR 73/76   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Jurion

    Rechtmäßigkeit der Bezeichnung "Herausgeber" - Handhabung bei der Benennung des Mitarbeiters im Falle seines vorzeitigen Ausscheidens - Anspruch darauf, als Herausgeber oder Mitherausgeber genannt zu werden

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    Hegel-Archiv

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • GRUR 1978, 360
  • BB 1978, 333



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • OLG München, 20.12.2007 - 29 U 5512/06  

    Übertragung eines Werks in eine andere Werkgattung als schutzfähige Bearbeitung

    Mangels Gleichrangs mit den wesentlichen Urhebern des Filmwerks kann sie auch keine diesen gleichrangige Benennungsweise verlangen (vgl. zur Gleichrangigkeit der Benennung mit anderen Urhebern auch BGH GRUR 1978, 360 [362 a. E.] - Hegel-Archiv).
  • BGH, 06.06.1980 - I ZR 184/78  

    Rechtsanspruch auf eine Benennung als Mitherausgeber einer Edition mit den

    Der Rechtsstreit war bereits Gegenstand des Revisionsverfahrens I ZR 73/76; durch Urteil vom 9. Dezember 1977 (GRUR 78, 360 ff) wurde das Berufungsurteil aufgehoben und die Sache zur anderweiten Verhandlung und Entscheidung an das Berufungsgericht zurückverwiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht