Rechtsprechung
   BGH, 10.01.2019 - V ZB 159/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,10605
BGH, 10.01.2019 - V ZB 159/17 (https://dejure.org/2019,10605)
BGH, Entscheidung vom 10.01.2019 - V ZB 159/17 (https://dejure.org/2019,10605)
BGH, Entscheidung vom 10. Januar 2019 - V ZB 159/17 (https://dejure.org/2019,10605)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,10605) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • IWW

    § 62 Abs. 3 Satz 1 Nr. 5 AufenthG, § ... 62 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 AufenthG, § 70 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3, Satz 2 FamFG, § 62 FamFG, § 71 FamFG, § 417 Abs. 2 Satz 2 Nr. 4 FamFG, §§ 58 ff. FamFG, Art. 28 Abs. 2 der Verordnung (EU) Nr. 604/2013, § 62 Abs. 3 Satz 1 AufenthG, Art. 2 Buchst. a, b und h der Richtlinie 2011/95/EU, § 58 AufenthG, § 34a AsylG, § 62 Abs. 3 AufenthG, § 71 AsylG, § 34a Abs. 1 Satz 1 AsylG, § 26a AsylVfG, § 26a AsylG, § 11 Abs. 1, § 14 Abs. 1 Nr. 3 AufenthG, § 55 Abs. 1, 3 AsylG, § 71 Abs. 1 AsylG, § 13 AsylG, § 51 Abs. 1 bis 3 VwVfG, § 71 Abs. 1 Satz 1 AsylG, § 55 Abs. 1 AsylG, § 71a AsylG, § 71 Abs. 8 AsylG, § 71 Abs. 5 Satz 1 AsylG, § 62 Abs. 3 Satz 3 AufenthG, § 62 Abs. 2 Satz 4 AufenthG, § 26 FamFG, § 72 Abs. 1 Satz 1 FamFG, § 81 Abs. 1 Satz 1 und 2, § 83 Abs. 2, § 430 FamFG, Art. 5 Abs. 5 EMRK, § 36 Abs. 3 GNotKG

  • Wolters Kluwer

    Unterbrechen der Ursächlichkeit der unerlaubten Einreise für die für den Haftgrund des § 62 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 AufenthG erforderliche vollziehbare Ausreisepflicht durch einen Asylfolgeantrag

  • rewis.io

    Haftanordnung bei vollziehbarer Abschiebungsandrohung

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Unterbrechen der Ursächlichkeit der unerlaubten Einreise für die für den Haftgrund des § 62 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 AufenthG erforderliche vollziehbare Ausreisepflicht durch einen Asylfolgeantrag

  • rechtsportal.de
  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Vollziehbare Ausreisepflicht auch bei einem Asylfolgeantrag möglich

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BGH, 31.08.2021 - XIII ZB 82/20
    Ebenso wenig hat er zu prüfen, ob die Behörde mit der Abschiebung in das Heimatland des Betroffenen überhaupt das richtige Verfahren gewählt hat (vgl. BGH, Beschlüsse vom 20. Dezember 2018 - V ZB 80/17, NVwZ-RR 2019, 662 Rn. 7, vom 10. Januar 2019 - V ZB 159/17, juris Rn. 14, und vom 7. April 2020 - XIII ZB 53/19, InfAuslR 2020, 283 Rn. 12).
  • BGH, 31.08.2021 - XIII ZB 81/20
    Ebenso wenig hat er zu prüfen, ob die Behörde mit der Abschiebung in das Heimatland des Betroffenen überhaupt das richtige Verfahren gewählt hat (vgl. BGH, Beschlüsse vom 20. Dezember 2018 - V ZB 80/17, NVwZ-RR 2019, 662 Rn. 7, vom 10. Januar 2019 - V ZB 159/17, juris Rn. 14, und vom 7. April 2020 - XIII ZB 53/19, InfAuslR 2020, 283 Rn. 12).
  • BGH, 07.04.2020 - XIII ZB 53/19

    1. In einem Antrag auf Anordnung der Überstellungshaft nach Art. 28 Abs. 2

    Vom Haftrichter sind Bedenken gegen das von der Ausländerbehörde gewählte Verfahren erst dann zu berücksichtigen, wenn ihm bekannt wird, dass der Betroffene deswegen um Rechtsschutz durch die Verwaltungsgerichte nachgesucht hat und sich daraus ein der Überstellung entgegenstehendes Hindernis ergeben kann (Bestätigung von BGH, Beschlüsse vom 29. April 2010 - V ZB 202/09, juris, vom 3. Februar 2011 - V ZB 12/10, juris und vom 10. Januar 2019 - V ZB 159/17, juris).

    Ebenso wenig hat er zu prüfen, ob die Behörde mit dem Dublin-III-Verfahren das richtige Verfahren gewählt hat oder vielmehr eine Abschiebung nach § 58 AufenthG zu betreiben wäre (vgl. BGH, Beschlüsse vom 20. Dezember 2018 - V ZB 80/17, NVwZ-RR 2019, 662 Rn. 7 und vom 10. Januar 2019 - V ZB 159/17, juris Rn. 14 jeweils mwN).

  • BGH, 29.05.2019 - V ZB 72/19

    Aussetzung der Vollziehung der gegen den Betroffenen angeordneten Sicherungshaft

    Ob die Behörde das richtige Verfahren gewählt hat, haben die Haftgerichte grundsätzlich nicht zu prüfen (vgl. Senat, Beschluss vom 20. Dezember 2018 - V ZB 80/17, juris Rn. 7 f.; Beschluss vom 10. Januar 2019 - V ZB 159/17, juris Rn. 14 f.).
  • BGH, 21.08.2019 - V ZB 138/18

    Rechtswidrige Anordnung einer Sicherungshaft zur Abschiebung eines Asylbewerbers;

    An der Ursächlichkeit der unerlaubten Einreise für die vollziehbare Ausreisepflicht fehlt es, wenn der Betroffene - wie hier - nach seiner Einreise einen Asylantrag gestellt hat und ihm deshalb nach § 55 Abs. 1 AsylG der Aufenthalt im Bundesgebiet zur Durchführung des Asylverfahrens gestattet ist (Senat, Beschluss vom 28. Oktober 2010 - V ZB 210/10, InfAuslR 2011, 71 Rn. 19; Beschluss vom 10. Januar 2019 - V ZB 159/17, juris Rn. 19 mwN).
  • BGH, 23.06.2020 - XIII ZB 87/19

    Abschiebungshaft, Rückkehrentscheidung, Haftantrag, Heilung, Ablehnungsbescheid,

    Die Heilung ist mit der Entscheidung des Beschwerdegerichts am 6. Mai 2019 eingetreten (vgl. BGH, Beschluss vom 10. Januar 2019 - V ZB 159/17, juris Rn. 7).
  • BGH, 24.03.2020 - XIII ZB 89/19

    Anordnung einer Sicherungshaft zur Sicherung der Abschiebung eines Ausländers;

    Ob die Behörde das richtige Verfahren gewählt hat, haben die Haftgerichte grundsätzlich nicht zu prüfen (vgl. BGH, Beschluss vom 10. Januar 2019 - V ZB 159/17, juris Rn. 14 f. mwN).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht