Rechtsprechung
   BGH, 10.01.2018 - 5 StR 465/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,1219
BGH, 10.01.2018 - 5 StR 465/17 (https://dejure.org/2018,1219)
BGH, Entscheidung vom 10.01.2018 - 5 StR 465/17 (https://dejure.org/2018,1219)
BGH, Entscheidung vom 10. Januar 2018 - 5 StR 465/17 (https://dejure.org/2018,1219)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,1219) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • HRR Strafrecht

    § 73 StGB; § 73a StGB a.F.; § 73d StGB a.F.
    Verfall (Berichtigung der Verfallsanordnung wegen Schreibversehen und Additionsfehler; Wertersatz; Voraussetzungen des erweiterten Verfalls; uneingeschränkte Überzeugung vom Herrühren des Verfallsgegenstands aus rechtswidrigen Taten; vernünftige Zweifel an deliktischer Herkunft)

  • IWW

    § 73 StGB, Art. ... 316h Satz 2 EGStGB, § 73d StGB, § 33 Abs. 1 Nr. 2 BtMG, 73d Abs. 1, 2 StGB, §§ 73 Abs. 1 Satz 1, 73a Satz 1 StGB, § 354 Abs. 1 StPO, § 33 Abs. 1 BtMG, § 73d Abs. 1 StGB, §§ 33 Abs. 1 Nr. 2 BtMG, 73d Abs. 1 Satz 1 StGB, § 244 Abs. 2 StPO, § 261 StPO, § 301 StPO, § 73c StGB

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Wolters Kluwer

    Anordnung des erweiterten Verfalls von Wertersatz für die aus den Taten erlangten Vermögenswerte (hier: Bargeld); Berechnung des Verfallsbetrags

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anordnung des erweiterten Verfalls von Wertersatz für die aus den Taten erlangten Vermögenswerte (hier: Bargeld); Berechnung des Verfallsbetrags

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 21.08.2018 - 2 StR 231/18

    Grundsatz der freien richterlichen Beweiswürdigung (Bewertung eines

    Begründen dagegen bestimmte Tatsachen die nicht nur theoretische Möglichkeit, dass Vermögensgegenstände des Täters aus anderen Quellen als aus rechtswidrigen Taten stammen und verbleiben deshalb vernünftige Zweifel an ihrer deliktischen Herkunft, steht dies der Anordnung der erweiterten Einziehung dieser Gegenstände entgegen (BGH, Urteil vom 10. Januar 2018 - 5 StR 465/17, juris Rn. 13).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht